Fotografiethread

    • Danke für die Antwort und die Willkommensbegrüßung!

      Das heißt das Stativ und die Kamera würde nicht die ganze Zeit so stark durchgeschüttelt werden das ein ruhiges filmen unmöglich ist?
      Danke für den Tipp mit hinter der Brücke!
      Norwegian Sun Alaska 2015 - MS Lofoten 2018
    • Nein, wir reden hier von leichten Vibrationen, die du selbst gar nicht merkst. Was du natürlich bemerkst sind bei Seegang die Bewegungen des Schffes, da bewegt sich aber der Boden ja mit, sprich das Stativ steht immer noch fest.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Zu den Vibrationen: Ich hatte nie Probleme, weil alles immer frei aus der Hand (ohne Stativ) aufgenommen wurde. Die meiner Meinung nach geringen Vibrationen sind aber am stärksten hinten/unten und werden schwächer, je weiter man sich vom Antriebsstrang entfernt. Also nach vorne/oben. Am besten (auch) aus Sicht der Vibrationen dürfte es also auf dem Brückendeck sein. Hier kommt es aber natürlich darauf an, was man zu filmen gedenkt. Hier gibt es die einzigen 2 Stellen auf dem Schiff, von wo aus man auch nach vorne schauen kann. Die Wege von links nach rechts sind kurz und ohne Türen. Dafür kann man aber nicht nach hinten sehen; der Schornstein verhindert das. Jeder wird für den jeweiligen Fall das "Optimale" suchen müssen und sicher auch finden ;) .

      Wegen Steadycam/Gimbal: Hier sind Vibrationen ja nur ein Thema. Interessant ist es bei bewegten Bildern ja auch, an die langwelligeren Bewegungen des Schiffs zu denken. Da die Lofoten keine Stabilisatoren hat, kann es schon bewegt zugehen. Hier müsste man sich beim Filmen entscheiden, ob man die Kamera ans Schiff schrauben will (Stativ) oder ob der Horizont stillstehen (und das Schiff sich bewegen) soll. Letzteres würde dann wieder für Gimbal statt Stativ sprechen.

      Ich wünsche eine wunderschöne Reise auf dem schönsten Schiff der Flotte!

      LG Klaus
      Liste der Reisen findet sich in meinem Profil.

      HR-Virusinfektion passierte im März 2015.
    • Achtern auf Deck D sind die Vibrationen auf der LOFOTEN wohl fühlbar zu spüren. Ich kann mich an einen Video-Clip erinnern, in dem das Filetieren eines Lachses an dieser Stelle demonstriert wurde. Da war deutlich zu sehen, dass der Lachs-Schwanz schon wackelte, bevor der Koch aktiv wurde.
    • Danke für die nützlichen Hinweise.

      Gerne möchte ich immer mal wieder ein paar Szenen von der Landschaft als Videoclips aufnehmen die durchschnittlich 5 - 10 Minuten lang sein werden. Hierfür wäre es natürlich gut wenn am Ende die Videoszene nicht so wackelt wie bei dem Beispiel mit dem Lachs.
      Und ja gerne möchte ich die Bewegungen des Schiff mit drauf haben also spricht das schon für ein Stativ anstatt eines Gimbals - guter Hinweis Klaus E.!

      Steckdosen habe ich gelesen sind wohl mittlerweile in allen Kabinen vorhanden. Kann hier jemand etwas gegenteiliges behaupten?
      Zum aufladen der Akkus wäre das auf jedenfall von Vorteil :)
      Norwegian Sun Alaska 2015 - MS Lofoten 2018
    • Ich hatte bisher mit Steckdosen kein Problem auf der LOFOTEN, auch wenn man manchmal Phantasie anwenden muss (siehe letztes Bild in meinem Reisebericht).

      Aber bitte beim Thema bleiben - dies ist der Fotografiefaden ;)
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Neu

      Ahoi,

      wie ist es generell mit Stativ auf dem Schiff, speziell der MS Lofoten, ist dort überhaupt genügend Platz oder muss um jeden Zentimeter an der Reling "gekämpft" werden?
      Wie sind hier die Erfahrungen?

      Danke im voraus!
      Norwegian Sun Alaska 2015 - MS Lofoten 2018
    • Neu

      Ich kann nur für die dunkle Winterzeit sprechen (wenn es hell ist braucht man ja eigentlich kein Stativ ;)) und da kämpfte niemand, ausser auf der Nock war immer und überall genug Platz. Gerade wenn es dunkel und kalt ist gehen viele gar nicht erst raus.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Neu

      @Alaska_Flo
      Hier kannst du dir ein paar Polarlicht-Fotos anschauen, die ich im Februar auf der MS Lofoten gemacht habe. Obwohl ich immer Wert darauf lege, ein Stück vom Schiff mit auf dem Bild zu haben, hat das eigentlich immer gut geklappt.
      Auf einigen Bildern kannst du sehen, wie "voll" es auf dem Deck war ;)

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Benutzer online 1

      1 Besucher