Fotografiethread

    • Fotografiethread

      Hallo,

      ich möchte meine HURTIGRUTENREISE mit einer Videokamera filmen. Da ich so etwas noch nicht gemacht habe,
      hier mal meine Fragen.


      • Welche Videkamera könnt Ihr einem Anfänger empfehlen?
      • Sie sollte HD können.
      • Sie sollte in einer Hand liegen , also leicht sein.
      • ??????
      • ??????



      Im Voraus besten Dank.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Nordlicht“ ()

    • Hallo Hannes, ich würde beim Kauf eines Camcorders auf einen guten Bildstabilisator achten, der die Schiffsbewegungen gut ausgleichen kann (und das Wackeln der Hand auch!). Außerdem habe ich es für mich persönlich als unverzichtbar empfunden, dass der Camcorder einen Sucher hat, denn sobald etwas die Sonne scheint, sieht man auf dem Monitor nichts (auch nicht, ob man jetzt aufnimmt oder nicht, da vieles im Monitor bzw. Sucher eingeblendet wird).
      Was das Gewicht angeht, gebe ich zu bedenken, dass ein geringes Gewicht bei längeren Sequenzen vorteilhaft ist, andererseits aber die Filmhand z.B. durch den Wind leichter "verrissen" werden kann, wenn der Camcorder leicht ist. Außerdem habe ich den Eindruck, dass es eine gewisse Tendenz dahingehend gibt, dass Camcorder besserer Qualität auch schwerer sind.
      Ich habe das Studium einiger Vergleichstests als nützlich empfunden, um einen gewissen Überblick zu gewinnen, welcher Camcorder was für welchen Preis kann.
      Gruß Printe :thank_you:
      2011 RICHARD WITH - 2013 NORDNORGE
    • Das wird immer verrückter. Fremde Objektive werden sicherlich auch nur zur Sicherheit funktionslos. Aber im Prinzip machen das ja viele andere Firmen schon vor, allen voran die Druckerhersteller, die sich für ihren flüssigen Goldstaub immer neue "Sicherheitsmaßnahmen" ausdenken, oder die Kaffeepadmaschinenhersteller oder, oder, oder. :pinch:
    • Ich bin verzweifelt auf der suche nach einem kameragurt für Spiegelreflexkamera, seitlich umhängbar. Scheitere bei den einschlägigen elektronikmärkten in Österreich. Hat jemand Erfahrungen bzw tipps???
      Danke!
      :gr-blume: Sandra

      2011 NO * 2012 NN * 2012 LO * 2013 LO * 2014 2x LO * 2015 VA * 2016 2x NX * 2018 Fram, NX, LO
      Reiseberichte im Profil
    • Das Problem ist, dass diese Gurte selten dafür ausgelegt und lang genug sind, um diagonal über der Schulter zu hängen. Ich habe lange gesucht und bin bisher noch nicht völlig glücklich. Der eine Gurt war an der Kameratasche, der andere Gurt mit eingelassenem Stahlseil, der einen Diebstahl mittels Durchschneiden, wie er in südlichen Ländern gelegentlich vorkommt, verhindert. Habe ich irgendwo beim Amazon gefunden.
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX Verweise auf Reiseberichte im Profil

    • Wow danke für eure schnellen tipps. Problem bei A ist der Versand nach Österreich...vor allem bin ich durch die ganzen unterschiedlichen Bewertungen schon komplett verwirrt.

      Alfred hast du Details? Ev per pn?
      :gr-blume: Sandra

      2011 NO * 2012 NN * 2012 LO * 2013 LO * 2014 2x LO * 2015 VA * 2016 2x NX * 2018 Fram, NX, LO
      Reiseberichte im Profil
    • Ist etwas mühsam, mit dem IPhone kriege den Link nicht rüber. Such doch mal nach:
      Pacsafe CarrySafe 100 Diebstahlsicherer Kamera-Riemen
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX Verweise auf Reiseberichte im Profil

    • Mattes schrieb:

      einen Gurt "The One" von sun-sniper

      Ich benutze diesen auch schon eine ganze Weile und bin richtig zufrieden. Mit diesem zerrt die Kamera nicht mehr mit ihrem ganzen Gewicht an meinem Nacken, was sich beim Laufen mit der Kamera als großer Vorteil erweist.
      Der einzige Nachteil ist, dass man dazu das Gewinde an der Kameraunterseite benutzt, das normalerweise für das Stativ gebraucht wird, weshalb ich jetzt mal vorsichtshalber wieder mal meinen normalen Gurt eingepackt habe.
      Den gibt es übrigens auch bei diesem Versandhaus mit A...
      Grüße
      POLO
    • Moin,

      Blackrapid hat auch eine grosse Auswahl an Gurten, sind auch bei Amazon zu finden. In Hannover sitzt der Händler enjoyyourcamera.com, der viel Zubehör verkauft. Dort gibt es auch meist Videos zu den verschiedenen Produkten. Versandkosten sind oben auf der Seite angegeben.

      Ist vielleicht etwas dabei, Viel Glück!
    • cetraria schrieb:

      Ich bin verzweifelt auf der suche nach einem kameragurt für Spiegelreflexkamera, seitlich umhängbar. Scheitere bei den einschlägigen elektronikmärkten in Österreich. Hat jemand Erfahrungen bzw tipps???
      Danke!

      Wir haben diesen Gurt jetzt beide seit ca. 2 Jahren und sind total hin und weg. Nicht ganz günstig, aber super bequem und die Kamera ist gut zu händeln:
      monochrom.com/Mit-Schlitz-der-…mono-c&pi=21114&ci=001235

      Den Adapter braucht man dazu:
      monochrom.com/Kameragurt-Adapt…mono-c&pi=21115&ci=001235

      Nachtrag: Ich hatte nicht gesehen, dass sich das erledigt hat. Aber, vielleicht hilft es ja mal jemand anderem. ;)
    • Ich habe ein paar Fragen an die Lumix FZ 100 bzw 200 Gemeinde.Ich bin seit ein paar Wochen stolze Besietzerin einer Lumix FX 200 :imsohappy: und habe in den letzten Wochen viel studiert :grumble: und ausprobiert wie ich mit der Kamera umgehen kann. Gestern und vorgestern habe ich die ganzen 37 Seiten in diesem Thread durchgelesen., teilweise überflogen.Auf der Tour nächste Woche habe ich ja auch viel Zeit zu experimentieren, könnt ihr mir noch ein paar Tips geben oder von Erfahrungen erzählen die Ihr gemacht habt, habt Ihr die tollen Bilder hauptsächlich einfach mit Automatik gemacht? Wie habt ihr bei den Lichverhältnissen mit Schnee und evtll, hoffentlich Sonne fotografiert? :S Falls ich das Glück habe noch Nordlicht zu sehn, wie mache ich die" Grundeinstellung" :hmm: bei schwachem Nordlicht ohne lange zu experimentieren,wenn es schnell gehen soll.Verstelle ich am besten zuerst die ISO oder die Belichtung? Wär für ein paar Tips dankbar. :thank_you: :thank_you: :thank_you:
      Liebe Grüße aus dem sonnigen aber kalten OWL
      Doris

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bienchen“ ()

    • Huhu Bienchen, meinst Du die FZ? Bin ich auch stolzer Besitzer. Ich hab relativ viel mit der Automatik gemacht, zumindest am Tag und dann noch einige Bilder mit dem Programm "P". Bin immernoch am probieren wie die besten einstellungen sind :wacko1: Um für Nordlichter zu üben stand ich stunden lang auf dem Balkon und hab den Himmel fotografiert. Leider hatten wir auf der Reise dann keine Nordlicht so das ich nicht weiß ob meine Einstellungen gehen. :pardon: Ich hatte mir damals Werte aus dem Polarlicht Thread ,glaub ich, aufgeschrieben und dann probiert. Hab mir dann einen Zettel mit den Werten in die Fototasche gesteckt falls es schnell gehen muß das ich weiß wie ich einstellen muß.
      Da aber noch einige diese Kammera nutzen bekommen wir beide vielleicht noch den ein oder anderen Tip :whistle3:
      Nordlicht :flower:

    • Hallo Bienchen, mit der Lumix kenne ich mich zwar nicht aus, aber für nachts würde ich Dir unbedingt empfehlen, jeden Abend schon in der Kabine alles so einzustellen, dass Du im Nordlichtfall nur noch die Kamera einschalten musst. Das ist wesentlich entspannter, als im Dunkeln hektisch rumzufummeln und dann doch was zu vergessen- das kenne ich aus eigener Erfahrung :dash: Und ebenfalls aus eigener schlechter Erfahrung: morgens nicht vergessen, die Einstellungen wieder für den Tag zu ändern ;)
      Viele Grüsse, Albatross
      Reiseberichte im Profil
    • Denk Tip kann ich bestätigen, abends wird bei mir die Kamera auf Nordlichtmodus umgestellt, sprich alles an der Kamera schon eingestellt, sie auf dem Stativ montiert und so in der Kabine bereitgelegt. Man darf nur nicht vergessen morgens alles zurück zu stellen.

      Ich selbst fotografier nie im Automatikmodus, weder an der Spiegelreflex noch bei der Lumix (TZ31), meist im P. Der Automatikmodus hat mir einfach zuwenig Grundeinstellmöglichkeiten. Vögel ( Seeadler etc.) fotografiere ich im Sportprogramm (das ist das einzige diese Programme das ich nutze). Und die ISO stelle ich immer so ein dass sie nachts nicht über 800 (Polarlicht auch schon mal mit 1600) und am Tag nicht über 400 fotografiert, darüber bin ich einfach nicht zufrieden.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Nordlicht schrieb:

      Ich hatte mir damals Werte aus dem Polarlicht Thread ,glaub ich, aufgeschrieben und dann probiert. Hab mir dann einen Zettel mit den Werten in die Fototasche gesteckt falls es schnell gehen muß das ich weiß wie ich einstellen muß.
      Hallo Nordlicht, KLar meine ich Lumix LZ. :superstition: Habe auch schon einige Zettel hier liegen, werde sie noch schön laminieren damit sie bei der hoffentlich vielen Benutzung der Beanspruchung standhalten :mosking: