Europas Fährlinien im Überblick

    • Ja ich glaube auch das ich da nachfragen muss ob man das ernst meint wenn ich das nächste mal im Überseehafen bin... :whistling:

      Aber vielleicht will man ja den Fähren die nach Trelleborg, Malmö und Ystad fahren doch keine Konkurrenz machen... ^^
      MfG von der Ostsee, Micha. :gr-cool:

    • Daran sieht man eben, dass der Fokus in erster Linie auf Frachtbeförderung liegt. Erst vorgestern war einem Artikel in der Ostseezeitung zu entnehmen, dass die Auslastung laut Reedereichef Håkan Johansson bisher nicht das erwünschte Volumen erreicht habe. Dennoch sei man zuversichtlich, im Jahr 2022 eine höhere Auslastung zu erreichen. Es soll sogar ein weiteres Fährschiff eingesetzt werden, sodass es dann - noch in diesem Jahr - tägliche Abfahrten geben soll.
      LG
      Beate
    • Ja ich denke auch das es daran liegt, da die MS "Drotten" ja auch nie für so eine lange Strecke gedacht war und viel zu wenige Kabinenplätze hat. Es will auch keiner wirklich 18/19 Stunden in so einem Ruhesessel verbringen, obwohl es soll ja auch Leute geben die sich für so eine lange Zeit in ein Flugzeug quetschen... :whistling: ^^
      Naja schauen wir mal was uns das zweite Schiff bringt, angeblich soll es ab April/Mai fahren und dann soll es ja wohl auch einen Stopp in Visby auf Hin- und Rückfahrt geben, vielleicht gibt es ja auch irgendwann mal ein paar nette Angebote... :rolleyes:
      MfG von der Ostsee, Micha. :gr-cool: