Das Hurtigrutenmuseum in Stokmarknes

    • Hurtigrutenmuseum fusioniert

      Das Hurtigrutenmuseum fusionierte mit dem Museum Nord - man spricht auch von Übernahme, zusammen mit der Espolin-Gallerie und dem Lofotenaquarium. Nicht betroffen davon ist die FINNMARKEN, da diese von einer Stiftung betreut wird. Man wird diese aber unterstützen.

      Hoffe ich habe das einigermassen auf die Reihe gekriegt - ansonsten les mer...
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Arctica schrieb:

      fusionierte
      Noch nicht ganz: Wenn ich den Artikel richtig verstehe, dann gibt es bisher "nur" eine Vereinbarung, das machen zu wollen, einen Zeitplan gibt es aber noch nicht. Insofern bleibt vorerst noch alles wie gehabt. Ein Grund dafür, dass zunächst die Nägel nur konstruiert und noch nicht mit den sprichwörtlichen Köpfen versehen worden sind, liegt darin, dass die staatlichen bzw. kommunalen Beiträge noch nicht geklärt sind. Es hängt also einmal mehr am lieben Geld. :pleasantry_1:
      Takk for oss

      BRITANNICUS :)
    • Sehr witzig !

      Aber was ist denn das ???? Wo ist das Banner ???? :grumble:

      Es gibt auf der neuen Homepage auch einen Link zur Perspektivschrift zum 20jährigen Bestehen. Dort werden umfangreiche Pläne für die Weiterentwicklung des Museums dargelegt, leider bleibt aber doch alles ziemlich wenig konkret. Ich denke, das hat hauptsächlich mit den begrenzten Mitteln zu tun.
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX Verweise auf Reiseberichte im Profil

    • Im Prinzip wundere ich mich auch etwas. Es waren doch genau diese Parteien, die reklamiert haben, dass die Sozialdemokraten die Staatseinnahmen viel zu viel in den Zukunftsfond gegeben haben. Sie selbst wollten einen wesentlich höheren Anteil in der Gegenwart investieren. Und dann wird die Kultur vernachlässigt. ;(
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX Verweise auf Reiseberichte im Profil

    • Bürgermeister Freiberg fragt jetzt im Vorfeld eines Treffens mit dem Kulturminister in einem Brief, wie es mit der Zukunft des Museums und damit der alten FINNMARKEN stünde. Die Hadsel-Gemeinde und der Kreis Nordland hätten ihren Anteil an den benötigten 120 Mill.Kronen in Höhe von 40 Mill. Kronen fest im Haushalt eingeplant. Es fehle aber noch die feste Zusage aus Oslo :S
    • Das Fylkesting von Nordland - im weitesten Sinne einem deutschen Landtag vergleichbar - hat die Regierung in Oslo einstimmig aufgefordert, die Streichung der für den Bau eines Schutzbaus um die alte FINNMARKEN im Hurtigrutenmuseum Stokmarknes vorgesehenen Mittel aus dem Haushaltsentwurf zurückzunehmen.

      Regional- und Lokalpolitiker hätten in den vergangenen Jahren große Anstrengungen unternommen, um dem Ziel des dringend benötigten Schutzbaus für das Museumsschiff näherzukommen, Nordland fylke habe bereits Mittel bewilligt und stehe auch dazu, heißt es in dem Entschluss. Die norwegische, insbesondere die nordnorwegische Küstenkultur verdiene den Schutz, weshalb man die Regierung auffordere, die noch von der Vorgängerregierung in den Budgetplan eingestellten Mittel auch dort zu belassen und vom Storting verabschieden zu lassen.

      :sot: Des Einen Freud ist des Anderen Leid: In derselben Sitzung konnte das Fylkesting sich nicht dazu durchringen, eine ähnliche Forderung bezüglich der Unterstützung der populären nordnorske kunstutstillingen (kurz "Nordnorsken") mit Hauptsitz in Bodö zu verabschieden, die ohne Staatszuschuss in ihrem derzeitigen Bestand gefährdet sind. :sot: -Ende.
      Takk for oss

      BRITANNICUS :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BRITANNICUS“ ()

    • Das Hurtigrutenmuseum in Stokmarknes

      Ich bin zur zeit ja mit der MS LOFOTEN unterwegs, aktuell am weg richtung Sortland und Stokmarknes . Eben wurde durchgesagt, dass man Tickets für das HR Museum um 50 NOK erwerben kann.

      Ich bin doch etwas fassungslos, da das Museum nach wie vor im Katalog bei den inkludierten Leistungen steht!
      :gr-blume: Sandra

      2011 NO * 2012 NN * 2012 LO * 2013 LO * 2014 2x LO * 2015 VA * 2016 2x NX * 2018 Fram, NX, LO
      Reiseberichte im Profil
    • Ja das ist schon ein starkes Stück. Im Katalog 2015/2016 steht es noch als inklusive. :cursing:

      Und ob dann noch soviele Gäste in das Museum gehen? Die Zeit ist ja auch nicht so ausreichend das man in Ruhe sich alles anschauen kann.
      Nordlicht :flower:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nordlicht“ ()

    • Das mit der Zeit war auch mein erster Gedanke, bei den 50 nok handelt es sich allerdings um den vergünstigten Preis, den man an Bord bekommt. Direkt im Museum sind es 90 nok.

      Es geht ja auch nicht um die 50 nok, sondern ums Prinzip. Immerhin steht die Vollpension auch bei den Leistungen...
      :gr-blume: Sandra

      2011 NO * 2012 NN * 2012 LO * 2013 LO * 2014 2x LO * 2015 VA * 2016 2x NX * 2018 Fram, NX, LO
      Reiseberichte im Profil