Die Herbstreise der Seebären und Kraniche,nicht nach Süden

    • B-K-B
    • So,weiter mit Tag 13,19.9.14
      Frühmorgens halb 5 an Deck.Nordlys begrüßen,anschließend wieder rumgedümpelt bis zum Frühstück,dann nach dem Ablegen an Stabben Fyr Fyr[/definition] vorbei und dann wieder die allgemeinen Depressionen,kein Zuhause,ab 10 Uhr,dann rumhängen bis Bergen .ich weiß schon,warum wir letztes mal in Trondheim abgehauen sind.Dann durch den Steinsund nach Bergenn,pünktlich angelegt.Wir fuhren dann zu viert mit dem Taxi zum Strandhotel,anschließend machten wir noch einen Spaziergang,der bei Egons zum Abendessen endete.dann hockten wir noch gemütlich am Fischmarkt rum,um 22.00Uhr rief die Koje.
      Tag 14,20.9.14
      Bei ausgesprochenem Schietwetter sind wir erst um 8.00in aller Ruhe frühstücken gegangen.danach räumten wir unsere Zimmer,machten noch ne kleine Shopping-Runde und fuhren um 13.0Uhr mit der Taxe zum Terminal.Nein,diesmal mußten wir leider bei Fjord-Line einchecken.Die BERGENSFJORD war pünktlich nur mit dem Ablegen klappte es nicht ganz, weil sich ein rot weiß schwarzes Schiff,wo Finnmarken drauf stand,vorgedrängelt hatte.Dan gings los,es regnete und war Neblig,so gingen wir erstmal kaffeetrinken.dann legten wir uns etwas in die Koje.Als ich wach wurde,hatte ich plötzlich Schwindelgefühle,so daß die anderen drei allein zum Abendessen gingen.Ich hab dann schön weitergeschlafen,war nur in Risavika noch mal kurz wach.Das wars,nun gings unweigerlich nach Hause.
      Tag 15,21.9.14pünktlich legten wir an,verabschiedeten uns von den Kranichen(Natürlich mit PKW-Typhoon)im Original und ab gings auf die leere Autobahn.Da gibt's nix weiter mehr zu berichten,wir machten noch einen zwischenstop in Hamburg und abends blieben wir in Berhringen/Lüneburger Heide,weil wir keine Lust mehr hatten,nach Hause zu fahren.Dort im Hotel nahmen wir noch am Schlemmerbuffet teil,fielen zeitig in die Kojen und am nächsten Morgen starteten wir um 5Uhr und waren um 10.0Uhr zu Hause.Dann das übliche Wäsche einkaufen und so weiter,am nächsten Tag wieder zur Maloche.
      Bilder
      • ov_dscn3764.jpg

        97,28 kB, 640×480, 92 mal angesehen
      • ov_dscn3801.jpg

        120,46 kB, 640×480, 67 mal angesehen
      • ov_dscn3835.jpg

        78,85 kB, 640×480, 59 mal angesehen
      • ov_dscn3836.jpg

        65,42 kB, 640×480, 62 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Seebär“ ()

    • Hei, hei, vom Kaschdanienbeidl,

      hier die bereits vom Seebär angekündigten Nordlys-Bilder der Septemberreise mit der NK.

      Bei Skjervøy :

      (Das erste Bild war frei Hand!)

      Bei Stamsund :


      Es war eine schöne Zeit mit Euch an Bord und ich freue mich auf das Wiedersehen in Schwetzingen.

      Vi sees og ha det!
      Kaschdanienbeidl
      Grüssle, d'r Kaschdanienbeidl
      NK 11/2009 BK / NK 04/2011 BKB / NK 09/2012 BKB / NK 09/2014 BKB / PL 04/2016 BKT / SB 12/2016 BKT
    • Erstmal, herzlichen Dank für die tollen Fotos, Kaschdanienbeidl. Man sieht sich in Schwetzingen.

      21.09.

      Pünklich waren wir in Hirtshals wo wir uns von den Seebären verabschiedeten, bis zum nächsten mal. :mosking:
      Wir machten noch einen Abstecher nach Skagen/Grenen, wollten wir doch mal das Naturschauspiel sehen wo Nord-und Ostsee zusammen kommen.

      9:00 Uhr,der Parkplatz, wie man sieht leer! Gemächlich liefen wir zur Spitze, bei diesem Wetter einfach nur schön.



      Erstaunlich,das man es sogar auf den Fotos erkennen kann!

      10:30 Uhr

      Nun machten auch wir uns auf die Heimfahrt und waren um 20:30 Uhr zuhause.

      Wieder ist eine schöne HR Reise zuende. :( Mal sehen wann die 7.startet.
    • So Ihr lieben Seebären und Kraniche,
      habe nun Euer "Duett" nochmal in einem Guß genossen - super Eure Berichterstattung und noch toller sind Eure Bilder :love:
      Besonders interessant das Bild wo Nord + Ostsee zusammen kommen. Das wusste ich bisher so noch gar nicht - da sieht man Reisen bzw. Reiseberichte lesen bildet ;)
      Liebe Grüße
      Christiane
    • So,nun noch ein kurzes Fazit.
      Anreise:Uns hats super gefallen mit Fjord Line Hirtshals-Bergen und zurück,man kann gleich im Terminal bleiben,bzw.grosses Gepäck einschließen,wen man noch eine Übernachtung in Bergen hat.Lediglich die Strecke nach Hirtshals zieht sich schon wie Kaugummi.
      Schiffsreise:War wieder supertoll,Wetter hat mitgespielt und wir hatten auch nette Mitreisende,die Kraniche und Kaschdanienbeidl,den wir erst an Bord kennengelernt haben.
      Das Schiff:
      Die MS NORDKAPP ist sehr schön,von den 90er Jahre Schiffen gefällt sie mir neben der Polarlys am besten.Lediglich die Möblierung in den Kabinen in dunkelgrau mit grünem Sofa und grau rotem Teppich behagt mir nicht.Aber seis drum,wann ist man schon in der Kabine.
      Die Crew war freundlich bemüht,lediglich die beiden Reiseleiterinnen waren wahrscheinlich nur dazu da um Ausflüge zu verkaufen.Ansagen ganz wenig,und auf Fragen der Paxe wurde manches mal ziemlich unwirsch geantwortet.Auch war der Reiseleiterschalter tagsüber sehr oft geschlossen.
      Sollte es für uns noch mal eine HR Reise geben,dann nicht mehr mit einem der größeren Schiffe,z.B.auf der Lofoten fühlen wir uns mittlerweile wohler,die Atmosphäre ist halt eine ganz andere.Aber das ist wieder eine andere Geschichte
      Schönen dank fürs mitlesen,ich hoffe,Euch hats Spaß gemacht.Mir gings jedenfalls so.
      Gruß Seebär