Umbuchung Kabine durch Hurtigruten

    • Stammtisch
    • Warum ist eine zweite Kabine nutzlos? Homeraner fährt ja sicher zu zweit, da ist es schon ein Unterschied ob man eine relativ kleine (kleiner wie die N500) Kabine hat mit Klappbett übereinander oder zwei Kabinen. Man hat viel mehr Platz und keiner muss hochklettern.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • tropenfisch schrieb:

      zumal ja Hurtigruten von sich aus neben Umbuchungs- und Stornokosten ein wirkliches mächtiges Kabinen-Upgrade von N auf MG angeboten hat

      Eben angeboten, und das unter mehreren Varianten. Ein Angebot muss man aber nicht annehmen, und wenn man sich für ein anderes als das pekuniär großzügigste Angebot entscheidet, dann ist das eben so. Einen Anspruch auf Differenzausgleich kann man daraus dann nicht ableiten, denn schließlich ist es ja eine freie Entscheidung. Letztendlich halte ich es für sehr großzügig von Hurtigruten, gleich mehrere Varianten von sich aus anzubieten.

      Eine freie Entscheidung, die ich übrigens wie Homeraner getroffen hätte. Die Kleine ist einfach zu schön, um sie im Stich zu lassen! :love:
      Takk for oss

      BRITANNICUS :)
    • Arctica schrieb:

      Warum ist eine zweite Kabine nutzlos? Homeraner fährt ja sicher zu zweit, da ist es schon ein Unterschied ob man eine relativ kleine (kleiner wie die N500) Kabine hat mit Klappbett übereinander oder zwei Kabinen. Man hat viel mehr Platz und keiner muss hochklettern.
      :thumbup:

      Wir hatten auch 2 Kabinen (selber ausgesucht, mit Verbindungstür) und das war die beste Entscheidung für uns. Wir würden das immer wieder so machen.
    • Hallo Homeraner,
      wenn ich so den Anfang Deines Thread lese

      Homeraner schrieb:

      ich muss meinem Ärger Luft machen.
      und jetzt lese, dass Ihr Euch guten Gewissens für das Angebot auf der Lofoten entschieden habt, kann das nur die richtige Entscheidung für Euch sein. Ich wünsche schon mal eine wunderschöne Reise. :thumbsup:
      Liebe Grüße, Goldfinch
      :ilhr:


      Links zu meinen Reiseberichten: siehe Profil ...
    • @ Homeraner: Nachdem ich zuletzt gestern in diesem Thread gelesen hatte, ist Deine Entscheidung für mich einerseits überraschend, andererseits jedoch nachvollziehbar. Ich versuche es mal mit einem Beispiel: Wenn man eine Dampfzugreise nach Paris bucht, wird man auch wahrscheinlich nicht das Alternativangebot des TGV annehmen :rolleyes: .

      Bei so einer Entscheidung ist es sinnvoll auf sein Herz zu hören, was man wirklich will - auch wenn mein Herz mir etwas anderes zugeflüstert hätte ;)

      Somit kreuzen wir uns südlich von Skjervoy (Du nordgehend an Tag 5 - ich südgehend an Tag 8) :smks: . Ich werde an Deck sein und optisch und akustisch die Lofoten begrüßen :thumbsup: .

      Schöne Grüße
      Eisbär 66
    • noch einmal vielen Dank euch allen für die Wünsche.

      Die beste Ehefrau von allen und ich haben es uns nicht leicht gemacht die richtige Entscheidung zu finden.

      Letztendlich hat dann aber unser Bauchgefühl gesiegt.
      Ich denke, wir sind auf der "Lofoten" besser aufgehoben.

      Vor allem - wie ich in meinem Vorstellungsposting bereits geschrieben hatte ... die Lofoten war vor vielen vielen Jahren das erste Schiff der Hurtigruten das ich überhaupt gesehen hatte. Der Anblick von damals hat sich bei mir über die lange Zeit hinweg irgendwie "festgebrannt".

      Jetzt ist es also an der Zeit alte Sehnsüchte zu befriedigen.

      In diesem Sinne

      viele Grüße
      Homeraner
    • Das sind doch die besten Voraussetzungen für eine wunderbare Reise.

      Der Entscheid muss wirklich nur für Euch absolut stimmen, dann ist es auch der einzig richtige Entscheid !
      ... 2012 M/S Nordkapp
      ... 2013 M/S Finnmarken
      ... 2014 M/V Plancius
      ... 2015 M/S Nordnorge
    • Tja, wie mehrere schon geschrieben haben... ganz eine Frage des individuellen Empfindes. Auch ich hätte auf jeden Fall die Lofoten gewählt, dabei keinen Moment gezögert :) Für mich sind auch Innenkabinen überhaupt kein Problem, demzufolge auch geschlossene Bullaugen nicht. Ich habe auf der Lofoten auch schon ganz bewusst eine günstige Innenkabine gebucht, darin sehr gut geschlafen - und für mehr brauche ich eine Kabine auch nicht. - Und ihr habt wohl Glück: Die aktuellen Wetter-Unruhen sorgen zwar offenbar für eine verspätete Abfahrt der Lofoten in Bergen am 22.11., aber weiter werdet ihr davon hoffentlich nicht betroffen sein... Ich wünsche euch eine ganz wunderbare Reise!
    • Gestumblindi schrieb:

      Die aktuellen Wetter-Unruhen sorgen zwar offenbar für eine verspätete Abfahrt der Lofoten in Bergen am 22.11.,

      Nein, das ist ein Weihnachtsessen. Fünf Tage vorher wären noch keine Fahrplanänderungen wegen Wetter bekannt.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Benutzer online 1

      1 Besucher