Umbuchung Kabine durch Hurtigruten

    • Stammtisch
    • Umbuchung Kabine durch Hurtigruten

      Hallo zusammen,

      ich muss meinem Ärger Luft machen. :cursing:

      Gerade bekam ich einen Anruf von HR betrifft unsere geplante Reise mit der "Lofoten" am 22.11.13.
      Man teilte mir mit, dass es durch einen Systemfehler zu einer Doppelbuchung meiner bereits am 03.10.12 gebuchten Kabine Nr. 500 gekommen ist. Meine Buchung muss storniert werden da die andere Buchung älter ist.
      Als Alternative hat man mir die A 212 bzw A 210 angeboten.

      Wir haben uns ganz bewusst für die 500 damals entschieden.
      Ehrlich gesagt weiß ich jetzt nicht was ich machen soll. Meine Stimmung ist am 0-Punkt X(
    • Da solltest Du mal nachhaken. Ich kann mir nur vorstellen, dass sie in der 500 Passagiere unterbringen wollen, die eigentlich die 304 haben wollten. Die ist aber vermutlich auch durch das Fischwasser beschädigt, weil auf Deck A der ganze Kabinengang vorne gesperrt ist. ?( Es gibt ja nur 2 N-Doppelkabinen. Vielleicht haben die soviel Theater gemacht, dass sie es jetzt bei Dir versuchen :8o:
    • Das ist natürlich eine Möglichkeit.
      Aber - wenn HR mir gegenüber ausdrücklich erklärt, dass eine Doppelbuchung der Kabine stattgefunden hat, meine Buchung später erfolgte, dann glaube ich denen das erst einmal.
      Ich frage mich natürlich warum die das erst jetzt merken - ca. 3 Wochen vor Reiseantritt.
    • Homeraner schrieb:

      dann glaube ich denen das erst einmal.

      Genau darauf werden die hoffen. Du hast eine N2 Kabine gebucht. Davon gibt es nur zwei an Bord der LOFOTEN. Ziemlich unglaubwürdig, dass man die doppelt vergibt.
      Auf eine A-Kabine würde ich mich definitiv nicht umbuchen lassen. Die N-Kabinen sind die höchstwertigen kabinen an Bord, da würde ich mich auf kein Downgrade einlassen.
    • Ich geh mal davon aus, dass Hurtigruten die Runterstufung nicht ohne Preisnachlass gemacht haben.
      Stellt sich nun die Frage wie weit Hurtigruten mit dem Preis runtergeht.

      Sollten sie die Runterstufung zum gleichen Preis angeboten haben, dann würde ich das klar als Frechheit betrachten.
      ... 2012 M/S Nordkapp
      ... 2013 M/S Finnmarken
      ... 2014 M/V Plancius
      ... 2015 M/S Nordnorge
    • Hallo Homeraner, :pleasantry_1:

      zuerst einmal herzlig willkommen im Forum! Deine Wohngegend kenne ich auch gut, ich bin im Münsterland geboren und aufgewachsen.

      Zu Deinem Problem:
      Von den N2-Kabinen gibt es 3 an Bord der MS Lofoten (2 auf dem Bootsdeck und 1 auf Deck A) und für den Zeitraum Deiner Reise offensichtlich 4 Buchungen, wobei nicht sicher ist, ob Deine Buchung die jüngste Buchung ist. Wenn Du bei Deinem morgigen Telefonat mit HR so argumentierst, erhöhen sich Deine Chancen auf die von Dir gewünschte und deshalb gebuchte Kabinenkategorie erheblich. :clapping:

      Ich drücke Dir ganz fest die Däumchen, dass Du diese wunderbare Reise mit einem zufriedenen Gefühl antreten kannst. :dance4:

      Hjertelig hilsen,

      Troll13
    • Ich habe bei den Buchungen bei Hurtigrute auch die Erfahrung gemacht das es ganz davon abhängt wer am Telefon ist. Bei meiner ersten Reise, auch auf der MS Lofoten, wurde mir als Alleinreisende eine ziemlich bescheidene Kabine angeboten obwohl das halbe Schiff leer war. Es war meine erste Reise und ich wußte es nicht besser. Bei der Buchung letzte Woche zur zweiten Reise im April2014 habe ich durch Zufall, weil ich nochmal anrief und nachfragen hatte ,eine andere Dame am Telefon die mir noch eine bessere Kabine anbieten konnte,die zuvor von der Kollegin nicht gesehen wurde. Also es hängt ganz davon ab wer am Telefon ist und sich auskennt! Lass Dich morgen nicht gleich auf Deck B" einsortieren". :nono:
      liebe Grüße aus OWL
      Doris
    • Hier jetzt die aktuellen Informationen zu der "Umbuchungsgeschichte"
      Ich denke, die Fairness gebietet es mich zu melden.

      Ein wirklich sehr kompetenter und bemühter Mitarbeiter von HR hat mich vorhin noch einmal angerufen und wir haben in einem langen Telefongespräch gemeinsam nach einer Lösung unseres Problems gesucht.

      Ich muss sagen, dass HR extrem bemüht und kulant ist diesen Lapsus aus der Welt zu schaffen.

      Fakt ist, dass unsere N500 Kabine wohl tatsächlich schon vorher gebucht wurde. Auf Grund einer Softwareumstellung ist es dann dazu gekommen, dass mir die Kabine bei Buchung noch als "Frei" angezeigt wurde.

      Mir wurden verschiedene Vorschläge unterbreitet:

      1. Fahrt auf der "Lofoten" in den 200er Kabinen. Da es sich dabei um Kabinen mit Doppelstockbetten handelt wurde mir eine zusätzliche Kabine kostenfrei angeboten. Tatsache ist aber auch, dass die Bullaugen Ende November wohl schon abgedeckt sind.

      2. Umbuchung auf einen Tag früher - dann mit der "Kong Harald". Hier wurde uns als Kabine kostenfrei eine Suite angeboten.

      3. Umbuchung einen Tag später auf die "Midnatsol" - ebenfalls in einer Suite.

      Gleichzeitig übernimmt HR sämtliche Stornokosten die bei unserer Hotel- und Flugumbuchung anfallen. Man würde sich selbst darum kümmern, dass unsere Hotelübernachtungen und Flüge umgebucht werden.

      Ich denke, da kann man wirklich nicht meckern, das ist sehr kulant.
      Im Augenblick tendieren wir zu der Fahrt mit der Kong Harald. Es wäre dann zwar nicht unsere geliebte "Lofoten", aber eine Kabine mit abgedecktem Bullauge .... das geht bei mir gar nicht, da fühle ich mich "eingesperrt".

      Was denkt ihr - wie ist eure Meinung?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Homeraner“ ()

    • Puh, das kann dir natürlich keiner abnehmen.
      Wenn ihr aber eher Fans älterer Schiffe seid, gefällt euch die Kong Harald sicher besser als die Midnatsol.
      Ich persönlich würde auf die Midnatsol gehen, aber das müsst ihr wirklich von euren persönlichen Vorlieben abhängig machen.
      Aber Kabine mit geschlossenem Bullauge wär für mich definitiv auch ein No-Go.
    • Das ist ja wirklich ein kulantes Angebot von Hurtigruten, aber diese Entscheidung kann euch niemand abnehmen,
      die müsst ihr selbst treffen, aber wenn ich deine Äußerung richtig interpretiere, kannst du dir eine Fahrt ohne Tageslicht
      schlecht vorstellen, selbst wenn es die geliebte Lofoten ist. Wenn dem wirklich so ist, würde ich mich für die Kong Harald entscheiden.
      Ich wünsche euch ein gutes Händchen bei eurer Entscheidung :thumbsup:
      Joachim + Sabine
    • Homeraner schrieb:

      ...
      2. Umbuchung auf einen Tag früher - dann mit der "Kong Harald". Hier wurde uns als Kabine kostenfrei eine Suite angeboten.
      3. Umbuchung einen Tag später auf die "Midnatsol" - ebenfalls in einer Suite.
      ...
      Ist eben Ansichtssache.

      Zu bedenken gebe ich, daß die MS Kong Harald nur zwei Suiten hat, die auf dem Umlaufdeck vorne liegen. Vermutlich wird Du also nicht allzu viel Spaß am Ausblick haben, weil da ziemlich oft Leute an den Fenstern vorbeilaufen oder - weil vorne - auch vorm Fenster stehen werden. Du wirst also häufiger als gedacht die Vorhänge schließen (müssen) :thumbdown: .

      Also würde ich wohl oder übel zu MS Midnatsol greifen. Wenn HR dazu steht, Euch eine Suite (und keine Mini-Suite) zu geben, dann wäre das mit der MS Midnatsol ein Riesenschritt nach vorne:
      Entweder die einzige Suite (mit Balkon, ist die 782 auf Deck 7) oder - wenn diese bereits vergeben ist - gar eine Grand-Suite mit Erker :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: .

      Unabhängig ob die nun Midnatsol-Fan bin oder nicht, würde Entscheidung aufgrund dieser Gegebenheiten schon feststehen ...
    • Das hat mit meinem Lieblingsschiff nichts zu tun, habe ich deutlich geschrieben :grumble: :nono: .

      Das ist hier eine rein rationale Entscheidung: Suite mit Leuten vor der Nase auf der MS Kong Harald oder eine Suite mit Balkon (Preisunterschied M zur N ca. 1150 Euro) oder gar eine mit Erker (Preisunterschied MG zur N ca. 1.700 Euro) auf der MS Midnatsol ...

      Wenn HR mir eine Grand-Suite geben würde, dann hieße das, daß ich eine weitere Winterfahrt mit HR in einer N-Kabine fast geschenkt bekomme :8): ... rein rational gesehen ...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher