Seenotfälle - Schiffsverluste

    • Man kann es sich grob errechnen. Eine Tonne Metallschrott wird z.Zt. mit rund 6.500-7.500 € gehandelt. Ein Passagierschiff wiegt (je nach Größe) zwischen 50.000 und 150.000 Tonnen, wovon das meiste sicherlich hochwertiges Metall ist ......

      Sicherlich muss man die Zerlegekosten und Verluste beim Einschmelzen usw. abziehen, aber ein Verlustgeschäft ist dies sicher nicht. ;)
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Wir reden hier nicht von Scherenschrott oder Mischschrott, sondern von hochwertigem Metallschrott (Hartmetall) und da liegen die Preise bei rund 7.000 € die Tonne.
      Selbst wenn es nur 180 € wären, würde so ein Schiff immer noch im zweistelligen Millionenbereich nur für das Metall liegen (von den Edelmetallen im Schiff mal ganz abgesehen). Jedenfalls verdienen die Abwracker immer noch massiv an der Verschrottung, auch wenn die Metallqualität in den letzten Jahrzehnten merklich nachgelassen hat.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • ich war bereits mehrere Male in Chittagong und habe die Abwrackbetriebe innoffiziell besucht.
      Die Schiffe werden auf den Strand mit voller Geschwindigkeit gefahren und dann per Handarbeit zerlegt. Feuer mit beißendem Rauch brennen an allen Orten um Kupferkabel von der PVC Isolation zu trennen. An der Hautverkehsstrassse sind Geschäfte, wo man second hand, den Inhalt der Schiffe kaufen kann: z.B. Toiletenschüsseln, Badarmaturen Leitern, Küchenutensilien, Schöpfkellen, Tische, Stühle, Motoren, Getriebe, Pumpen usw. Rettungsboote sind beliebte Fahrzeuge bei den Fischern.. Auf der anderen Seite der Strasse sind riesige Schmelz und Walzwerke Hier wird der Schiffsschrott geschmolzen und umgearbeitet. Nicht nur der Stahl ist wertvoll, derzeit etwa 280$/t sondern auch der komplette Inhalt der Schiffe. Der Propeller eines Schiffes ist meist aus Bronze und wiegt 50 t Schrottpreis 6 US$/kg und mehr. Auf 10 km liegt en Abwrackbetrieb an der anderen.

      Gruß
      Xylad
    • @Jobo Allzuviel Edelmetalle werden auf einem solchen Schiff wohl nicht mehr zu finden sein. Ich vermute, Du meinst die Buntmetalle, die besonders wertig sind. ;)
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX // 4/16 FR // 3/18 VE // 7/19 FR

    • Richtig, war auch nur ein Hinweis, dass es nicht nur der Rumpf und die Aufbauten sind. Verwertet wird ja fast alles, so auch die Maschinen, die Wellen, usw. ;)

      Im Grunde ging es ja darum, warum es sich lohnt ein Schiff zum Verschrotten zu kaufen. Auch wenn an den modernen Schiffen immer weniger Material ist, ist die Gewinnspanne sicherlich noch groß (zumal wenn man die lächerlichen Personalkosten dagegenstellt). Von den Arbeitsbedingungen auf diesen Abwrackwerften sprechen wir lieber gar nicht. ;(
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Auf dem Containerfrachter "One Aquila", sind offenbar am Morgen des 30.10. mindestens 100 Container über Bord gegangen, als er sich im Nordpazifik auf halbem Wege von Yantian zur US-Küste bei Position 40 00 N 178 10 E befand. Das Schiff, das auf dem Pacific South Loop 7 nach Long Beach unterwegs war, änderte daraufhin den Kurs nach Steuerbord und erhöhte die Fahrtstufe, um den Einfluss des Wetters zu mindern und die betroffene Steuerbordseite in Lee zu bringen... ;(
      MfG von der Ostsee, Micha. :gr-cool:

      Even after the worst storm the sun will shine again... :gr-thumbup:
    • Im Wismarer Hafen sind heute morgen im dichten Nebel zwei Schiffe miteinander kollidiert. Ein aus dem Hafen laufendes, unter der Flagge von Antigua fahrendes Schiff konnte einem einlaufenden, unter norwegischer Flagge fahrendem Schiff im Fahrwasser Wismar nicht mehr ausweichen, teilte die Wasserschutzpolizei mit. Die Schiffe stießen an ihren Backbordseiten zusammen... :/
      MfG von der Ostsee, Micha. :gr-cool:

      Even after the worst storm the sun will shine again... :gr-thumbup:
    • Die MS Aegean Majesty von Seajets (ehemals MS Veendam) ist am Abend des 06.11.2020 in Griechenland auf Grund gelaufen. Das Kreuzfahrtschiff löste sich innerhalb eines Sturms von seinem Liegeplatz im Hafen von Korinth und trieb innerhalb des Hafens ab. Das Schiff sollte heute wieder an seinen Liegeplatz geschleppt werden, über Schäden ist nichts bekannt.

      schiffe-und-kreuzfahrten.de/ne…uf-grund-gelaufen/212533/
      Nordlicht :flower:

    • Ein norwegisches U-Boot kollidierte vor Andørja mit einer Lachsfarm. Der Vorfall wurde sofort gemeldet und ein Sprecher der Marine setzte sich mit dem Besitzer in Verbindung.
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • ups - irgendwie scheint mir das allmählich zum "running gag" zu werden vor Mariehamn.........
      hier noch ein paar Infos zut Situation (in englisch)

      update - zu finden im obenstehenden link - 22.11.: die Viking Grace wurde im Laufe der Nacht nach Mariehamn gezogen und darf jetzt mit den Passagieren nach Turku weiterfahren
      :lofoten2:

      Post was edited 2 times, last by “tangojoe” ().

    • Der dänische Frachter "Tukuma Arctica", riss sich in der Nacht zum 21.11. von seinem Liegeplatz in Torshavn in einem starken Sturm los. Er trieb quer über das Hafenbecken. Erst nach Abflauen des Winds wurde das Schiff am Morgen des 22.11. von Schleppern zurück an den Kai gezogen. Im Lauf des Tages begannen Ladeoperationen und die Reparatur von kleineren Schäden, die es beim Losreißen davongetragen hatte. Menschen waren nicht zu Schaden gekommen.
      MfG von der Ostsee, Micha. :gr-cool:

      Even after the worst storm the sun will shine again... :gr-thumbup:
    • Der unter maltesischer Flagge fahrende Tanker NORTHSEA RATION krachte heute Nachmittag in Hamburg in die Kaimauer. Zu Schaden kam niemand, das Unglück wird jetzt untersucht.

      bild.de/video/clip/news-inland…imauer-74130094.bild.html
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • New

      Irgendwie gefällt mir das mit Dominosteinen besser ;(
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !