Kreuzfahrt-Neuigkeiten

    • Hapag Lloyd: MS Europa 2 und Hanseatic Inspiration kommen am Wochenende nach Wismar.

      An Bord der Aranui 5, einem Kombinationsschiff für Fracht- und Passagierschifffahrt, soll das Coronavirus ausgebrochen sein. Berichtet wird, dass 10 Besatzungsmitglieder des Schiffs positiv getestet wurden. Die Infektionen sollen auf dem Weg nach Moorea entdeckt worden sein, unter den 79 Passagieren an Bord sei keinerlei Infektionen festgestellt worden.

      Alle Schiffe von AIDA und Costa sollen im April wieder fahren.

      AIDA Cruises hält an seinem Neustart auf den Kanaren fest, trotz Reisewarnung. Das liegt daran, das man sich mit den lokalen Behörden auf einen Neustart-Plan einigen konnte. Die derzeitigen Planungen besagen, dass AIDAmar ab dem 01.11.2020 und AIDAperla ab dem 06.11.2020 auf den Kanaren starten sollen.
      Nordlicht :flower:

    • Im November sollen die ersten Kreuzfahrten ab US-Häfen wieder stattfinden, da die No Sail Order endet.

      Ponant stellt seinen Winterfahrplan 2020/2021 vor. Das französische Unternehmen konnte seit Juli schon mehr als 50 Kreuzfahrten erfolgreich durchführen.

      Nach erfolgreichem Start bietet Hapag Lloyd wieder ausgewählte Landgänge an. Neben Spaziergängen an der frischen Luft oder kulturellen Besuchen von Museen, Burgen oder Kirchen, stehen auch Outdoor-Aktivitäten wie Fahrrad-Touren auf dem Programm.

      AIDAprima ist unterwegs nach Dubai und AIDAblu unterwegs nach Italien. In Dubai sollen die Kreuzfahrten mit AIDA im Dezember starten, in Italien bereits Mitte Oktober. Die Reisen sind All inklusive Reisen, das heißt es sind Flug, das umfangreichste AIDA Getränkepaket und eine Social Media Flatrate über die gesamte Reisedauer bereits im Reisepreis enthalten.

      TUI Cruises hat bekannt gegeben, dass es im Oktober und November zwei weitere Reisen mit der Mein Schiff 6 in Griechenland geben wird. Dieser werden vom 25.10. – 01.11.2020 und vom 01.11. – 08.11.2020 stattfinden.
      Nordlicht :flower:

    • Phönix-Reisen hat alle Reisen bis weit ins Frühjahr 2021 abgesagt und ausserdem verlässt MS Albatros die Flotte.
      phoenixreisen.com/coronavirus-hochseekreuzfahrten.html

      Ich hoffe wirklich sehr, dass Phönix-Reisen die Corona-Krise übersteht, gerade auch, weil sie so grosszügig, vorausschauend und kulant agieren.
      Grüessli, Jacqueline


      Es gibt keinen vernünftigen Grund, die gleiche Reise immer und immer wieder zu machen,
      aber es gibt tausend gute Gründe <3
    • @Marihona, auch Plantours hat schon
      vor ca 2 Monaten alle Reisen vorerst mal bis 7.3.2021 abgesagt.

      Denke, das ist so auch besser, als wenn es scheibchenweise immer weiter nach hinten geschoben wird.

      Die MS Albatros war ja auch die "Weisse Lady" bei Verrückt nach Meer.

      Z. Zt. fährt ja die MS Hamburg in der TV-Serie.

      Gruß seealpe
    • @Marihøna die letzte Woche fuhr ich auf dem Flusskreufahrtschiff MS Adora von Phoenix und bekam dort den Seereisenkatalog 2021.
      Tolle Angebote, auch Reisen nach Grönland, Spitzbergen, Island und sogar "auf den Spuren der Hurtigruten" mit längerer Liegezeit in den Städten werden da drin angeboten. Ich sagte noch zu Göga, dass das eine gute und günstige Alternative zu HR ist. Wir hatten Mai 2021 ins Auge gefasst. Mal gucken, wie es bis dahin wird ;(
    • Ja, die Reisen habe ich auch gesehen und viele klingen sehr interessant. Auch wenn mir manches am Ambiente inklusive Auslaufmelodie und " wir sind die Phoenixfamilie zu Hause" nicht so gefällt und wir lieber ein etwas internationaleres Reisepublikum vorziehen , haben wir unsere , zugegebermaßen bisher einzige Hochseekreuzfahrt mit ihnen sehr genossen und würden auch wieder fahren.
      Leider sind viele schöne Nordlandfahrten für 2021, z.B. auch nach Grönland, schon fast ausgebucht. Aber es gibt ja noch 2022, 2023... ( hoffentlich...)
      Gerade habe ich übrigens gelesen, dass jetzt auch Köln Corona-Hotspot wieder ist.
      Hoffentlich klappt alles wenigstens mit weiteren und nicht nur unserer gebuchten Flusskreuzfahrt.
      Freue mich weiterhin aufs Lesen des Berichts von der Rückfahrt nach Köln!
      Kurze Kaffeefrage: Sind eigentlich auch Cappuccino etc beim All Inclusive dabei oder nur " normaler" Kaffee , egal ob Typ "Blümchen" oder "Filter" ?
    • @Trollfrau @Saedis Die Nordlandfahrten von Phönix sind so gut gebucht, seit diesen Sommer soviele abgesagt werden mussten - sehr viele Phönixkunden haben dann umgebucht aufs nächste Jahr, zumal die Umbuchungskonditionen sehr gut waren. Wir haben unsere Grönlandreise 21 schon weit vor Corona gebucht, und ich bin zuversichtlich, dass sich bis dahin die Lage normalisiert hat.
      Da wir schon einige Male mit Phönix (als Alternativ, auch preislichzu Hurtigruten) unterwegs waren, kann ich sagen, dass mir das familiäre Ambiente sehr entspricht, und das Unterhaltungsangebot kann man nutzen oder auch nicht. Und unsere abgesagte Reise im Dezember, die wir nicht umbuchen wollten, wurde uns die Anzahlung innerhalb einer Woche gutgeschrieben, trotz den wirklich schwierigen Zeiten für alle Reedereien.
      Grüessli, Jacqueline


      Es gibt keinen vernünftigen Grund, die gleiche Reise immer und immer wieder zu machen,
      aber es gibt tausend gute Gründe <3
    • Klar, Marihona! War auch echt nicht als Kritik gemeint, sondern als pure Meinungsäußerung, weil uns Hurtigruten oder Azamara besser gefallen haben bisher. Den Frühschoppen haben wir z.B. auch nur ganz ganz kurz besucht , aber Essensangebot war dort schon lecker, wie überhaupt alles vom Frühstück bis zum Mitternachtssnack samt tollem Service oder die großzügigen Außenbereiche. Allerdings haben wir uns bei den Shows entweder ganz nach außen gesetzt oder sind gar nicht hin. Der Klavierspieler war wieder wunderbar.
      Auf jedenfall ist der Service in Bonn superschnell und zuvorkommend - das ist z.B. bei den amerikanischen Kreuzfahrtgesellschaften SEHR unterschiedlich!
      Also Grönland 2022 kann ich mir sehr gut vorstellen!