Auf der Suche nach Wiki, Snorre und dem schrecklichen Sven

    • neue Meldung der "Bayerntroll-Oberbayern-Relaisstaion":

      Die beiden Trolle sind auf den Orkney Inseln angekommen, die FRAM hat in Kirkwall festgemacht.
      Stürmischer Wind der Stärke 7 bläst den Paxen dort um die Nase und die Sonne versteckt sich hinter Wolken.
      Das tut der Unternehmungslust aber keinen Abbruch und so geht es auf einen Ausflug ins jungsteinzeitliche Skara Brae, auf deutsch erklärt hier
      Nach der Rückkehr wünsche ich Euch eine schöne und stilvolle Tea-Time!
      Grüße, Bavaria :)
    • @effe: Pah! auch ich kann frei interpretieren, wie Du :P

      die Abendmeldung der Bayerntrolle:
      ein schöner Tag mit "Wind extrem" im schon genannten Skara Brae.
      In der Highland Park Destillery lernten die beiden die Zutaten und den Werdegang inklusive einem Vortrag zum Thema "alkoholische Gärung ". Schließlich wird auch auf Orkney Whisky (uisge beatha = schottsich/gälisch für: "Wasser des Lebens") hergestellt, der natürlich auf den Inseln einen ganz eigenen Geschmack hat.
      Welche Mengen zum Testen bereitgestellt wurden Slàinte(Prost), wird in der sms leider nicht erwähntaber es könnte... .... :mosking:
      Nachmittags traute sich auch die Sonne wieder heraus und jetzt am Abend gab es erneut ein vorzügliches Menue.

      Irgendwann werden wir alles O-Ton und -Bild in einem Reisebericht erfahren, jawohl :!:
      Morgen geht es weiter nach Lerwick.
      Grüße, Bavaria :)
    • Liebe Bavaria!
      Nachdem bei uns gestern alles ganz im Zeichen des Geburtstages meines Papas stand :beer: , erfreue ich mich erst heute an deinen köstlichen Smileys :laugh1: und bedanke mich auch für die Links zu Land und Leute und Alkoholvernichtungsausflügen. :whistle3: Schön, dass die Beiden sich vom stürmischen Wetter nicht unterkriegen lassen. Die Zeit ist wohl auch viel zu schnell vorbei, um da Verzicht zu proben und sich an Bord zu verkriechen. :nono: Drücke trotzdem die Daumen, dass der Wind sich etwas legt. Aber wer weiß schon, wofür er gut ist, vielleicht treibt er auch die Regenwolken fort statt herbei. Immer schön positiv denken! ;)

      Liebe Grüße

      von Ulli
    • Auf den Shetland Inseln , genauer in Lerwick , halten sich die Bayerntrolle heute auf.

      Es ist sonnig und nur wenig windig.
      Pünktlich erreichte die FRAM den dortigen Hafen. Auf dieser Webcam ist momentan (15.13 Uhr) ihr Heck rechts noch zu sehen,
      während sich die Radiofrau Margaret Cunningham auf dieser Webseite in einer Einspielung offensichtlich über die Haltung von Shetland Schafen unterhält.
      Von Shetland Ponies kommt ja schließlich keine Wolle für die Pullis

      das war's von der Relaisstaion - bye, bye bis zur "Abendmeldung"
      Grüße, Bavaria :)
    • .eins...zwo...eins...zwo...die Relaisstaion geht wieder auf Sendung.
      der Grund für das gestrige Schweigen der Bayerntrolle lag am nicht vorhandenen Netz.
      Heute melden sie sich auf Torshavn . Genau! Das ist die Hauptstadt der Färöer (übrigens die Partnerstadt von :) und dem ein oder anderen vielleicht durch seinen erstklassigen und emotionalen Fußball bekannt.

      Weiß jemand von Euch, was ein T-Shirt ist?
      Genau sowas tragen Günter und Gisela und melden sich soeben vom Yachthafen in Torshavn ( Webcam hier )
      Originalzitat: "....genießen die Sonne....unvorstellbar gutes Wetter"

      Das sei den beiden von Herzen gegönnt, obwohl ich ja schon.......
      ach was: Reden ist Schweigen, Silber ist Gold. :D
      Grüße, Bavaria :)
    • Hallo Bavaria,
      :sdanke: für Deine kurzweiligen Übermittlungen von den Bayerntrollen, die informativen Links und die witzigen Smileys.

      Hallo Bayerntrolle,
      ich wünsche weiterhin eine so schöne Zeit. Genießt sie! :thumbsup:
      Liebe Grüße, Goldfinch
      :ilhr:


      Links zu meinen Reiseberichten: siehe Profil ...
    • Liebe Forumsgemeinde,

      heute habe ich leider keine Signale der Bayerntrolle empfangen.
      Sogar die FRAM ist bei mehrfachen Versuchen über MT unauffindbar.
      Heute Vormittag sollte die Ankunft in Reykjavik erfolgen.

      Vermutlich melden sich die beiden, sobald sie Auto und Quartier übernommen haben...
      vielleicht sind sie aber auch nur tiefenentspannt...
      Grüße, Bavaria :)
    • Ooohh je!
      Da war ich meiner eigenen Zeit um mehr 24 Stunden voraus und hätte die Bayerntrolle schon gestern in Reykjavik ankommen lassen

      Dabei hält die FRAM im Augenblick mit 7,9 Knoten Kurs 74° auf den isländischen Hafen zu.
      Der gestrige Tag war ein erholsamer sonniger Seetag mit spektakulärem Sonnenuntergang - nur halt ohne Mobilfunknetz :pardon: ...
      die beiden Trolle müssen sich nun mit Kofferpacken und der Ansage eines Wetterumschwunges auseinandersetzen.
      Also raus mit den Daumen aus den Hosen- und Regenmanteltaschen für gutes Urlaubswetter
      Grüße, Bavaria :)
    • So die FRAM liegt im Hafen Reykjavik, nahe Ferryterminal.
      Himmel zugezogen und bewölkt - die Bayerntrolle waren zu sonnenverwöhnt, um jetzt damit zufrieden zu sein. :D

      Wir dagegen wären schon glücklich, wenn es nur zu gießen aufhören würde. :sgenau:
      Aber wir müssen größtenteils arbeiten, die Trolle wollen "nur" urlauben und wandern
      Grüße, Bavaria :)
    • Ja, das ist leider so - hier ein Link mit Reiseverlauf (auf der HR Homepage finde ich den Verlauf für 2013 nicht mehr)

      Die beiden werden aber mittels Mietwagen noch einige Zeit auf Island unterwegs sein.
      Ich schätze, sie melden sich persönlich hier im Forum, sobald es möglich ist.
      Grüße, Bavaria :)
    • Bavaria58 schrieb:

      Ich schätze, sie melden sich persönlich hier im Forum, sobald es möglich ist.
      Genau! Hier also erste Statusmeldung:
      Die Reise mit der Fram war unglaublich schön, nur viel zu schnell vorbei. Vom Wetterglück wollen wir da erst mal gar nicht reden, denn überall wo wir hinkamen, änderte sich das Wetter schlagartig :D . Nur der Schlafdefizit ist extrem gestiegen, je länger wir unterwegs waren. Denn Ihr müsst wissen, Sonnenuntergang war zuletzt erst gegen 23 Uhr - und der musste natürlich immer abgewartet werden. Sonnenaufgangsfotos waren da leider nie drin, denn die ging bereits zwischen 3 und 4 Uhr auf ;( . Unser Wecker weckte uns i.d.R. gegen 5:30 Uhr.
      Gestern war Seetag mit sehr gutem Seegang :dance3: :dance3: :dance3: , jedoch ohne Netzverbindung. Das tat der allgemeinen Stimmung aber keinen Abbruch. Unserem 6er-Tisch (Nr. 30) ging es während der gesamten Reise (bis auf den ersten Seetag) immer seeeehr gut :!: :!: :!:
      Der heutige Tag war, wie auch bei den Postschiffreisen, eigentlich ein kaputter Tag. Doch nur eigentlich, denn unser Tisch traf sich um kurz vor 9 zum Frühstück und blieb dort (inkl. Brunch) bis um 11 Uhr sitzen. Wir hatten natürlich wieder viel Spaß. Gegen 12 Uhr kamen wir dann bei Nieselregen in Reykjavik an und es hieß Abschied nehmen. Aber, Reykjavik ist ja nicht besonders groß - also lief man sich während des Nachmittags immer mal wieder über den Weg. Und die Fram machte sich gegen 20 Uhr dann auf den Weg nach Grönland.


      Und wir fahren morgen in Richtung Stokkur weiter. Und damit Ihr schon mal wisst, was ich unter Traum-Sonnenuntergänge verstehe, hier mal ein kleiner Vorgeschmack :

      Und nun zum Abschluss einmal ein herzliches Dankeschön an die Relais-Station Oberbayern. :sdanke: Bavaria :sdafuer:
      Reisebericht folgt, wenn wir wieder zuhause sind (nach dem 6.5.).
      Liebe Grüße
      Bayerntroll
    • Vielen Dank an Bayerntroll für die Live-Berichterstattung, soweit möglich und die ersten genialen Bilder und vielen Dank an Bavaria58 für die täglichen Infos und die genialen Smileys. Ich freue mich, euch in München auf dem Stammtisch kennenzulernen !!

      Viele Grüße aus Mittelfranken
      Viele Grüße
      Seemaus