Kong Harald auf Grund gelaufen

    • Hallo Christiane,

      Was muss ich hier für Hiobsbotschaften lesen. Es tut mit leid für dich, dass deine Reise nun zu Ende ist.
      Wie es denn jetzt mit meiner Reise steht, weiss ich nicht. Wir werden ja dann ganz bestimmt nicht am 12.03 starten.

      Gruss Chantal
    • Oh je, wie überaus schade!
      Das tut mir so leid für Dich und alle anderen!

      Natürlich ist es gut, dass niemandem etwas passiert ist. Aber es ist schon sehr traurig, die Reise einfach so abbrechen zu müssen!

      Komm gut heim und versuche, dem Ganzen etwas Positives abzugewinnen!
      Grüße, Bavaria :)
    • Na das muss man wohl wirklich nicht haben, dann schon lieber Alta. Trotzdem ist es schön, dass niemand etwas passiert ist. Solche Manöver können ja auch ganz anders ausgehen. Drücke dir die Daumen, dass die Heimreise wenigstens ohne Komplikationen abgeht und du bald eine Ersatzreise antreten kannst. :thumbup:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)
    • Oje,

      das war dann wohl deutlich mehr Erlebnis als gewünscht :(

      Es tut mir leid für Dich und auch für alle anderen auf dem Schiff, dass die Reise nun so abrupt zu Ende ist.

      Liebe Grüsse, Jacqueline
      Grüessli, Jacqueline


      Es gibt keinen vernünftigen Grund, die gleiche Reise immer und immer wieder zu machen,
      aber es gibt tausend gute Gründe <3
    • Das tut mir sehr leid für dich.
      Schon sehr ärgerlich, wenn man sich so lange auf eine Reise freut.
      Uns hat man ja damals beim Motorschade der Nordkapp im Laufe der Tage auf die kommenden Schiffe verteilt, aber wahrscheinlich sind die Schiffe so voll, dass sowas nicht mehr möglich ist.
      Komm gut heim.
    • Auf der Kong Harald waren/sind 258 Passagiere, die wollen erst mal irgendwo untergebracht sein. Da geht bei der Lofoten gar nichts. 8|
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)
    • Also wenn ich mir das Bild so ansehe muss sich die Brücke eine gute Erklärung einfallen lassen... :whistling:
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Oh nein, das kann doch nicht sein. Wie schade für Dich und die anderen, wenn die langersehnte Reose so endet. Da haben wir Euch in Trondheim noch wehmütig gewunken und nun das. Dagegen ist unser unerwartet schnelles Ende der Reise in Trondheim ja garnichts ... Lieber so wie wir es hatten als das was Ihr jetzt habt. Auf der kleinen Lofoten wird wohl wirklich nicht viel Platz sein. Die Midnatsol ist auf jeden Fall voll. Angeblich auch ausgebucht. Mit der Begründung hat man uns ins Hotel geschickt (wir waren zu viert, wären 2 Kabinen gewesen). Ich drück Dir die Daumen, dass die Reise für Dich so weitergeht wie Du es Dir wünscht (Heimreise oder Weiterfahrt). Du solltest denen auf jeden Fall sagen was Du willst. Wir haben auch darauf bestanden, das wir nicht fliegen. Die Fahrkarte für den Zug ging von unserer Kreditkarte und wir haben es bar zurück bekommen. Das Hotel haben wir bisher erst einmal auslegen müssen.
      Schöne Grüße Biggi & Ralf

      :ilhr:
    • Als ich die Meldung las,musste ich erst mal nachsehen,ob heute der 1.April ist. :huh: Das ist ja wirklich Wahnsinn,Hurtigruten kommt derzeit aus den verschiedensten Gründen aus den Schlagzeilen nicht mehr heraus.Als Laie kann man nur mutmassen,dass der Schaden nicht so schwerwiegend sein kann,sonst könnte das Schiff aus eigener Kraft nicht bis Fiskerstrand fahren.Vielleicht gehen auch noch Taucher ins Hafenbecken und analysieren den Schaden vor Ort. ?(
      Dir liebe Christiane eine gute und sichere Heimreise,denn eine (auch abgeänderte) Fortsetzung der Tour wird es wohl nicht geben. ;(
      Gruss Stefan :)
    • Moin,

      zuerst einmal möchte ich allen Passagiere mein Bedauern ausdrücken.
      Alle haben sich riesig über die Reise gefreut und dann so etwas.
      Da muss sich Hurtigruten für die Ursache was einfallen lassen, wenn ein Schiff bei normalen Wetter Grundberührung bekommt.

      Die Meldungen und auch die Stimmung hier im Forum über Hurtigruten tendieren in den letzten Wochen zum Negativen und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Passagiere anspruchsvoller geworden sind.

      Bin gespannt, ob man den Dampfer schnell wieder flott bekommt, den unsere Abreise ist für den 12.03.13 ab Bergen geplant.

      Gruss
      Horst
    • Nochmals Danke fuer Euer Interesse. Leider kommt die Weiterfahrt mit einem anderen Schiff nicht in Frage, da diese wohl ziemlich voll sind. Wir warten jetzt mal wie der Abtransport organisiert wird. Am Schiff scheint nicht so viel zu sein. Den verletzten Passagieren geht es svhon wieder besser und das ist das Wichtigste. LG Christiane
      Liebe Grüße
      Christiane