Die Mucci's auf der MS Nordnorge TOS-TRD

    • Guten Morgen ihr beiden!!!! Seid ihr schon wach?? Und ging es heute Nacht mein armer Effe? :bad: Jetzt seid ihr wohl schon über den Polarkreis ....Ich drück euch die Daumen für einen traumhaften Tag!!!!! Gleich guck ich mal nach dem Wetter, ob man da noch was machen kann....
      Liebe Grüße!!!!!
      Antonia :) :) :)
      Viele Grüße Antonia :) :) :)






    • Moin, ihr Muccis!

      Steige erst jetzt in euren Bericht ein, hab euch aber im Blick und ich hoffe, ihr den Hestmannen ! Denn man soll ja bezüglich des Wetters nicht aufgeben und so hoffe ich für euch, dass die Sicht gut genug ist. Groß genug ist die Insel ja! Hoffe außerdem, dass der Vestfjorden euch nicht so sehr den Schlaf geraubt hat, dass ihr den jetzt nachholen müsst. ;( Wünsche euch weiterhin eine gute Fahrt und mit so wenig Paxen kann es im Panoramasalon doch recht gemütlich sein, besonders wenn der Regen quer kommt.

      Liebe Grüße

      von Ulli
    • :gutenmorgen: Haben pünktlich um 09.15 Uhr den Polarkreis überquert,auch der Hestmannen war trotz norwegischem einheitsgrau zu erkennen.Zumindest regnet es nicht,aktuell haben wir 4 Grad.Die Querung des Vestfjordes war dann doch recht harmlos und wir wurden seicht in den Schlaf geschaukelt. ^^ Fahren jetzt auf Nesna zu,wo wir kurz von Bord wollen(später dann in Sandnessjoen und Brønnøysund ebenso).Mit etwas Glück bestehen heute abend noch geringe Chancen auf Nordlicht.Falls nicht, ist das dann eben ein Grund um nocheinmal.... :pflaster: :winki:
      Gruss Stefan :)
    • Stefan, Ihr seid einen Tag zu früh unterwegs!
      Für morgen hat Arctica eine Sonne nach Nesna gesetzt!

      Das Webcam-Bild der Nordnorge sieht heute jedenfalls besser aus als gestern!
      Für Nordlicht halte ich die Daumen - und wie Du ja schon schreibst: Wenn nicht, dann ...

      Übrigens hatte Sandra gestern einen für mich noch neuen Grund für weitere Fahrten: Man braucht von jedem Schiff ein Polarkreiszertifikat in der Sammlung! ;)
      Gerda (Alta Connection) :lofoten2:
    • norwegenfan.123 wrote:

      Ihr seid einen Tag zu früh unterwegs

      Das habe ich vorhin beim Ansehen des Wetterberichts auch schon gedacht. Aber wenigstens wird es in Trondheim morgen ganz nett.

      norwegenfan.123 wrote:

      von jedem Schiff ein Polarkreiszertifikat

      Der ist auch nicht schlecht...
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX Verweise auf Reiseberichte im Profil

    • Go morgen!

      Wir gingen auf Deck 5, um die Einfahrt in Nesna zu verfolgen. effemuc forderte mich noch auf den Fotoapparat mitzunehmen. Als ich raus kam, nieselte es und Nesna war Wolkenverhangen. Warum sollte ich meinen Fotoapparat mitnehmen???



      Nach 5 Minuten wusste ich es, der Himmel riss plötzlich auf und eines schönes Blau kam zwischen den grauen Wolken zum Vorschein...



      Nun haben wir jede Menge Hoffnung für den heutigen Tag :thumbup:

      Übrigens waren zur Einfahrt in Nesna gleich wesentlich mehr Leute auf den Außendecks. Von Bord sind allerdings nur wir zwei gegangen, um eine kleine Runde zu gehen. Hafengelände und Straßen sind teilweise stark vereist. Man muss sehr aufpassen, dass man nicht hinfällt.
      Gruß JKmuc
    • Guten Abend aus Rørvik !Ein erlebnisreicher Tag neigt sich dem Ende.Wie von Gerda richtig erkannt,riss nach Nesna die Wolkendecke auf. ^^ Richtung Sandnessjoen wurde es immer schöner und wir hielten uns nur an Deck auf.Dort angekommen(die Kaffeegjengen bettelte schon um Einlass :D ) schlitterten wir nach rechts in die Hauptstrasse am dicken Petter Dass vorbei(m.E.hat er im Vergleich zum letzten Mal zugenommen :thumbsup: ) weiter bis zur schönen Kirche.Zurück auf dem Schiff gingbes pünktlich weiter Richtung Brønnøysund .Die sieben Schwestern zeigten sich nur teilweise,aber immerhin.Die Sonne tauchte die umliegenden Gipfel in fantastische Orangetöne,die blaue Stunde tat ihr übriges. :girl_sigh: In Brønnøysund angekommen,gab es natürlich Eis und wir bummelten noch etwas durch den schön gelegenen Ort.Die Weiterfahrt nach Rørvik verlief unspektakulär.Überpünktlich legten wir,nachdem der Ort mit Typhon begrüsst wurde :imsohappy: ,am Kai an.In der Ferne war schon die MS Lofoten zu sehen,welche sich nur sehr bummelnd näherte. :whistle3: Zwischenzeitlich hatten gefühlt alle Passagiere unseres Schiffes dieses verlassen und warteten am Kai auf die alte Lady.Die werden doch nicht etwa alle.... :fie: ,nee-alle wollten nicht an Bord,aber Schlange stehen war trotzdem angesagt. :wacko1: Eingelassen wurden wir natürlich von Asgeir Larsen(ich glaube der wohnt mittlerweile an Bord) und Kapitän ist Svein Erik Jacobsen.Nachdem sich die Massen durch die Gänge und Treppen der Lady geschoben hatten,wurde diese danach wieder von ihrem Ballast befreit. :pleasantry: Sie macht schon was mit,die Kleine.Beim Ablegen winkten ihr wir noch lange nach...god tur! :girl_witch: :locomotive: Für uns gehts nun gleich auf die Folda ,welche wohl sehr friedlich sein soll.Hier in Rørvik war es nahezu windstill.Bilder kommen gleich von Jens!Gute Nacht! :sleeping:
      Gruss Stefan :)
    • Da wir gestern unser Fotolimit nicht ausgeschöpft haben, gibt es heute ein wenig mehr zu sehen :D

      Zuerst Sandnessjøen :

      Dann der wunderschöne Abschnitt zwischen Sandnessjøen und Brønnøysund inkl. der sieben Schwestern:





      Bei Ankunft in Brønnøysund war es sogar noch etwas hell...



      Und zum Abschluss des Tages noch Rørvik ...

      ...und ein paar Schnappschüsse für die Liebhaber der MS Lofoten:



      Tja, das war es dann wohl leider schon wieder mit unsrem Kurztrip. Wenn wir wieder daheim sind gibt es vielleicht noch ein oder zwei kleine Videos von Hafeneinfahrten mit dem schönen tiefen Horn der MS Nordnorge (mir gefällt es übrigens sehr gut!)
      Gruß JKmuc