Wetter in Norwegen

    • Hamburgerin schrieb:

      Ich weiß im Moment gar nicht, wer heute nach Geiranger kommt

      hehe - just heute kommt wohl keiner ausser unserer TROLLFJORD. Erst morgen gehts wieder los mit Celebrity Constellation * Costa Luminosa * MSC Poesia * Black Watch

      Irgendjemand hat sich mal beschwert dass auf der Wetterseite keine Sonnen mehr blinken - ausser mal dem einen oder anderen Ort gibts gar keine Sonne mehr, weder in Norge noch im Resten... :(
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • JA - es hilft keinem wenn man die Sache nicht positiv sieht und nach vorne schaut! Wir lassen uns weder von Naturkatastrophen noch von umsich schiessenden Irren abhalten. Nur wenn man es positiv angeht kommen auch wieder bessere Zeiten!
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Und mit dem Nicht-Freuen und Nicht-Reisen verhindern wir weder Naturkatastrophen noch solche Wahnsinnstaten wie am Freitag. Wir lassen nur zusätzlich auch kein Geld im Land, was langfristig (Norwegen nagt ja akut nicht am Hungertuch) der Wirtschaft und damit jedem einzelnen Bürger schadet.

      Aber der Gedanke, ob ich mich über z.B. meine Reisen freuen darf angesichts so viel Leid, beschäftigt mich schon auch immer! Jedenfalls weiß ich jetzt schon, dass ich Oslo, wenn ich im Februar 2012 dort hin komme, mit anderen Augen und viel Nachdenken besuchen werde.
      Gerda (Alta Connection) :lofoten2:
    • Arctica schrieb:

      1.Celebrity Constellation *2. Costa Luminosa * 3.MSC Poesia *4. Black Watch

      1 + 2 sollen kommen, 3. saust durch die Nordsee > Ziel Olden, 4. liegt in Bergen
      Wo guckst Du ? In "meinem" Plan stehen 3 + 4 auch nicht.
      Aber für die Trollfjord hat sich das Wetter zum Glück gebessert :thumbsup:

      Zum anderen Thema:
      Ich bin genau Arcticas Meinung. Natürlich ist das eine entsetzliche Geschichte, die schon wegen der aktuellen Berichterstattung nicht so schnell in den Hintergrund treten wird. Erschrocken ist man natürlich auch darüber, dass es nun auch unser Lieblingsurlaubsland getroffen hat. Aber, vielleicht etwas provokant : Warum sollte es nicht auch in Norwegen solche Irren geben? Man braucht nur Tag für Tag die norwegischen Medien zu betrachten und stellt dann fest, dass auch dort nur ganz "normale" Menschen leben mit all ihren Macken, die es auch anderswo gibt.
      Wir werden sicher bei unserem nächsten Besuch wieder an diese Tage erinnert. Aber die Norweger werden auch wieder nach vorne schauen. Am schlimmsten sind solche Tragödien für die Betroffenen und ihre Familien. Es wird ihr weiteres Leben prägen. Das ist aber nicht nur in Norwegen so.....
      Gruß
      Renate
    • norwegenfan.123 schrieb:

      Jedenfalls weiß ich jetzt schon, dass ich Oslo, wenn ich im Februar 2012 dort hin komme, mit anderen Augen und viel Nachdenken besuchen werde.

      Sicher werden wir daran denken, genau wie wir auch in New York immer mal an 9/11 denken werden. Trotzdem wird auch das in den Hintergrund treten und das ist auch gut so. Und es liegt leider in der Natur der Sache dass wir solche Dinge in unserem Umfeld eher wahrnehmen wie in Ländern die uns ferner liegen. Oder wer denkt hier schon daran dass in Afrika täglich viele Leute durch die Hand anderer sterben? Das sind genau so Menschen wie Norweger, Deutsche, Schweizer oder was auch immer, mit trauernden Verwandten und Hinterbliebenen. Ich möchte damit nicht diese Katastrophe von Oslo irgendwie verharmlosen, das liegt mir fern.

      Eine Freundin ist gerade in Oslo und berichtete auf Facebook geschockt von den Ereignissen. Lapidare Antwort einer israelischen Freundin - Willkommen in unserer Welt, das ist bei uns Alltag! ;(

      Hamburgerin schrieb:

      Wo guckst Du ? In "meinem" Plan stehn 3 + 4 auch nicht

      Hier - aber die Liste wurde am Anfang der Saison gemacht, kann natürlich schon sein dass sich was geändert hat.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Paulinchen schrieb:

      Darf man sich Aufgrund der vielen negativen Ereignissen in Norwegen überhaupt noch auf seine Reise freuen

      Sicher wird es niemanden geben, der in den nächsten Wochen unbeeindruckt von den Ereignissen nach Norwegen fährt. Aber auch die fürchterlichsten Bilder verblassen ein bißchen, wenn man erst einmal durch die vielen Naturschönheiten auf der Route und ein komplett anderes Umfeld auf dem Schiff abgelenkt ist. Und was das Wetter anbelangt: Da haben viele von uns schon sehr schlechtes Wetter und Dauerregen gehabt und fanden die Reise trotzdem wunderschön - meine erste Reise 2010 war auch total verregnet. In diesem Jahr bin ich gesundheitlich sehr angeschlagen an Bord gegangen, und wieder war es trotzdem einfach nur schön! Also gib die Hoffnung nicht auf. Bis Du fährst, kann das Wetter ja nur noch besser werden! :)
    • nein Hanna - bin ich nicht, mittlerweile wäre ich ja schon froh wenn ich irgendwo einfach das Wort SONNE einfügen dürfte... :pinch:
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Ja doch ja, da hast du recht Ronald - trotzdem gehen mir die mitteleuropäischen Temperaturen im Moment auf den Geist.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Ständig Überflutungen ? Ist doch schön...

      Sommer 2011 : Zerstörte Straßen und Häuser, pausenlos Erdrutsche und Flüsse, die durch Supermärkte rauschen, Orte, die wiederholt von der Außenwelt abgeschnitten wurden......und kein Ende in Sicht. :fie:
      Super, sagen sich die Norweger ( na, alle vielleicht nicht, aber die Stromproduzenten :mosking: ), jetzt wird der Strom billiger. Die Stauseen sind voll nach 2 trockenen Wintern. Es hat eben alles seine 2 Seiten :whistle3:
      Interessant ist dabei, dass die norwegischen Stromfritzen den billigeren Strompreis auch tatsächlich an ihre Verbraucher weitergeben.
      Gruß
      Renate