Hurtigruten Kataloge und Specials bis 2012

    • So, jetzt habe ich eben doch mal reingeguckt
      Das ist doch nicht mehr normal. Meine jetzige Reise kostet 2.200,-€ mehr. (N-Einzel)
      Das ist auch nach Abzug des Frühbuchers noch teurer als der jetzige Basispreis :patsch:
      Und Thule ist im Grönlandprogramm scheinbar nicht mehr drin. Überhaupt haben sie
      Grönland ziemlich umgestrickt und eingeschränkt. Ostgrönland ( hätte mich gereizt )
      ist auch weg :girl_sigh:
      Also nee, nur weil es Hurtigrute ist und die Fram......aber offenbar funktioniert es auch
      bei den Preisen :thumbdown:
      Gruß
      Renate
    • Bei unserer Antarktiksreise macht es nur 290 Euro/p.P. aus, finde das hält sich in Grenzen.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Nee, das geht hier um 2011/2012.
      Da ist Thule raus. Es gibt nur noch 2 verschiedene Grönland-Touren:
      Diskobucht und Südgrönland.
      Dafür haben sie Spitzbergen umgebaut. "Meine" Tour führt jetzt ganz
      um die "Spitzbergen-Insel" herum - in der gleichen Zeit, dafür aber viel teurer :wacko1:
      Die Bäreninsel haben sie weggelassen, wäre ja sonst auch nicht zu schaffen.
      Aber 9 Tage bleiben 9 Tage. Da muss wohl auch das Ausflugsprogramm gestrafft
      werden.
      Wie Seebär schon sagt, gut dass wir gleich im 1. Jahr zugeschlagen haben.
      Gruß
      Renate
    • Ist jetzt zwar etwas Off Topic, aber was mich immer wieder erstaunt, dass sich doch so viele Leute einen solchen Urlaub leisten (können). Wenn man sich dann noch mit Leuten unterhält, in deren Gehaltsklasse sowas möglich ist, dann hört man ja auch meist "ich fliege auf die Superwichtig-Insel oder ins Schweineteuer-Hotel". Aber nach Grönland, Spitzbergen oder gar Antarktis , nee da erntet man meist nur ungläubiges mit dem Kopf schütteln oder gar an die Stirn tippen.
      So ein Urlaub zu zweit schlägt ja je nach Reiseziel mit ca. 12.000 - 18.000€ für zwei zu Buche. Also wir als Doppelverdiener mit einem ordentlichen Job, einer normalen Mietwohnung und keinen Kindern müssen da trotzdem mehrere Jahre sparen.
      Aber bitte jetzt nicht falsch verstehen, ich gönne es jedem und will auch keinem auf den Schlips treten. Nur wundert man sich eben, wenn man die täglichen Diskussionen egal ob am Arbeitsplatz, in der Familie oder sonstwo verfolgt.

      VG, Buljo
    • Ach Buljo, darauf wirst Du schwerlich eine Antwort bekommen ;)
      Es hat wohl jeder seine eigenen Methoden und setzt auch
      entsprechende Prioritäten. Wie heißt es immer ? Das Eine was man will, das
      Andere was man muss. :thumbup:
      Mein Tipp wäre :
      Gruß
      Renate
    • Die Preise sind echt noch etwas hoch für meine finanziellen Möglichkeiten. Aber man braucht ja auch noch ein paar Ziele für die Zukunft. Vielleicht werden die Preise ja auch mal billiger. Hurtigruten wurde mit der Zeit ja auch deutlich günstiger... :good3:

      Trotzdem hätte ich auch gerne den gedruckten Katalog. Bei mir ist er auch heute noch nicht in der Post gewesen. :verysad:
    • Nu ja - muss jetzt auch mal sagen, da es mich ja auch direkt betrifft. Mein Traum war schon immer mal in die Antarktis zu fahren, schon lange bevor ich auf die Idee kam Hurtig zu fahren. Natürlich rückte die Nähe zu Hurtig den alten Traum wieder in den Vordergrund.

      Nu bin ich aber nicht mit Hurtig verheiratet, bei aller Liebe ist mir mein Geldbeutel doch auch näher. Ich machte mich also mal schlau über Alternativen. Und kam zu dem Schluss - es geht wesentlich billiger, da ist man aber im Bereicht Kreuzfahrt - sprich grosser Pott. Kommt nicht in Frage. Erstens mag ich grosse Pötte nicht und zweitens kann man die Anlandungen vergesse. Kleiner Kreuzfahrer: gibt es hübsche Schiff, auch mit Anlandungen - aber Preisklasse noch weit über FRAM und CO. dafür darf man sich jeden Abend aufbrezeln und hat halt das volle Kreuzfahrtprogramm. Also bleibt nur das was gemeinhin als Expeditionsklasse rumschippert. Auch da machte ich mich schlau, verglich Preise, verglich was alles in den Preisen inbegriffen ist (auch da kann es Unterschiede geben) und kam zu dem verblüffenden Schluss, FRAM ist in der unteren Preisklasse. KAPITAN KHLEBNIKOV und wie sie alle heissen sind gleich teuer, meist sogar teurer, resp. Flüge usw. sind nicht dabei. Sicher hätte man bei intensiver Suche noch einen argentinischen oder chilenischen Seelenverkäufer gefunden, ob man das aber möchte steht auf einem anderen Blatt.

      Nun muss man mal sehen was dabei ist - einerseits (bei unserer Reise) 9 Tage auf dem Schiff mit Vollpension. Dazu zwei Übernachtungen in Buenos Aires, die auch nicht ganz preiswerten Flüge Deutschland - Buenos Aires und zurück plus Charterflug von Buenos Aires nach Ushuaia und zurück. Dazu muss einem natürlich klar sein dass ein Veranstalter ja seine Preis so kalkulieren muss dass er evt. Preiserhöhungen der Airline abfangen kann, denn gesetzt den Fall die Airline erhöht die Preise (so eine Reise bucht man ja meist fast ein Jahr im Voraus) kann der Veranstalter ja seinen Preis nicht nachträglich erhöhen, das muss mit einkalkuliert werden.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Wiederholer nur 5% ;( (wir sind wohl zu oft gefahren...!) Und 10% Frühbucher ist ja nur für die Kreuzfahrer, die "normalen" Schiffen haben ja noch 20%.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Arctica schrieb:

      Wiederholer nur 5% ;( (wir sind wohl zu oft gefahren...!) Und 10% Frühbucher ist ja nur für die Kreuzfahrer, die "normalen" Schiffen haben ja noch 20%.
      ?(
      Fram: 5% Wiederholer, 20, 10, und gar nix Frühbucher
      Hurtigrute : 10% Wiederholer, 20% Frühbucher ( 15% für TF und MS )
      Wer sind denn nun 10% ( Kreuzfahrer )
      Gruß
      Renate
    • Nein, auch auf der Deutschen Seite steht laut und deutlich 10% für die Twins und 20% für den Rest...
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Im Katalog 2010/2011 steht unter den Preistabellen:

      Für 2010 10% für die Twins, 15% für alle anderen bis 31.12.09
      Für 2011 15% " , 20% für " bis 30.09.10
      Gruß
      Renate
      Auf der HR-Seite 10%......so was gab's wohl auch noch nicht :cursing:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Hamburgerin“ ()

    • Moin,

      uns gings genau wie Arctica,wir wollten schon immer mal nach Spitzbergen,hatten uns dann umgesehen,allerdings die großen Schiffe(Aida,Costa,MSC usw.)wären schon billiger gewesen.Die klassische Tour wie es sie überall gibt,Von Norddeutschland über Färöer oder Shetland nach Island,dann über Jan Mayen nach Spitzbergen und dann an der norw.Küste zurück,da hätten wir für das halbe Geld die doppelte Zeit an Urlaubstagen gehabt.Aber was ist das,nirgendwo richtig,einen halben Tag auf den Färöern,genauso auf Island und Spitzbergen im Fall von bisschen Treibeis nur mit dem Fernglas sehen,weil das Schiff nicht hinein kann.Nein,das ist schon gut so wie wir uns entschieden haben,lieber einmal richtig,so eine teure Reise macht man sowieso nicht jedes Jahr.

      Gruß Seebär :hut: