MS KRONPRINSESSE MÄRTHA (1929)

    • MS KRONPRINSESSE MÄRTHA (1929)

      Heute bin ich nach Schweden gereist, um morgen an einer wissenschaftlich-technischen Konferenz teilzunehmen (Reisebericht dazu an entsprechender Stelle). Das perfekte Wetter am Abend zwang mich quasi dazu, nicht gleich ins Hotel etwas außerhalb weiterzufahren, sondern vom Bahnhof einen Rundgang durch die Stockholmer Altstadt zu machen. Schon als ich über die Brücke zur Altstadtinsel Gamla Stan lief, fiel mir ein Schiff auf, welches am gegenüberliegenden Ufer festgemacht war und einen recht auffällige Rumpfanstrich hatte, verglichen mit den anderen dort festgemachten Schiffen. Das wollte ich mir nochmal genauer anschauen. Da es doch schneller dunkel wurde als ich erwartet hatte, konnte ich aber nicht mehr direkt vorbeigehen.

      Daher machte ich ein Bild von der Insel Riddarholmen auf das am Ufer von Södermalm festgemachte Schiff. Den Namen des Schiffes konnte ich auf dem Kameramonitor trotz größter Vergrößerung nicht erkennen. Aber der Rumpfanstrich war so charakteristisch, schwarzer Rumpf mit rot unter der Wasserlinie. Die Aufbauten weiß, auf dem Vorderdeck ein Kran, ein Hinterdeck, welches offensichtlich nachträglich überdacht worden ist. Das sah wirklich aus wie ein Hurtigrutenschiff aus der Zeit vor der MS Nordstjernen.

      Zurück im Hotel die Recherche im Wiki und tatsächlich: die 1929 gebaute MS Kronprinsesse Märtha dient nach einigen Irrungen und Wirrungen im letzten Jahrhundert als Hotelschiff hier in Stockholm. Ich hatte mich also nicht getäuscht. Hier ein Bild, das zeigt, dass sie noch ganz gut in Schuss aussieht.

      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX Verweise auf Reiseberichte im Profil

    • Ob in Stockholm wohl heute gefeiert wird? Am 13.Juli 1929 wurde die Kronprinsesse Märtha von der Werft an die Reederei DSD übergeben. :)

      Gratuliere zum 83sten Geburtstag
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Heute sind es schon 84 Jahre her, seit sie in Danzig übergeben wurde. :thumbup:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Und schon wieder ist sie zwei Jahre älter. Ob man in Stockholm wohl mal darauf anstößt?
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • In Schweden darf wieder gefeiert werden. Das Schiffchen ist schon wieder ein Jahr älter
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)



    • 88 Jahre alt wir sie heute und immer noch gut in Schuß. :thumbsup:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Und wieder hat sie ein Jahr überstanden
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)