Grund für Krängungsversuch auf der Nordkapp?

    • Grund für Krängungsversuch auf der Nordkapp?

      Arctica schrieb:

      Muss dies bei einem Schiff hin und wieder gemacht werden? Z.B. jetzt im Fall NORDKAPP?
      Als künftiger Passagier auf der MS Nordkapp (im September) und absoluter Seeschiff-Laie, weil 'Ersttäter', möchte ich euch fragen weshalb man diese Untersuchung jetzt bei diesem Schiff macht?

      Ich hatte letztes Jahr nach der Frühbucher-Buchung mir so einiges angelesen und erfahren dass die Nordkapp schon mal auf Grund gelaufen war.
      Etwas irritiert war ich darufhin schon und etwas unwahl war mir auch. ?(
      Und dann kam die Misere mit der MS Nordlys, das hat mich damals doch ziemlich verunsichert.

      Ihr versteht dass meine Vorfreude etwas getrübt ist?

      Natürlich weiss ich dass solche Vorgänge die absolute Ausnahme sind, aber ich weiss auch dass gerade Routine und manchmal Übermut im Fiasko wie in Italien enden können.

      So ... jetzt seid ihr dran mich aufzubauen! :rolleyes:
    • Willkommen alemanne im Forum! Ich würde mir nicht zu viele Gedanken machen! Autofahren oder gar zu Fuß gehen sind auch nicht sicherer als mit einem Schiff zu fahren!

      Zur Nordkapp: Mich würde interessieren, was wirklich mit den Passagieren passiert, die auf Rundreise sind? Die kann man doch nicht in Rorvik ausladen???
      :gr-blume: Sandra

      2011 NO * 2012 NN * 2012 LO * 2013 LO * 2014 2x LO * 2015 VA * 2016 2x NX * 2018 Fram, NX, LO
      Reiseberichte im Profil
    • Ronald schrieb:

      Nach meiner Kenntnis muss ein Krängungsversuch erneut gemacht werden, wenn größere schiffbauliche Änderungen (major conversion) vorgenomen wurden, die einen Einfluß auf die Stabilität des Schiffes haben.

      Hallo Alemanne,
      schau mal, was ich oben geschrieben habe.

      Und dann erst einmal Willkommen im Forum!

      Aber, dass Deine Vorfreude gleich getrübt ist, weil die Nordkapp einen Krängungstest ausführen soll oder dass es im letzten Jahr auf der Nordlys gebrannt hat (übrigens das erste Feuer seit 1958!) kann ich nicht verstehen. Dann müsstest Du auch beunruhigt sein, wenn Du auf eine Busreise gehen willst und erfährst, dass der Bus (aus welchen Gründen auch immer) gerade aus der Werkstatt kam.

      Und was Costa angeht, natürlich hat eine solch schlimme Havarie einen anderen Medienwert, als die vielen Hundert Toten auf den Straßen jährlich, oder?

      Alsol freue Dich auf Deine Reisen und schau positiv nach vorne.
      Gruß aus Hamburg
      Ronald
    • Herzlich Willkommen im Forum, alemanne!

      Ich bin auch der Meinung, dass Du Dir nicht so viele Gedanken machen solltest. Passieren kann überall etwas, und bestimmt setzt Du Dich auch in einen Flieger und in einen Zug und ins Auto und Du gehst auf die Straße. Lass Dich also nicht verunsichern. Statistisch gesehen bist Du nicht so unsicher unterwegs mit der Hurtigrute. ;)

      Freu Dich auf die Reise, die Nordkapp ist ein sehr schönes Schiff, ich war im Oktober 2010 mit ihr unterwegs.

      Cetraria: Schreib doch mal eine Mail ans Schiff, mich würde es auch interessieren.
      Liebe Grüße, Mia
    • alemanne schrieb:

      Vorfreude etwas getrübt ist?

      Hallo Alemanne

      Zuerst herzlich willkommen hier im Forum der Infizierten.

      Problem findest Du immer und überall. Bleiben wir bei den Schiffen: das eine hatte auch schon einen Maschinenschaden, das andere eine Grundberührung ...... usw.
      Gehen wir zu den Autos: die einen werden zurückgerufen wegen Bremsprobleme, die anderen bestehen den Elchtest nicht, wieder andere haben Motorenprobleme

      Alemanne. du wirst immer und überall etwas finden wenn Du Dich näher und bewusster damit befassen tust. Alles was Du damit machst, machst Du Dich nur unnötig verrückt. Ausserdem darfst Du ganz sicher eine Hurtigrutenreise nicht mit einer Kreuzfahrt in Italien vergleichen, sondern eher mit einem Linienverkehr. Hier werden ganz sicher nicht irgendwelche Begrüssungszeremonien durchgeführt, die nicht vorgegeben-ob öffentlich oder unter der Hand- sind. Wir sind dieses Jahr im Feb unterwegs gewesen und ich kann sagen bei Sturm und Nebel und es gab keinen einzigen Augenblick in dem ich mir nicht sicher war auf dem Schiff.

      Sicher hast Du auch hier schon einiges gelesen und dabei auch mitbekommen, dass bei den Hurtigruten, bevor ein unnötiges Risiko eingegangen wird auch mal von einer Anlandung abgesehen wird oder auch die Route dann geändert wird.

      Also freue Dich auf Deine Reise und geniesse es.
      Gruss Cara

      08 Nordkapp B-Alesund / Nordlys Alesund-B-K * 10 Midnatsol B-K* 12 Lofoten B-K-B* 13/14 Nordkapp B-K-B* 16 MS Finnmarken B-K-B geplant
    • User balmain ist auf der NK - vielleicht erfahren wir von ihm nach der Reise mehr...

      @alemanne: auch ich hab meine erste Hurtigruten-Fahrt auf der NK gemacht...in meiner Signatur ist der Link zum Reisebericht. Sie ist ein tolles Schiff!
      :gr-blume: Sandra

      2011 NO * 2012 NN * 2012 LO * 2013 LO * 2014 2x LO * 2015 VA * 2016 2x NX * 2018 Fram, NX, LO
      Reiseberichte im Profil
    • Hallo allemanne,

      herzlich Willkommen im Forum!

      Zu deiner Angst - jeden Tag sind 11 Schiffe unterwegs, die jedes pro Reise 5130km zurücklegen. Wenn man sich das verinnerlicht sieht man wie zuverlässig Schiff und Mannschaft arbeiten. Passagiere kamen schon seit Urzeiten (dürfte Jahrzehnte sein) keine zu Schaden - auch auf der Nordlys - dem ersten schlimmen Unfall seit über 50 Jahren - wurden alle Passagiere problemlos evakuiert, Mit anderen Worten - das Gefährlichste an der Reise ist die An- resp. Heimreise. Und letztendlich passieren kann ja überall etwas.

      Und zum Krängunsversuch - gerade solche Dinge zeigen ja dass das Schiff gewartet und kontrolliert wird, es handelt sich ja um eine geplante Wartungsarbeit.

      Freue dich einfach auf dein Fahrt im September - du wirst sie geniessen!
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Hi alemanne, willkommen im Forum. Ich finde es auch viel besser, solche Versuche zu machen, als sich nur auf die Berechnungen zu verlassen. Dann weiß man viel genauer was die Schiffe aushalten.

      Die Statistik spricht eindeutig dagegen, dass Du Dir für Deine Reise auch nur den Funken von Gedanken, geschweige denn Sorgen machen musst. Im Gegenteil solltest Du ausschließlich mit viel Vorfreude Deiner Reise entgegensehen. !! :thumbsup:
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX Verweise auf Reiseberichte im Profil

    • Oh mein Gott ... liebe Hurtigruten-Fans, was habe ich denn da losgetreten? ?(

      Ihr müsst ja glauben ich wär' ein echtes Weichei, dem ist nicht so. :8):
      An sich wollte ich nur ein paar Infos zu den Ereignissen erbitten, da ich halt eine Landratte bin die sich (noch) nicht auf See auskennt weil ich als schon älteres Männlein zum ersten mal auf solch einen grossen Kahn gehe.

      Eure Willkommensgrüsse haben mich beruhigt und nun fiebere ich ganz tapfer dem Herbsturlaub auf See entgegen.
      Vielen Dank für eure netten Zeilen.

      Übrigens habe ich mich seinerzeit entschlossen nicht in Bergen einzufliegen, sondern die "gefährliche" Anreise per DB, ColorLine und Bergenbahn bzw. zurück mit der Dovrebahn ab Trondheim zu machen.

      Ich glaube diese Empfehlung des Berliner Reisebüros hat den besonderen Reiz der Reise.

      Bis denne ... und LG ale...
    • Ja, gut, dass Du das losgetreten hast, so hab ich wieder eine Menge Neues erfahren, danke schön :thank_you: und weiter viel Spaß hier.
      Diese "gefährliche" Reise-Variante ist klasse, sie hat mir seinerzeit so prima gefallen, dass ich sie jetzt auch wieder bei der bevorstehenden Tour mitmache :dance3:
    • @allemanne , du kannst ganz ruhig dieser Reise entgegenfiebern , da brauchst du wirklich nicht tapfer zu sein :thumbsup: ! Ich hatte auch keine Erfahrung mit Schiffsreisen vor meiner ersten HR Tour ( ausser Fährfahrten auf dem Mittelmeer - die waren bei der Beladung usw. aber wirklich chaotisch ! :thumbdown: ) Mein Eindruck ist , dass in Norwegen doch hohe Sicherheitsstandards gelten . Obwohl ich als Süddeutsche ( wenig Seeerfahrung ) bei starken Sturm doch bisschen " unsicher " wurde , bin ich immer wieder gefahren , hatte immer Vertrauen zu Schiff und Besatzung ! Und ich fiebere jeder neuen Reise entgegen !!! Viel Spass im Forum ...
      Reisen 2002 - 2012 mit MS NORDSTJERNEN , MS LOFOTEN , MS FINNMARKEN :)
    • Da will ich doch mal hoffen, dass es keine weiteren Probleme gibt. Wir starten am 17.3. mit der Nordkapp zur kompletten Rundfahrt und sind schon voller Vorfreude Heute haben wir noch vom Reisebüro erfahren, dass der Check in erst um 18 Uhr beginnt, weil vorher tagsüber noch technische Tests auf See erfolgen..... Aber auch noch einmal als Hinweis für "alemanne": Es ist unsere fünfte Reise auf der MS Nordkapp und sie ist von der Einrichtung wirklich ein sehr schönes Schiff. :thumbup:
    • Übrigens, auf Passagierschiffen ist ein Lightship Weight Survey nach der SOLAS-Konvention alle 5 Jahre durchzuführen. Damit einhergehend wird ein Krängungsversuch durchgeführt.

      Lightship Weight Survey: Im Laufe des Betriebs eines Schiffes werden zahlreiche zusätzliche Gewichet an Bord gebracht. Man denke nur daran, dass auch Farbe, die immer wieder aufgetragen wird, ein enormes Gewicht hat. Zusätzliche Ausrüstung kommt an Bord usw. Somit wird das gesamte Gewicht des Schiffes verändert und es ändert sich auch die Stabilität. Damit gewährleistet ist, dass das Schiff dennoch eine ausreichende Stabilität hat, werden die genannten Verfahren durchgeführt.
    • morgen zusammen. Ich sitze grad in unserem ausflugsbus. Wegen der tests - wir haben irgendwie 100 tonnen zu viel an bord...also ich bins nicht - mußten wir um halb acht das schiff verlassen, bekommen jetzt eine stadtrundfahrt und mittagessen spendiert und erhalten einen tagessatz kompensation. Man hatte zeit genug, sich drauf einzustellen und ich finde es schön, mit meinen mitreisenden noch ins aquarium zu dürfen. :) ein ausführlicher reisebericht folgt noch. Jetzt genieße ich erst mal den letzten tag. :)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher