Gruesse von der MS Polarlys (28.02. - 11.03.2010)

    • Jim Knopf wrote:

      dass mein GPS Geraet Empfang hat. So kann ich verfolgen wo wir langgefahren sind, weiss jederzeit wo wir uns befinden und habe auch noch einen privaten Tacho.
      Hast Du vergessen, daß Du Urlaub hast? Da muß man nicht alles so genau wissen. Du bist doch nicht in deinem "Geschäft"! :D
    • Hier sieht man gerade, wie neben der Polarlys der Wind übers Wasser fegt. ;(
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Jim Knopf wrote:

      Zum Thema PL:

      habt ihr auch so einen Mordswind? Ich war eben mal in Tromsø an derEismeerkathedrale. Da hat es mich fast von der Bruecke geweht. Denke, dass das schon Windstarke 7 war, wobei da zwischen der Stadt und den Bergen so eine richtige Duese ist. Da koennte es sein, dass es da nochmals so 1 Windstaerke mehr hat.
      Bei der Begegnung vor Berlevåg ist bei uns ueberhaupt keine Reklame gemacht worden. Das ist hier schon ein lahmer Verein. Deshalb war es auch keine Kunst, uns zu schlagen.

      Ich bins wieder. Ja, der Wind ist echt heftig die letzten 2 Tage. Meiner armen Goettergattin ist gar nicht gut.

      Zum Thema Nordlicht: Wir haben jetzt schon 5-6 mal Nordlichtalarm gehabt. Meistens war es schwaecher, aber ueber dem Trollfjord...... 8o ......mein lieber scholli. Auf dem kleinen Display der Kamera sehen 3-4 Bilder sehr vielversprechend aus, hoffentlich bestaetigt sich das am grossen Monitor.

      Ueber den Winkewettbewerb mit der Nordlys brauchen wir ja kein Wort mehr zu verlieren (aprospos verlieren :P :D ).

      Bis die Tage wieder

      Viele Gruesse

      Ralf
    • Hallo Polarlysfahrer, ich habe heute eure Ankunft und Abfahrt in Hammerfest von der Live-Webcam mitgeschnitten. Wenn ihr da nachher Interesse habt, meldet euch. :thumbup:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Mal gespannt, ob die Polarlys heute Svolvær anläuft. da wehen gerade heftige Winde, wie man in der Live-cam vom Hafen sehen kann. ;(

      Oh, Polarlys war sogar auf die Sekunde pünktlich. :thumbup:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

      Post was edited 1 time, last by “Jobo” ().

    • Wie schon mal erwähnt, wir müßen doch schauen, das unsere Schiffchen pünktlich sind..... :grumble: dazu ist schließlich der fahrplan da. :locomotive:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • trollfjord wrote:

      dann kann man nach den Schiffchen die Uhr stellen
      Stimmt, Nordlys ist gerade pünktlich in Trondheim abgefahren. Midnatsol liegt noch da, wird wohl auch pünktlich um 12 losfahren. :thumbup:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Jobo wrote:

      Mal gespannt, ob die Polarlys heute Svolvær anläuft. da wehen gerade heftige Winde, wie man in der Live-cam vom Hafen sehen kann. ;(

      Oh, Polarlys war sogar auf die Sekunde pünktlich. :thumbup:



      und das obwohl unser Vesterålenausflug vom Pech verfolgt war, erst sch.... Wetter und dann sassen wir ueber 2 Stunden fest (direkt nach Verlassen der Faehre) weil sich auf Schnee- und Eisglatter Fahrbahn irgendwo vor uns ein Sattelzug quergestellt hat und der erst graeumt werden musste. Der ganze Ausflug wurde ueber den haufen geschmissen, wir waren erst gegen 20 vor 4 in Stockmarnes :(

      Ansonsten war die letzte nacht sehr heftig, jetzt geht es geradezu, obwohl die Sicht nicht sehr gut ist. Die 7 Schwestern haben sich jedenfalls gut versteckt. Nur noch 1 1/2 Tage (seufz), dann ist es leider vorbei. Eine Sommerreise im uebernaechten Jahr ist aber schon angedacht und Heute sind wir auf spitzbergen und Groenland angefixt worden :D

      Viele Gruesse

      Ralf
    • Na momentan ist ja wohl wieder der Wurm drin. Trotzdem noch eine gute Weiterreise. ;)
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • so, ich bins wieder. wetter wie gehabt, ich beklage mich aber nicht, da wir Nordgehend tolles Wetter (und viel Nordlicht) hatten. Momentan geht es bei Windstaerke 7-8 ueber offene Seestrecke. Ist schon lustig welche Umwege man dann laeuft :D .

      Nachher noch ein letztes Abendessen an Bord, einmal Schlafen und dann ist es schon fast vorbei. Die Fluege sind schon gecheckt, hoffentlich kommen wir puenktlich zum Flughafen, die Maschiene geht um 17.05 Uhr.

      Ein bischen traurig bin ich schon :verysad: , nur das langsame Internet und den Kaffee werde ich nicht vermissen :tee:
      Die naechste Meldung erfolgt dann wohl von zu Hause.

      LG

      Ralf
    • Bin auch wieder zu Hause gelandet.

      Nach einer sehr schönen, erlebnisreichen und zum Schluss auch stürmischen Reise mit der Polarlys

      bin auch ich mit Anhang wieder zu Hause gelandet. Der Ankunftstag in Bergen (11.03.) war dann auch "Bergen-typisch",

      es regnete in Strömen. Nach einer Übernachtung im Neptun-Hotel war am Freitag wieder Sonnenschein angesagt

      und ein herrlicher Blick auf Bergen nach dem Start in nördlicher Richtung.

      Auch von mir herzlichen Dank an alle, die mit Rat im Vorfeld bei der Planung geholfen haben.

      Jetzt geht es ans Sichten und Ordnen der Fotos (Jobo, vielen Dank für die Videos!!!). Falls die Nacht-Fotos von der

      Begegnung mit der Nordlys etwas geworden sind, kann sich Jim Knopf darauf vielleicht mit der Taschenlampe erkennen.

      Also bitte ein wenig Geduld mit dem Reisebericht.



      Viele Grüße aus dem Weserbergland

      Uwe al. Pille
    • Pille wrote:

      Also bitte ein wenig Geduld mit dem Reisebericht.

      Ne - also wirklich nicht! Zuhause bleiben und dann noch auf den Reisebericht warten - das geht ja schon mal gar nicht...!!! X(

      Ne - ist Spass! Willkommen zurück und lebt euch wieder gut ein!!!
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!