Frage zum Gepäck bei Fluganreise

    • Frage zum Gepäck bei Fluganreise

      Hallo,

      bin gerade dabei meine 7 Sachen einzupacken. Problem: Wegen der dicken Winterklamotten reicht selbst die Kapazität meines größten Koffers nicht ganz aus. Der ist jetzt prall gefüllt und wiegt gerade mal 11Kg. Ich habe jetzt mal bei Lufthansa und SAS geschaut wie das mit dem Gepäck geregelt ist. Da steht über die Anzahl der Gepäckstücke nix, außer dass 20Kg frei sind. Ich frage deshalb, weil mir vom Reisebüro aus gesagt wurde, dass nur 1 Gepäckstück erlaubt ist. Ich bin jetzt etwas verunsichert und zur Not müsste ich mir morgen noch einen Überseekoffer besorgen. Wenn 2 Gepäckstücke erlaubt wären, wäre das ein normaler Koffer und ein kleiner Trolly und Rucksack für Handgepäck, wo meine Fotosachen usw. reinkommen. Ich bin außer einmal vor vielen Jahren noch nie geflogen und habe deshalb absolut keine Ahnung, was diese Sache betrifft. Hoffe, dass mir hier jemand helfen kann und bedanke mich schon Mal im voraus.
      Hinflug geht direkt mit Lufthansa von Frankfurt nach Bergen . Zurück geht es mit SAS bis Oslo und dann wieder mit Lufthansa nach Frankfurt.
      Gruß

      Jürgen

    • Im Prinzip kann man auch mit nem Trolley und Rucksack als Handgepäck in den Flieger steigen. Bei kleinen Flugzeugen musst du aber das sperrige Handgepäck (Trolley) am Flugzeug abgeben. Vielleicht wird da genauer drauf geschaut.

      Bei Lufthansa gilt aber nur das Gewicht, nicht die Anzahl der Stücke

      Lufthansa

      SAS sagt, dass es auf dem Ticket steht. Also auch auf dem Ausdruck/E-Ticket.

      SAS

      Aber Grundsätzlich sollten zwei Koffer kein Problem darstellen.
    • Jürgen,

      wir hatten in den letzten zwei Malen (Luftwaffe und SAS via Copenhagen) und KLM via Amsterdam jeder einen größeren Trolli und einen mittleren (der so für das Wochenende für Zwei reicht). Dazu hatten wir jeder eine Fototashce (ich ein richtig dickes Ding) und Doris sowas wie fü'ne Videokamera. Doris hatte dann noch ihre Handtasche. Alles problemlos bei den Gesellschaften soweit das nicht Ryanair oder sonstige Abzocker sind.

      Das Wichtigste: Bei dem aufzugebenden Gepäck die 20 kg nicht überschreiten! Da ist aber schon viel!

      Vergiß nicht die Verlängerungsschnur mit Mehrfachstecker für die ganzen Aufladegeräte und eine Extra-Plastikkarte (irgendwas altes), die Du in den Lichtschalter reinsteckst, sonst wunderst Du Dich, dass Deine Geräte nicht aufgeladen sind (wie wir beim ersten Mal). Vergiß Dein Verhüterli für die Kamera nicht!

      Herzliche Grüße senden
      und eine tolle Reise wünschen Dir
      Ronald und Doris !
    • Jürgen, 20kg für das Hauptgepäck, das du aufgibst.
      Dabei kommt es nicht auf die Anzahl sondern auf das Gesamtgewicht an:
      Von der Lufthansa Webseite:
      ...Economy Class: 20 kg (44lb) - plus ein Skigepäck
      auf Flügen durchgeführt von Lufthansa und Swiss International Airlines.....
      und
      ....Hierbei kommt es nicht auf die Anzahl, sondern auf das Gesamtgewicht Ihres Gepäcks an.....

      Dann darfst du aber noch Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen
      Von der Lifthansa Webseite:
      .... In der Economy Class ist ein Handgepäckstück zulässig......
      und
      ....Ein Handgepäckstück darf nicht größer als 55x40x20 cm und nicht schwerer als 8 kg sein. Hiervon ausgenommen sind faltbare Kleidersäcke. Sie gelten bis zu einer Größe von 57x54x15 cm als Handgepäck...........

      Zusätzlich darfst du noch folgendes mit in die Kabine nehmen:
      Von der Lufthansa Webseite:
      .....
      Zusätzlich zu Ihren Handgepäckstücken und technischen Geräten können Sie folgende weitere Gegenstände mit in die Kabine nehmen:

      html_list
      • Eine Handtasche, kleine Umhänge- oder Handgelenktasche (auch kleine Laptoptasche) und deren Inhalt
      • Einen Mantel, Umhang oder eine Reisedecke
      • Eine kleine Kamera oder ein Fernglas
      • Eine angemessene Menge Reiselektüre
      • Einen Babytragekorb und Babynahrung für die Reise
      • Ein Paar Gehhilfen oder andere orthopädische Hilfsmittel, auf die Sie angewiesen sind...............
      Fototaschen werden also extra betrachtet, habe damit noch nie Probleme gehabt.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)

    • Hallo Jobo,

      danke für deine Antwort. Das auf der Seite von LH habe ich auch gelesen, war aber wegen der Aussage seitens des Reisebüros, stark verunsichert. So große Koffer habe ich nicht, eigentlich besitze ich gar keinen Koffer, den ich jetzt gepackt habe ist leihweise von meinen Eltern. Wenn ich bislang zur See gefahren bin, ist mein ganzes Zeugs immer in den Seesack gekommen. Ist wesentlich praktischer, da auf einem Segelschiff wie der Amphi, so ein Koffer nur im Weg rum steht und es keine Kofferlast gibt. Einen Seesack kann ich klein zusammenlegen. Bei einer Flugreise traue ich mich aber nicht einen Seesack zu benutzen, nicht dass da meine ganzen Klamotten auf dem Rollfeld oder sonst wo verstreut liegen.
      Gruß

      Jürgen

    • Ich weiß ja nicht wie stabil dein Seesack ist. Die großen Seesäcke die wir bei der Bundeswehr hatten, würde ich jederzeit als Fluggepäck aufgeben, die gehen so schnell nicht kaputt. ;)
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)

    • Ronald schrieb:

      ... und eine Extra-Plastikkarte (irgendwas altes), die Du in den Lichtschalter reinsteckst, sonst wunderst Du Dich, dass Deine Geräte nicht aufgeladen sind (wie wir beim ersten Mal).

      diese Plastikkarte braucht es bei der NORDLYS nicht, da hat es permanent Strom in der Kabine!

      Jim Knopf schrieb:

      ...war aber wegen der Aussage seitens des Reisebüros, stark verunsichert.

      genau das ist der Grund warum ich Reisebüros grossräumig umgehen... :xD:
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Bei uns tat es in der Kabine auch ein gefalteter Prospekt, um den Strom dauerhaft an zu lassen. Das gibt es ja auf der Reise zu genüge. Den haben wir dann auf die entsprechende Größe gefaltet und am Ende umweltgerecht entsorgt.

      @Jim Knopf, einen Seesack würde ich auch nehmen. Die sind doch im Normalfall ganz schön stabil. Die meisten Koffer sehen auch nur stabiler aus als sie in Wirklichkeit sind.

      VG, Buljo
    • Ich hab meistens immer noch irgendwo einen alten Schein aus dem Parkhaus in der Tasche, der eignet sich hervorragend für in den Stromschlitz. :thumbup:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)

    • Jim Knopf schrieb:

      Aber einen Konzernausweis der Bahn, sogar mit Geldkartenfunktion. Den Stecke ich im Bedarfsfall dann da rein. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass ich 2006 auf der KH nirgends eine Karte reinstecken brauchte, um Strom in der Kammer zu haben.
      Auch cool. :dance: Aber wenn Arctica es letzten Monat auf der Nordlys nicht brauchte, dann wirst du es auch jetzt nicht brauchen.

      Ich meine, ich hatte auch schon 2005 auf Vesteraalchen eine Plastikkarte für alles, kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass ich eine extra Schlüsselkarte gehabt hätte. :dance3:

      Das mit den Gepäckstücken habe ich auch noch nicht als Problem erlebt. Im Sommer 2007 bin ich mit großen Rucksack und kleinem Trolly von FFM nach Oslo geflogen und da war keine Rede davon, dass das 2 Gepäckstücke waren, nur eben von der 20kg-Grenze. Meine beiden Gepäckstücke wogen zusammen 26kg und als ich gesagt habe, dass ich das ausnahmsweise brauchte, weil ich mich in diesem Urlaub auch bewerben wollte, haben sie es durchgehen lassen. :heart:

      Ich würde auch nicht extra für die HR einen Koffer kaufen, der Seesack ist mindestens genauso gut. :lol:
    • Also um es klar zu machen - Aufgabegepäck und Handgepäck werden nicht zusammen gewogen - wenn z.B. 20kg Gepäck mitnehmen darfst kommt dann noch das Handgepäck dazu. Wenn du aber weniger Gepäck aufgibst kannst du natürlich nicht um so mehr Handgepäck mitnehmen, das geht schon einzel. Bei den Höchstgrenzen schaut man am Besten auf der HP der Airline, das ist heutzutage unterschiedlich.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!