MS NORDSTJERNEN - Bilder und Videos

    • Bei Besichtigung der Nordstjernen gestern an der Hamburger Überseebrücke konnte man sich Postkarten usw. mit diversen Jubiläumsstempeln versehen lassen. Einer der Stempel trug die Aufschrift: "Fjordstream 2013 - M/S Nordstjernen - Bergen 01-04.o8.2013".
      Das erinnerte mich daran, dass wir damals (am 4. August) mit der MS Hamburg auf dem Heimweg von Grönland 6 Stunden in Bergen Aufenthalt hatten und die Nordstjernen dort bei dem Festival gesehen haben.



      Schließlich setzte sich auch noch die Midnatsol vor die kleine Nordstjernen und so machten wir beim Auslaufen noch Wimmelbilder mit zwei Hurtigrutenschiffen im Vågen:



      Viele Grüße
      Laminaria



      Reiseberichte in meinem Profil
    • Danke tangojoe für die vielen schönen Fotos! Ich wollte eigentlich auch gerne das Schiff besuchen, war dann aber gesundheitlich nicht so ganz auf dem Damm und war schon relativ traurig. Vor allem auch weil ich gerne Fotos der Decks etc. machen wollte, da ich gerade an einem 1:50 Modell tüfftle. Deine Bildergalerie war gerade so was wie eine Schatzgrube für mich.
      Herzliche Grüße
      Christian
    • Moin und schönen Sonntag,
      so hier die vorerst letzten Bilder, ich hoffe aber das es nicht wieder zwei Jahre dauert bis es hier aktuelle Bilder der Nordstjernen gibt... :/



      Ich habe auch keine Mühen gescheut und bin sogar auf den Turm der Kronborg gestiegen für ein paar Bilder... :whistling:



      Also dann, bis irgendwann mal wieder, Micha.
      MfG aus dem Harz, Micha. :gr-cool:
    • Lieber Micha, auch ich danke dir für die schönen Fotos.
      Anfangs tat es mir sehr leid, dass ich nicht bei euch auf dem Schiff war, weil ich die Vesterålen-Reise schon gebucht hatte. Aber eure Erlebnisse wollte ich doch nicht haben.
      Liebe Grüße Eva
    • Ein paar Bilder habe ich noch vom 30. September. Die Mole in Travemünde ist wirklich schön beleuchtet, bloß war die Nordstjernen etwas zu spät. Das Licht war inzwischen aus, die Sonne aufgegangen und damit volles Gegenlicht. Aber Schatten haben ja auch etwas Schönes.
      Das erste Bild ist ähnlich dem in der Zeitung, bloß eine Möwe ist das bei mir nicht - vielleicht ein Kormoran?



      Von dem Feuerwehrboot habe ich leider nichts gesehen, sonst hätte ich mich etwas weiter stromauf positioniert.
      In Lübeck habe ich dann auf der Brücke gewartet, bis die Nordstjernen gewendet hatte.



      Bei der Abfahrt war es dann schon ziemlich dunkel...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Lightship“ ()

    • Wie gewohnt fantastische Bilder von dir, vielen Dank. Da werde ich einige ins Wiki übernehmen. :thumbup:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Noch eine Ergänzung zum 1. Oktober. Lasse mich schon wieder total von anderen Dingen ablenken, aber da so viele Fories an Bord waren, möchte ich die Fotos nicht vorenthalten.

      Hätte ich geahnt, dass die Nordstjernen so lange vor der Schleuse steht... aber in der Nacht brauchte ich etwas Schlaf und ich war der Meinung, Kiel anzufahren würde dann zu knapp. Also war der nächste Punkt bei mir die Levensauer Hochbrücke. Eigentlich kann man da von der Brücke aus keine Bilder in Richtung Osten machen, da unten der Zaun vorm Eisenbahngleis und oben die nächste Brücke im Weg stehen.
      Aber ein kleines Schiff passt da schon mal zwischen... (Die schwimmende Garage Kess passte nicht, da hatte ich nur ein halbes Schiff auf dem Foto)



      Wer steht da eigentlich auf der Nock? Kenne ich den? :D

      Rendsburg habe ich etwas verbockt. Da die Brücke so duster wirkte und ich ewig warten musste, habe ich an der Kamera mit manuellen Einstellungen herumgespielt und vergessen, es wieder zu löschen. Ich bin aber doch froh dort gewartet zu haben, als nächsten Fotopunkt hatte ich ursprünglich Fischerhütte oder Breiholz geplant, da das Licht dann besser gewesen wäre.
      Erst durch einige andere Shipspotter habe ich erfahren, dass die Nordstjernen dort wenden wollte. Die Bilder sind jetzt wieder etwas nachgedunkelt, aber ganz glücklich bin ich nicht damit.



      Übrigens vom Fotostandpunkt aus äußerst verwerflich - bei Kanalfahrten von Ost nach West hat man das beste Licht erst in der zweiten Hälfte, besonders gefällt mir dabei immer die Ausfahrt in Brunsbüttel. Einfach umdrehen und dann kommt die Sonne wieder von hinten, blöde Idee. :wacko:
      Wahrscheinlich ist der Lotse erstmalig mit dem selben Schiff ohne Aussteigen wieder zurück nach Kiel gekommen?

      Zum Abschluss noch einige "bescheuerte?" Fotos von der Hochbrücke vor Holtenau. Keine Sorge, ich habe das Band der Spiegelreflex vorsichtshalber zweimal um die Hand gewickelt, damit sie nicht runterfällt.
      Das hat außerdem den Vorteil, man braucht die Gesichter nicht pixeln. ;)




      Vielleicht hat ein Modellbauer wieder mal Fragen, z.B. wie sieht der Schornstein von oben aus?

      Übrigens, als mir die Idee das erste Mal kam, habe ich versucht den Schornstein eines großen Containerfrachters bei Windstille von oben zu fotografieren.
      Ganz schlechte Idee! :thumbdown:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lightship“ ()

    • Lightship schrieb:

      eines großen Containerfrachters bei Windstille von oben zu fotografieren.


      :mosking: :laugh1:

      Schöne Bilder, Danke. Ich habe mich auf der Backbordnock auf jeden Fall entdeckt. :good3:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)