Brand auf der Nordlys 2011

    • NRK meldet mittlerweile 16 Verletzte...

      Um 13 Uhr soll es eine Pressekonferenz des Krankenhauses geben und um 15 Uhr von der Polizei.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Im Moment meldet wohl jeder etwas Anderes, die Tagesschau meldet 12 Verletzte und noch 4 vermisste Passagiere.
      N-tv meldet, dass auch ein Teil der Altstadt vorsichtshalber evakuiert wurde, wegen der starken Rauchentwicklung.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • CV meldet, dass das Schiff wohl voll Wasser läuft, man vermutet ein Leck in der Bordwand. das Wasser soll 2 m oberhalb des Frachtdecks stehen. Es ist aber auch nicht ausgeschlossen, dass dies aufgrund der Löscharbeiten ist.

      Laut afterposten soll das Schiff inzwischen 3 bis 4 grad Schlagseite haben.

      Es ist wohl die schlimmste Feuerkatastrophe seit dem Brand auf der MS Erling Jarl 1958.


      Erste Gerüchte besagen, dass es sich um Salzwasser im Schiff handeln soll, nicht um Löschwasser.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Nach neuesten Agenturangaben haben Rettungskräfte zwei Leichen an Bord der brennenden „Nordlys“ gefunden. Die berufen sich auf die Tageszeitung „VG Nett“

      Anders Bang Andersen vom Koordinierungszentrum für Rettungseinsätze hat das aber offz. noch nicht bestätigt. Über die Zahl der Verletzten sagt er, gebe es immer noch unterschiedliche Angaben: Ein Krankenhaus in Aalesund teile auf seiner Website mit, dass dort sechs Menschen mit Verbrennungen und Rauchvergiftungen eingeliefert worden sind. Sechs weitere sollen auf dem Weg in das Krankenhaus sein.

      Das Feuer war auch nach drei Stunden nicht unter Kontrolle, hat Andersen gesagt. Und weiter: 251 von insgesamt 262 Menschen, die auf der Nordlys waren, sind an Land gebracht worden. Die anderen würden bei den Löscharbeiten helfen.

      Der Brand sei im Maschinenraum ausgebrochen. Über dem Schiff in Aalesund am Kai stand eine dichte schwarze Rauchwolke. Über die Staatsangehörigkeiten der Passagiere konnte Andersen zunächst keine Angaben machen.

      Grüße
      Lumix
    • bei den letzten Bildern die man sah kam sie mir schon so verdächtig schief vor...
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Und ganz neu: Bei dem Brand auf der „Nordlys“ sind keine deutschen Passagiere unter den Verletzten und Toten sagt der Sprecher Hurtigruten-Reederei laut Nachrichtenagentur dpa. Wieviele der 202 Passagiere Deutsche gewesen seien könne er noch nicht sagen.
      Er hat aber b estätigt, dass die beiden Todesopfer Besatzungsmitglieder gewesen seien.

      Grüße
      Lumix
    • Das Feuer ist jetzt wohl endgültig erloschen!
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • naja, den Passagieren ist ja Gott sei Dank nichts passiert, leid tut mir vor allem die Crew, wo es Tote zu beklagen gibt. Und ausserdem sehe ich da grosse Probleme auf Hurtigruten zukommen.

      Hier kann man um 15:15 die Pressekonferenz mitverfolgen so es klappt
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Tragische Geschichte. Mein Beileid an die Angehörigen :( .

      Glück im Unglück war die relative Nähe zum Hafen Alesund . Nicht auszudenken, wenn daß im Vestfjord oder irgendwo in der Barentsee passiert wäre ... ;(

      Was mich aber wundert sind die doch relativ wenigen Passagiere auf dem Schiff - nicht mal 50% Auslastung. Ist das normal im September?
    • Es gibt ein Interview der Agentur dpa mit einem Reiserechtsexperten.

      Die Passagiere des Kreuzfahrtschiffs „Nordlys“ erhalten nach dessen Auskunft Schadenersatz, da es sich bei dem Brand um einen Reisemangel handle. Das Verschulden liege hier klar bei der Reederei (sagt Reiserechtler Prof. Ernst Führich aus Kempten) Ein technischer Defekt sei immer ein Betriebsrisiko, meint er, und nie höhere Gewalt.

      Den Passagieren würde für die Tage, um die sich ihre Kreuzfahrt verkürze, der entsprechende Anteil erstattet. Zudem stehe ihnen wegen vertaner Urlaubszeit Schadenersatz in Höhe des Tagespreises zu.

      Für Sach- und Personenschäden deckle das Seerecht den Schadensersatz - außer, dass Fahrlässigkeit nachgewiesen werden könne. Für beschädigtes Gepäck würden Passagiere maximal 2045 Euro erhalten, sagt der Professor laut dpa.

      Den nun festsitzenden Passagiere (in Ålesund ) müsse die Reederei die Rückreise organisieren und bezahlen. Auf eigene Faust solle niemand versuchen, die Heimreise anzutreten, rät Führich in dem Interview - denn dann werde nur ausnahmsweise das Ticket erstattet.


      Grüße
      Lumix