MS Nordstjernen vs. MS Lofoten

    • Ja, inzwischen wissen wir nun, wie es weitergeht :girl_sigh:
      Heute haben wir wieder dieses schöne Bild in Trondheim , wo sie beide am Kai liegen. Lange wird's das nicht mehr geben
      Dann wird die Finnmarken dort mit der Lofoten liegen, für mich persönlich eigentlich genial....aber die ganze Strecke ohne Nordstjernen ? Das kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen Demnächst im November werde ich sie auch nicht sehen, da ist sie in der Werft. Irgendwie ist das alles blöd
    • Hallo und moin, moin zusammen,
      die Buchung Herbst 2012 für die Lofoten war möglich, eine Buchung für die Nordstjern im März wurde abgesagt wie mir erzählt wurde, also schaun wir mal. Da die Nordstjern mit der Mittelmaschine, einer ganz anderen "Generation" angehört, als die Lofoten sind sie schwer zu vergleichen. Die Nordstjern hat durch die Bauart einige Nachteile im Bezug auf die Sicht, Ladevermögen usw. aber durch die ausgewogenere Gewichtsverhalten ( hauptsächlich bei Teilauslastung ) liegt sie etwas ruhiger in der See. Bei der Lofoten merkt man die,das die Erfahrungen aus der Finnmarken56 und der Erling Jarl mit in die Planung einflossen. Die Maschine wurde nach hinten verlegt, das gibt mehr Platz für die Ladung und im Passagierbereich ist eine offenere Raumgestaltung möglich.Wenn ihr mich nun fragt warum mein Lieblingsschiff die Lofoten ist kann ich eigentlich keine direkte Antwort geben, vielleicht kommt es daher, das es das erste Hurtigrutenschiff war auf dem wir uns zuhause fühlten. Die Kanalfahrt mit der Nordstjern war auch super, aber da hatte die Nordstjern schon keine Chance mehr mein "Lieblingsschiff zu werden, obwohl ich sie besser finde als die neueren. Wenn die beiden Ladies nicht mehr fahren, dann wird die Fram bei mir die Nummer 1.
      Es grüßt euch euer Sparks
    • Leider schaut es wirklich so aus als ob die Nordstjernen nicht mehr lange im Liniendienst unterwegs sein wird. Buchungen sind laut der Hurtigrutenseite nur mehr bis 11.März 2012 auf ihr möglich. Eigentlich kann ich die Reederei ja verstehen, schade ist es trotzdem. Dann muß die Lofoten noch mehr herhalten um all die Nostalgieker zu befriedigen.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher