Von Munch zu MS Vesterålen, 05.11. - 21.11.22

    • B-K-B
    • Diese sanfte Musik, mit der man - zumindest auf der VESTERÅLEN - geweckt wird, ist irgendwie der Brüller. Reizt eigentlich eher zum Liegenbleiben :D
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B ~ Jan22 VA B-K-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • @Arctica , ja, das finde ich auch, bloß die Lautstärke holt sogar mich aus dem Tiefschlaf.
      Ich konnte es nicht lassen und habe um 2 Uhr noch einmal einen Kontrollgang gemacht, und siehe da es war immer noch ein dünnes grünes Knäuel zu sehen.

      Freitag, 18.11.
      Wieder schöner Sonnenaufgang, der Polarkreis wurde erfolgreich überquert, meinen Lebertran habe ich auch brav zu mir genommen und um das Personal nicht zu enttäuschen auch brav mein Sprudelwasser getrunken.
      Die sieben Schwestern waren auch gut sichtbar und in Sandnessjoen habe ich wieder ein Hotel fotografiert, in dem wir bei unserer Juni-Reise übernachtet haben.

      Liebe Grüße, Kamilla
    • In Brønnøysund habe ich wieder eine vertraute Runde gedreht, Mittelpunkt Norwegens, Kletterwände und durch das Einkaufszentrum zur Kirche.
      @Scotty1076 hat es ja schon erwähnt, es war zuerst leichtes Nordlicht schon vor Rørvik , auch während der Abfahrt konnte ich es erhaschen, also anziehen und ins Freie, nach einer 1 Stunde habe ich dann abgebrochen, es war zwar immer noch etwas da, aber mir war kalt und ich beschloss später noch einmal zu schauen. Um 23.30 höre ich plötzlich vom Gang die von @Arctica angesprochene Schlummermusik und dann erlebte ich mein bisher ausgiebigstes Nordlicht.

      Samstag, 19.11.
      Ich bin erstaunlicherweise früh aufgewacht und war gerade zum Anlegen draußen, nach dem Frühstück war ich auf Kurzbesuch bei "Den siste Viking" und jetzt gehe ich zum Lunsj.

      Liebe Grüße, Kamilla

      Post was edited 1 time, last by “KamillaS” ().

    • @KamillaS
      Nicht nur @Scotty s Bericht verfolgte ich regelmäßig, sondern sondern habe auch deine Reise gerne mit gemacht. Jeder erlebt, sieht und empfindet eine HR-Reise anders und genau das macht die verschiedenen Berichte so interessant, findet man sich selbst doch immer irgendwie auch darin wieder. Manch einer ist viel unterwegs, einem anderen sind gelungene Fotos sehr wichtig und wieder jemand anderes freut sich darüber, nur an Bord zu sein und die Muße zu genießen.
      Nun geht deine Reise auch bald dem Ende zu und ich könnte die aufkommende Wehmut gut verstehen. Genieße noch die Zeit bis Bergen und freue dich auf das Erinnerungspaket, das du jetzt wieder mit nach Hause nehmen kannst.
      Liebe Grüße von @Trollebo :)
      Liebe Grüße von Trollebo
    • In Kristiansand die die übliche Runde vorbei an der Klippfischfrau, dann Treppe nach oben und bei der Büste von Vilhelm Frimann wieder versucht das Schiff zu fotografieren, leider ist das Hafengebäude immer noch im Weg.
      Auch in Molde , die Runde zum Rosenmädchen und Jazzgutt und dann erweitert zur Nordstjernen, damit sie sich nicht einsam fühlt unternommen.

      Liebe Grüße, Kamilla
    • Natürlich @Arctica , danke, wenn man nicht dauernd die ..... Rechtschreibkontrolle kontrolliert.

      Sonntag, 20.11.
      Jetzt sitze ich wieder einmal, heimatlos geworden, vorne auf Deck 5 und genieße den Ausblick.
      Draußen ist es sonnig, aber der Wind bläst einem ordentlich um die Ohren und man muss die Kamera schon gut festhalten.

      Liebe Grüße, Kamilla
    • Gestern war ich trotz Wind ziemlich lange mit nur kurzen Unterbrechungen draußen, trotzdem sind meine Nebenhöhlen, die immer gleich empfindlich reagieren, zufrieden, muss mit dem Salzwasser zusammenhängen.

      Bei der Einfahrt nach Bergen sah ich die Maud im Hafen, fixen Plan was ich tun möchte hatte ich keinen und die Beine bewegen musste ich sowieso, also ging ich in Richtung Bergenhus und dann entlang der Mauer weiter und zu meiner Überraschung habe ich sie am anderen Ende der Anlage gefunden. Ich lief schnell über die Straße und starrte dann völlig überrascht das zweite Foto an, ja es stimmte mit der Wirklichkeit überein, der Bug schaute mich an und somit habe ich sie gerade bei der Abfahrt erwischt.

      Dann ging ich auf der anderen Seite von Bergenhus wieder zurück und wunderte mich schon über die Regenschirme und Tropfen aus Licht die über dir Mauer lugten. Also beim Eingang hinein und nach einer kräftigen Unterstützung der Elektritätswerke betrat ich ich einen Rundgang mit Tieren und allen möglichen Dingen aus kleinen Lichtquellen gestaltet.
      Dann habe ich mir bei Baker Brun noch ein paar Kleinigkeiten geholt, die ich am Weg zum Pepperkakebyen verspeist habe.
      Danach bin ich bald ziemlich müde ins Bett gefallen.
      Jetzt warte ich in Kopenhagen auf meinen Anschlussflug.

      Liebe Grüße, Kamilla
    • Auch von mir herzlichen Dank für den interessanten Live-Bericht. Komm gut zurück nach Hause.

      KamillaS wrote:

      Bergenhus ... Tropfen aus Licht die über dir Mauer lugten. Also beim Eingang hinein und nach einer kräftigen Unterstützung der Elektritätswerke betrat ich ich einen Rundgang mit Tieren und allen möglichen Dingen aus kleinen Lichtquellen gestaltet.


      Da hast Du Lumagica erlebt, welche heuer vom 18. November bis zum 30. Dezember stattfindet. :8o:
      <3 lig hilsen
      Bernhard

      Post was edited 1 time, last by “mil etter mil” ().

    • New

      Vielen Dank für den Livebericht! Nach dem stressigen Beginn mit verlorener Kamera hat sich ja zum Glück doch die gewohnte Entspannung eingestellt :thumbup:
      Gute Eingewöhnung daheim- und später freue ich mich auf die Fortsetzung eurer großen Sommerreise und einen Bildbericht von dieser.
      Viele Grüsse, Albatross
      Reiseberichte im Profil
    • New

      Vielen Dank an alle die mich begleitet haben, und danke, @mil etter mil , fürs verlinken, ich habe den A-Ständer mit dem Plakat wohl beim Vorbeigehen an Bergenhus gesehen aber weiter nicht beachtet.

      Ja, nachdem mir die Kamera in Oslo abhanden kam, gibt es leider keine Bilder aus Oslo, außer dem ersten von der Abfahrt nach Bergen :









      und dann noch aus Bergen , das letzte, der Blick aus meinem Fenster im Scandic Torget:



      Liebe Grüße, Kamilla

      Post was edited 2 times, last by “KamillaS” ().