Internet-Situation entlang der HR-Route

  • Übernommen
  • Von meiner Einer erst mal ein dickes Lob an panograf.
    Die Karte ist so, wie man sich das vorstellt : Einfach und übersichtlich. :thumbup:

    Wenn wir die ein wenig pflegen, könnte meine alte Idee des Pubführers das nächste Projekt sein. :beer:

    Weiter so :thumbsup:
    almidi
  • Auch von mir ein Dankeschön an Panograf, ich habe den Link zu seiner Liste auch schon ins Wiki übernommen. :thumbup:
    Gruß Jobo,

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
    - Alexander von Humboldt -

    (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

  • Hi panograf,

    Die Karte wird doch immer vollständiger und übersichtlicher, Super !

    Ein kleiner Hinweis :
    Der Titel " WLAN .." ist nicht ganz zutreffend.
    Es handelt sich nicht immer um einen WLAN-Zugang, an den man sich mit seinem eigenen Laptop anhängen kann, sondern z.T. sind es feste PC mit Internetzugang, bei denen man evtl. mit Einschränkungen zu rechnen hat, was das Hoch/Runterladen von Daten (Bildern, Texten, etc) betrifft. ZB darf man nicht überall seinen USB-Stick nutzen.

    Die von mir eingebrachten Infos beziehen sich zB sämtlich auf solch festinstallierte PC, da ich damals keinen Laptop o.ä. dabei hatte. Ausschließen kann ich natürlich nicht, daß an diesen Orten auch ein WLAN-Zugang liegt.

    Vielleicht kannst Du das in den Infoboxen mit vermerken.

    Ansonsten weiterhin viel Energie beim Sammeln der Daten.
    almidi
  • almidi schrieb:

    ...
    Ein kleiner Hinweis :
    Der Titel " WLAN .." ist nicht ganz zutreffend.
    ...
    almidi

    Ja, Danke almidi, das habe ich noch im Hinterkopf. Aber gut, dass Du mich wieder daran erinnerst.
    Ich hatte da mal auf die schnelle " WLAN " getippt.
    Ist sozusagen nur ein Arbeitstitel.
    Aber wenn man es nicht gleich richtig macht,
    bleibt es auch meist dabei.
  • Wenn ich mir also ansehe, wo die Hotspots entlang der Küste sind und wenn ich die nutzen will, dann muß ich
    6 x Pizza essen (und das, obwohl wir Vollpension gebucht haben)
    3 x ein Buch ausleihen in der Bibliothek (obwohl wir unsere eigenen Bücher mithaben)
    1 x mir die Huke vollschlagen in Rørvik (obwohl das Bier an Bord auch nicht schlecht schmeckt)
    1 x Kaffee trinken gehen (okay, das könnte gehen) und
    Mitglied im Eisbärenclub sein (da bin ich doch sowieso drin).
    Ich glaube, da benutze ich doch meine SIM-Karte.
  • almidi schrieb:

    Du bist alt genug

    Danke, dass Du nicht gesagt hast "Du bist zu alt, um das alles zu erledigen".
    Wir habenuns nämlich bestern einen Schlepptopf zugelegt mit folgenden Eigenschaften (ohne Namen)
    Core 2 i5-460
    4 GB Arbeitsspeicher
    14" TFT (1366-768) LCD matt
    Lithium-Ionen Akku 8+Std
    320 GB Festplatte
    3 x USB / 5 in 1 Cardreader
    Netzwerk 17/100/1000 MBit
    Wireless Lan, Webcam , Bluetooth
    DVD/RW
    UMTS
    Win 7 Pro
    Kasperskiy Anti Virus
    Funk Mouse (ich kann mit diesen Touch Pads nichts anfangen).
    Wir wollen das Ding für das Abspeichern der GPS-Geotaggings, den wir machen mehr als 2.000/4.000 Fotos und wir wollen meinen Sohn mal wiedersehen über Skype.
    Herzliche Grüße
    Ronald
  • Hallo,

    ich habe mir kürzlich ein Toughbook von Panasonic gekauft das taucht sogar was:



    Fast unkaputtbar:



    youtube.com/watch?v=0n6mX8Q1waA&NR=1

    Ganz so massiv gehe ich mit dem nicht um, zumal der halt nicht für Tauchstation gemacht wurde sondern lediglich spritzwassergeschützt ist.
    Allerdings finde ich es gut, dass die Dinger so robust sind, denn mein altes Notebook ist mir durch Verwindung im Rucksack kaputt gegangen. Da schaut hinten die Festplatte halb raus und das Mainboard hat wohl auch einen Knacks abbekommen.
    Gruß

    Jürgen

  • Ronald schrieb:

    Wenn ich mir also ansehe, wo die Hotspots entlang der Küste sind ......
    Ich glaube, da benutze ich doch meine SIM-Karte. .....


    Da hast Du ja nicht so ganz unrecht.
    Ich denke auch über eine UMTS/GPRS-Lösung für mein Netbook nach.
    Mir fehlen dazu aber immer noch Informationen, um durch den Angebotsdschungel
    zu kommen.
    Wenn ich das bisher hier im Forum richtig verstanden habe,
    sollte man sich eine SIM-Karte fürs Handy am besten in NO besorgen (?)
    Kaufe ich mir einen Surfstick (z.B.: ebayArtNr.: 120654168218)
    Dann ist da aber eine SIM-Karte dabei.
    Außerdem ist die Frage ob und wann das mit der NO-SIM-Karte auch realisierbar ist.
    Wann könnte man Zeit dazu haben.
    Am Anreisetag (in unserem Fall) sicher nicht.

    Die (W-)LAN-Karte habe ich ja gemacht, weil ich aus einigen Postings hier im Forum
    den Eindruck gewonnen hatte, dass ein Bedarf besteht.

    In meinen Reiseunterlagen ist zwar zu lesen,
    dass auf jedem Schiff (2 Ausnahmen) ein Internetcafe vorhanden ist,
    aber es wird hier ja auch berichtet, dass die PC-Plätze heiß umkämpft sind.
    So ist eine LAN-Station an Land evtl. aber mindestens eine 2-beste Lösung.

    Ich finde es durchaus richtig, dass das hier diskutiert wird.