... und dann wurde es ein Städtetrip ... (Venedig 09.10.-14.10.)

    • 2021
    • Süd
    • @Arctica, ganz herzlichen Dank für deinen Bericht mit den vielen wunderschönen Bildern. :thumbsup:
      Sie haben die Erinnerungen an meine Reise Ende November 2014 belebt: Hochwasser, viele Vaporettofahrten zu den benachbarten Inseln, wunderbare Kulturschätze, erstaunlich wenige Touristen....

      Dein Fazit beleuchtet die Hintergründe der verlockend schönen Fassade. Angeregt durch deinen Bericht habe ich mir die folgende Doku angeschaut. Die Schriftstellerin und Journalistin Petra Reski lebt schon lange in Venedig und ergänzt mit ihrem kritischen Blick auf die bedrohliche Situation Venedigs dein Fazit. Vielleicht interessiert es dich.

      ardmediathek.de/video/planet-w…1iZjMxLTg1OTUxYzAyZWZkYQ/

      Viele Grüße
      omlia :)

      Reiseberichte im Profil
    • Vielen Dank für den Bericht, die schönen Bilder und das Fazit.

      Ich habe es erst einmal nach einer Toskanarundreise geschafft Venedig zu besuchen. Wir hatten damals (Juni 2015) ein irres Glück, was mir erst im Nachhinein aufgefallen ist, es waren relativ wenige Touristen in der Stadt, leider reichte es nur für eine Außenbesichtigung in den eineinhalb Tagen, aber am Abend des ersten Tages ist es mir gelungen ein Lokal ausfindig zu machen, wo nicht nur das Essen hervorragend war, sondern auch viele von den italienischen Geschäftsleuten nach der Arbeit auf einen Kaffee oder ein Glas Wein vorbeikamen.

      Uns sind die Schattenseiten natürlich auch aufgefallen, wir hatten unser Hotel in Mestre und fast ein schlechtes Gewissen, als wir uns nach 22.00 Uhr zu den übermüdeten Angestellten in den Bus drängen mußten.

      Liebe Grüße, Kamilla
    • Danke @omlia für den Link, werde mir den Film mal ansehen. Von Petra Reski hatte ich bisher nur Aritkel gelesen. Sie schrieb da so schön, ihren Mann gab es nur mit Venedig :) Meine Mutter hatte eine Arbeitskollegin, gebürtige Italienerin. Ihr Mann bestand voller Stolz darauf - er ist nicht Italiener, er ist Venezianer!
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • Schade, schon vorbei... Ich habe es genossen, mit dir Venedig zu erkunden, du hast den richtigen Zeitpunkt für einen Besuch erwischt!
      Dein Fazit entspricht dem Eindruck, den ich aus Berichten gewonnen habe- ein dem Untergang geweihtes gigantisches Museum und eine Filmkulisse.... Ich würde wahrscheinlich an jeder Ecke einen roten Regenmantel erwarten, und am Lido Tadzio und Aschenbach ;)
      Deine Fotos haben mir den Mund wässrig gemacht, irgendwann muss ich wohl doch auch mal hin...
      Viele Grüsse, Albatross
      Reiseberichte im Profil
    • @Arctica danke für deinen tollen Bericht und dein Fazit dass ich, leider, voll unterschreiben muss. Wir sind 40 Jahre nach Süditalien gefahren und haben auf dem Heimweg meistens in der Nähe Venedigs übernachtet. So konnten wir im Laufe der Jahre gut die Veränderungen mitbekommen. Es ist genau das, was auch die Venezianer beklagen, keine Infrastruktur mehr für Einwohner, dafür alles für den Tourismus, wenn Wohnraum vorhanden ist, ist er zu teuer für Einheimische weil viele Gebäude von Investoren aufgekauft werden um teure Eigentumswohnungen für reiche Russen, Chinesen etc. daraus zu machen. Es ist so schade, gerade weil die Stadt einzigartig auf der Welt ist. Die letzten beiden Male haben wir in Chioggia übernachtet, fast genau so schön und noch weitaus ursprünglicher.
    • Hallo Arctica,

      danke für den ausführlichen Bericht und die schönen Bilder.

      ich war inzwischen 2 mal in Venedig und kann Dein Fazit nachvollziehen und bestätigen. Die Stadt ist einzigartig und sehenswert, steht sich aber irgendwie auch selbst im Wege und hat noch dazu ständig mit Naturgewalten zu kämpfen.
      Venedig braucht die Touristen bzw. ihr Geld, obwohl sie eigentlich unerwünscht sind weil durch den Massentourismus natürlich enorme Schäden entstehen - ein Teufelskreis, der sich nur schwer durchbrechen lassen dürfte...

      Das ist schon irgendwie tragisch.
      LG Jörg

      02/03-11 Nordkapp 03-14 Lofoten*50*
    • Liebe @Arctica,

      vielen Dank für einen sehr schönen Bericht über eine von uns geliebte Stadt. ( von mir mehr als von mein Mann )
      Viele Jahre war Venedig immer ein Ausflugsziel, wenn wir an der oberen Adria waren.
      Für einige Jahre haben wir den Gardasee erkoren, und wieder war der Weg nach Venedig jährlich geebnet.
      So ist es bis heute, wenn wir an den See fahren, ( nun nur noch alle paar Jahre mal ) ist Venedig inclusiv.


      Gruß Ricka
      es war eine :godtur: mit der Kong Harald
    • Vielen Dank für die wunderschönen Bilder einer eindrucksvollen Stadt. :thumbsup:
      Wir waren 1981, 1989 und 2004 dort. Beim letzten Aufenthalt hatten wir schon viel von dem Negativen wahrgenommen, das du in deinem Fazit erwähnst. Sehr schade und traurig, dass es sich seitdem noch verschärft hat. Ob die Entwicklung in Teilen umkehrbar ist?

      Viele Grüße
      Laminaria
      Reiseberichte sind in meinem Profil verlinkt.

      Post was edited 1 time, last by “Laminaria” ().