Endlich wieder Bergen - 21. - 27. Juli 2021

    • Nord
    • Livebericht
    • 2021
    • Endlich wieder Bergen - 21. - 27. Juli 2021

      Endlich wieder Bergen - das war eigentlich für Dezember 2020 / Januar 2021 - als Vor- und Nachprogramm der Abschiedsfahrt der LOFOTEN :love: - geplant. Doch da machte (nicht nur mir) diese Pickelkralle :cursing: einen kräftigen Strich durch die Reiseplanung :grumble: . Als Ersatz (für eine eigentlich unersetzbare Reise) habe ich eine Svalbard-Tour mit der NORDSTJERNEN im August / September nächsten Jahres gebucht. Nun stand die Frage im Raum, was ich mit den Flügen und den Hotelübernachtungen in Bergen anstelle. Für die Entscheidung, wohin die Flüge verschoben werden sollen, hatte ich bis Ende Januar 2021 Zeit, was ich auch nutzte. Eine Verschiebung nach August/September 2022 war aber auch da noch nicht möglich. Daher ...

      ... habe ich mir überlegt, welche Zeit 2021 am geeignetsten ist. Mein erster Gedanke waren die Tage um den 17. Mai - allerdings war mir das zu riskant. So habe ich mich stattdessen entschieden, die Flüge in den Juli 2021 zu verschieben - hoffend, dass dann eine Einreise ohne Quarantäne möglich sein würde. Gleiches erfolgte für die Hotelübernachtungen im Scandic Byparken, wobei ich zu den ursprünglichen 4 Nächten noch 2 hinzu gebucht habe. In der Folgezeit wurde es mehrfach notwendig, die Flüge umzubuchen, da entweder Teilstrecken komplett weggefallen sind oder auf Ersatzverbindungen geändert wurden, die nur mit Hilfe einer Zeitmaschine möglich gewesen wären ... :nono: Immerhin war es so möglich, den Hinflug in einen Direktflug nach Bergen umzuwandeln - diese gibt es inzwischen wieder.

      Im April habe ich mich für die Impfungen angemeldet. Da ich im selben Haus wohne, wie meine Eltern (Pflegestufe 2), bin ich der Priogruppe 2 zugeordnet. So kam es, dass ich meine erste Impfdosis bereits am 29. April erhielt - die zweite am 10. Juni - beides BionTech. Somit gelte ich seit dem 25. Juni als durchgeimpft.

      Anfang Juli erhielt ich von Scandic Hotels die Mitteilung, dass das Scandic Byparken von der Kommune Bergen für Notfälle benötigt wird - verbunden mit der Frage, ob ich ins Torget oder ins Ørnen umgebucht werden möchte. Ich entschied mich für ersteres - das ehemalige Hotel Strand - insbesondere, weil es besonders gut gelegen ist. So ist es von hier nicht weit bis zu den Startpunkten der Tagesausflüge, an denen ich in den nächsten Tagen teilnehmen werde.

      Nun sitze ich am Gate - das Boarding startet in etwa einer Viertelstunde. :)
      UPDATE - der Flug startet etwa eine halbe Stunde später ...
      <3 lig hilsen
      Bernhard

      Post was edited 4 times, last by “mil etter mil” ().

    • Wunderbar Bernhard :) ,

      inzwischen seid Ihr auch gut mit nur 1h Verspätung in Flesland gelandet! ;) Ich wünsche Dir eine tolle Norge Woche mit schönem Wetter, hellen Nächten und inhaltsvollen Ausflügen! :love: Bitte teste das Hotel auf Herz & Nieren und berichte hier darüber.

      Genieße Deinen Aufenthalt und ich freue mich schon auf die Berichterstattung! :thumbsup:

      Beste Grüße Stephan
    • Bin inzwischen im Hotel angekommen. War eine schöne Fahrt mit Bybanen. Am ehemaligen Kronstaddepot wird kräftig gebaut - hier entsteht die Strecke der Linie 2.

      Das Scandic Torget gefällt mir. Gut, dass die Stadt Bergen das Byparken requiriert hat - sonst wäre ich jetzt nicht hier :good3: Meine Zimmernummer ist 333 - leicht zu merken. Bin gespannt auf das Frühstück morgen. Der Waffelraum, den es (in der 5. Etage?) gab, als das Hotel noch Strand hieß, existiert vermutlich nicht mehr ...

      Vor meiner Abreise hatte ich das Buch "Trebyen Bergen " in der Bücher morli Strandgaten (direkt um die Ecke) reserviert und inzwischen abgeholt. Mit diesem erkundige ich jetzt die Halbinsel Nordens. :)
      <3 lig hilsen
      Bernhard

    • Bin nun wieder um Hotel. Die Runde über die Halbinsel Nordens war sehr interessant und ist im Buch (ich habe die Bokmål-Version) gut beschrieben - beispielsweise das Haus am Ende Lille Markveveien - dessen zwecks Brandschutz metallbeschlagene Fassade hätte ich ohne Buch vermutlich nicht bemerkt. :search:

      Ich begebe mich nun zum Abendessen im Bryggeloftet & Stuene.
      <3 lig hilsen
      Bernhard

    • Akinom wrote:

      Tolle Idee Bernhard,
      Bergen geht immer :!:
      Hab eine schöne Zeit und Grüße an Beffen. Ich habe sie vor 3 Wochen leider nicht gesehen ;(


      In der Tat - Bergen geht immer. :D Wobei ich das letzte Mal 2014 im Rahmen unserer LOFOTEN-Jubi-Tour hier war. :blush:

      Die BEFFEN ist derzeit auf einer erweiterten Strecke von Zacharias-Bryggen über Nordnes bei Nykirken und das Seefahrtszentrum mit Fischereimuseum in Sandviken zum Gamle Bergen Museum unterwegs. Hierfür gibt es neben dem Einzelticket für 70 Kronen auch ein Tagesticket für 150 Kronen. Damit wird die BEFFEN quasi zum schwimmenden Hop-on-hop-off-Bus ;) Ich habe diese Tour für morgen oder Montag geplant.

      Heute fahre ich mit der Fähre nach Rosendal. :)
      <3 lig hilsen
      Bernhard

      Post was edited 3 times, last by “mil etter mil” ().

    • In Bergen war es gestern sehr schön - heute früh war es bedeckt, aber trocken.

      Ich bin inzwischen nach einer sehr schönen Fährfahrt in Rosendal angekommen. Hier ist das Wetter sehr schön. Nach einem kleinen Rundgang sitze ich nun im Cafe der Baroniet zum Mittagessen.
      <3 lig hilsen
      Bernhard

      Post was edited 1 time, last by “mil etter mil” ().

    • Die Fahrt mit der Fähre nach Rosendal ist sehr schön. Zunächst geht es aus Bergen hinaus unter Askøybrua und Sotrabrua hindurch und am Flughafen vorbei nach Süden. Dieser Abschnitt ist manchen sicherlich von Fahrten mit den Fjordlineschiffen bekannt. Weiter geht es über Osøyro und zwischen Inseln hindurch nach Rosendal am Eingang zum Hardangerfjord. Wenn ich heuer schon keine große Schiffstour unternehme, dann immerhin eine kleine. :)

      Der Park der Baroniet hat mir sehr gefallen. Das Schloss selbst kann derzeit leider nicht besichtigt werden.

      Nach der Rückkehr habe ich zwei weitere Kapitel des Buch "Trebyen Bergen " angewandert - Bryggen und Fjellsiden. Am Torget habe abschließend eine Leckere Waffel und eine Art indischen Eistee (oder so) gegönnt. :)
      <3 lig hilsen
      Bernhard

    • @mil etter mil, Danke für den Bericht mit neuen Gründen, Bergen auch beim nächsten Mal nicht auszulassen.
      Wetter:
      Bis Sonntag soll's halten, weiter viel Freude!
      @Tomoka die Webcam1 der MS TROLLFJORD gibt neben der Fløyen Webcam einen aktuellen Einblick: ist der Ulriken so wie jetzt zu sehen -> gutes Wetter ;) .
      Bergen haben wir eher mit gutem, so wie Bernhard es jetzt hat :) vor Augen.
      [Hmm, genauer nachgedacht, hatte es ein paarmal Regen oder Schnee. Die schönen Stunden haben den Regen wohl vergessen lassen.]

      Post was edited 1 time, last by “DuC” ().