Im Frühling auf die Varanger-Halbinsel: Mit dem Auto von Hafen zu Hafen (25.05.-13.06.2018)

    • 2018
    • Albatross wrote:

      Einen beneidenswerten Logenplatz hattest du in dem gelben Haus!


      Ja, das war toll. Die ein-und auslaufenden Fischerboote waren voll unter meiner Kontrolle, die Hurtigrutenschiffe sowieso! ;)
      Der kleine Geist erinnert mich an die drei Eisgeister auf Melkøya. "Die beschützen sicher die Anlage", hatten wir beide noch gescherzt. Den Brand auf der Anlage haben sie aber nicht verhindern können.



      Viele Grüß
      omlia :)

      Reiseberichte im Profil

      Post was edited 1 time, last by “omlia” ().

    • Der Männerchor von Berlevåg ist ja schon Kult, hier ein Artikel und unter Heftig og begeistret findet man auf YT jede Menge Filmchen.
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • @lynghei, Kegelrobbe und Geist in trauter Eintracht nebeneinander ;)
      @Arctica, danke für den interessanten Artikel. :thumbup: Dort ist auch die Homepage des Chores verlinkt. In zwei kleinen Videos kann man den Chor zusammen mit Sissel Kyrkjebø hören.
      @Snovhit, es würde dir sicher gut gefallen in dem schönen gelben Haus. Ich weiß nicht mehr, über welche Plattform ich gebucht habe, aber im Museum kann man dir sicher weiterhelfen, denn meine Vermieterin arbeitet dort.

      Viele Grüße
      omlia :)

      Reiseberichte im Profil


    • 31.05.2018 Berlevåg




      Die Küstenstraße, die nach Berlevåg führt, gehört zu meinen Lieblingsstrecken. Am Nachmittag fahre ich zu einer sandigen Bucht in der Nähe. Hier mündet ein Bach ins Meer, eine beliebte Süßwasserbadewanne für allerlei Vögel. Heute aber ist der Strand leer. Bei einem Picknick auf einem Felsen genieße ich die herrliche Landschaft.








      Auf dem Rückweg schaue ich noch im Museum vorbei und leihe ein paar Bücher und Filme aus.
      Heute gibt es keine Schiffsbegegnung . Die MS Lofoten nähert sich, fast versteckt hinter der Mole. Ich glaube, das ist meine letzte Life-Begegnung mit ihr. :(






      Am Abend tauche ich ein in die Welt des berühmten Männerchors von Berlevåg . Ich kenne den Film schon länger, und, stellt euch vor, auch ein Mitglied des Chors. Manche von euch kennen ja den Film, denn er wird fast immer auf den Hurtigrutenschiffen gezeigt. Vielleicht erinnert ihr euch an einen bärtigen Mann im Badewannen-Schaumbad, aus dem nur sein Kopf und runder Bauch herausragen. Er outet sich als Satyr. Wein, Weib und Gesang haben seine jungen Jahre bestimmt. Später bekennt er sich zum Kommunismus, was auf der Fahrt des Chores nach Murmansk zu heftigen Diskussionen führt. Ich habe einmal in einer Pension in Kongsfjord übernachtet, und da war er mein Gastgeber. Bei einem köstlichen Frühstück hat er mir viel aus seinem Leben und auch über den Chor erzählt. Und ein wenig geflirtet hat er auch. Das war er seinem Ruf als Satyr ja auch schuldig. ;) Und fast hätte ich noch ein weiteres Chormitglied kennengelernt, nämlich den, der sich als Casanova outet. Als ich vor meiner Abreise die Filme zurückgebe, erzählt mir meine Vermieterin, dass er im Haus neben mir wohnt und immer noch versucht, seinem Ruf treu zu bleiben. Das hätte sie mir doch früher sagen können! ;) ;)



      01.06.2018 Store Molvik




      Berlevåg liegt gefühlt schon fast am Ende der Welt, aber es geht noch weiter. Eine holprige Schotterstraße führt am Flughafen vorbei zu dem 20 km entfernten verlassenen Ort Store Molvik. Letzte Schneereste säumen den Weg. Einer sieht aus wir ein gesprenkeltes Eisbärenfell.








      Der Ort liegt an der Tanamündung und war ein kleiner Hafen. Im Krieg wurde er wie auch Berlevåg von den deutschen Truppen zerstört und danach nicht wieder aufgebaut. Es gibt noch ein paar Fischerhütten und einige Hütten in der Nähe. Hierhin ziehen sich die Berlevåger zurück, wenn sie Ruhe suchen.

      mare.photo/store-molvik/







      Durch das Tal geht es am Bach entlang zurück nach Berlevåg .





      Fortsetzung folgt


      Viele Grüße
      omlia :)

      Reiseberichte im Profil








    • @omlia
      Danke für die atemberaubenden Landschaftsbilder. Da geht einem richtig das Herz auf. :)
      Deine Begeisterung von dem Berlevager Männerchor bzw. den Film darüber teile ich, habe ihn ja schon in einem vorigen Post erwähnt, sowie die jetzt käufliche DVD.
      Jeden Morgen freue ich mich schon auf die Fortsetzung deines Berichtes als Begleitung zum Frühstück.
      Liebe Grüße von Trollebo
    • @mil etter mil, mit der MS Lofoten bin ich noch nicht gereist, nur mit der baugleichen MS Harald Jarl. Allerdings war ich in Bergen an ihrem 50.Geburtstag für einen Kaffee an Bord. Da lag sie mit Wimpeln geschmückt am Kai.
      Stimmt, die Hütte erinnert an eine Trapperhütte. Die sind aber wohl stabiler gebaut, schon als Schutz vor den Eisbären. Das wirst du ja auf deiner Reise nach Spitzbergen hoffentlich sehen können. Ich drück dir die Daumen!

      Viele Grüße
      omlia :)

      Reiseberichte im Profil
    • @omlia
      Danke für den Link zu den beiden Videos mit dem Berlevager Männerchor. Bei dem zweiten vom 17.Mai 2014 bekam ich richtig Gänsehaut. Kam da doch das unvergeßliche Erlebnis des Nationalfeiertags 2019 auf der MS Polarlys-an dem Tag südgehend in Trondheim- wieder in Erinnerung. :)
      Liebe Grüße von Trollebo
    • @Ricka, das Leben selbst schreibt die skurillsten Geschichten. Ich musste sie nur aufsammeln. Was mich wundert: Dass die Fotos diese Fülle von Erinnerungen auslösen. Ich dachte immer, ich hätte ein schlechtes Gedächtnis. Aber im Alter soll ja das Langzeitgedächtnis wachsen. ;)

      Viele Grüße
      omlia :)

      Reiseberichte im Profil
    • Liebe Omlia, es macht unheimlich Freude dich auch auf dieser Reise zu begleiten und die Fotos anzuschauen, einfach herrlich. Wenn ich mir Fotos, teilweise über 40 Jahre alte anschaue, fällt mir ein was da gesprochen, gedacht und gemacht wurde. Gut, daß wir uns wundervolle Erlebnisse, Landschaften, Menschen usw. mit Hilfe der Fotos hervorholen können. Ich freue mich schon auf deine nächsten Erinnerungen. Liebe Grüße aus Wien
    • Ja, ich war schon zweimal da, beim ersten Mal an einem recht trüben und windigen Tag im Juni 2015; beim zweiten Mal, im August 2019 - im Anschluss an den Ausflug nach Store Molvik - hatte ich mehr Glück mit dem Wetter.
      Images
      • 1.JPG

        98.42 kB, 800×600, viewed 29 times
      • 2.JPG

        83.51 kB, 800×600, viewed 32 times
      LG
      Beate

      Post was edited 1 time, last by “Kassiopeia” ().