DS NORDNORGE (1924)

    • DS NORDNORGE (1924)

      New

      Anfang Januar dieses Jahres ist, über 80 Jahre nach ihrer Versenkung durch britische Kriegsschiffe, das Wrack der DS NORDNORGE von 1924 mit Hilfe von Sonaruntersuchungen lokalisiert worden. Dabei haben sich auch neue Erkenntnisse über das Schicksal des Schiffes ergeben. War man bislang davon ausgegangen, dass die NORDNORGE nach einem Torpedotreffer am Dampfschiffskai von Hamnesberget in zwei Teile zerbrochen und in unmittelbarer Nähe des Anlegers auf Tiefe gegangen sei. Die Fundstelle des Wracks liegt tatsächlich aber gut 200 Meter von der Anlegestelle entfernt auf gut 280 Metern Wassertiefe und die NORDNORGE ist in einem Stück.

      Dieser Befund deckt sich mit Beobachtungen vom 10. Mai 1940, dem Tag der Versenkung der NORDNORGE. Ihnen zufolge soll sich das getroffene Schiff losgerissen haben und vom Druck einer weiteren Torpedoexplosion kräftig vom Land abgesetzt worden und dann über das Heck gesunken sein.

      Damit liegt das Wrack der NORDNORGE zu tief, um mit gängiger Ausrüstung betaucht werden so können, was allerdings auch im Sinne der Behörden ist, denn es genießt als Grabstelle besonderen Schutz. Es soll nun aber unter wissenschaftlicher Begleitung weiter untersucht werden.

      midtinorge.no/fant-vraket-av-hurtigruta-etter-80-ar/

      dykking.no/nyheter/79-nyheter/…s-nordnorge-er-lokalisert
      Takk for oss

      BRITANNICUS :)