Dampfeisbrecher STETTIN plus ein bisschen Ost- und Nordsee (09.10.-18.10.2020)

    • Nord
    • Nordlicht wrote:

      Mir scheint Lübeck ist auch mal einem Besuch wert :saint: Danke fürs berichten :thumbup:


      @Nordlicht das kann ich nur bejahen. Ich war im Juli mit meinen Kindern und Enkeln für einen Tag dort - als Tagestour von unserem Kurzurlaubsort Kröpelin aus. War aber auch vor Jahren schon einmal dort. Ich warte nun auf die Rente damit ich dieses schöne Städtchen mal zur Vorweihnachtszeit besuchen kann.
      Grüße aus dem Rheinland

      Berichte sind in meinem Profil
    • Aber ja doch, Lübeck ist absolut einen und noch mehr Besuche wert :thumbsup: . Bevor mich die Sehnsucht in den letzten Jahren eher nach Norwegen und Schweden getrieben hat, war ich fast jedes Jahr an Nord- und/oder Ostsee und habe auch Lübeck oft besucht. Den Bus kenne ich allerdings auch noch nicht :D . Und @Kauderwelsch sehr schön auch in der Vorweihnachtszeit - wenn denn der Weihnachtsmarkt stattfindet, da müssen wir wohl bis nächstes Jahr warten.

      @Arctica Im nördlichen Teil vom Norden gibt es tatsächlich viele wunderschöne Fleckchen :love: ; da ich eine Freundin dort habe und im Urlaub gerne die Gegend kennenlerne und oft abseits der Autobahn fahre, habe ich ziemlich viel "da oben" entdecken dürfen... Danke für die tollen Bilder :flower: !
      Liebe Grüße, Beate
      :lofoten2:



    • Nö - ich mag Marzipan nur wenn es irgendwo verarbeitet ist und der Rest der Familie kann mit Marzipan gar nichts anfangen.
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • Mittwoch, 14. 10. 2020

      Es gibt im Leben so Dinge, die man schon immer mal sehen wollte, oder Orte, die man schon immer mal besuchen wollte. Bei mir gehörte seltsamerweise schon seit vielen Jahrzehnten das Marine-Ehrenmal Laboe dazu. So fahren wir also nach dem Frühstück an den Ort der Begierde, wo sich schon auf dem Parkplatz die Touristen tummeln - immerhin mit unserem drei Fahrzeuge! Aber zu viert stehen wir etwas verdutzt vor dem Parkscheinautomat, bis wir im Kleingedruckten finden, dass zwei Euro ab Herbst für den ganzen Tag gelten.

      Wir spazieren zum Ehrenmal, es bläst recht ordentlich (für heute Abend ist Sturmflut angesagt), so dass sich am Strand einige Kitesurfer tummeln.




      Wir besichtigen das U-Boot. Keine Ahnung wie es mein unsportlicher, gehbehinderter Sohn fertig bringt, aber er schwingt sich tatsächlich problemlos schwungvoll, Füsse voran durch die kleinen Öffnungen von einem Raum zum nächsten, als ob wir zu Hause keine Türen hätten und nur kleine U-Bootluken.






      Als wir wieder aus dem Boot kommen entdecken wir die in Kiel einfahrende ALEXANDER VON HUMBOLDT II, die von einer Ausbildungsfahrt der Bundesmarine zurückkehrt - sie wurde ja gechartert, da die GORCH FOCK bekanntlich immer noch als Bausatz in der Werft liegt.




      Nun fahren wir zur nächsten kieler Attraktion, dem anderen Ende des Nord-Ostsee-Kanals. Zwar ist sie (die Attraktion) resp. er (der Kanal) am anderen Ende der Stadt, aber so nervenzerfetzend ist der Verkehr dieses Städtchens nicht, so dass wir keine halbe Stunde zum Kanal brauchen. Auch hier ist wenig los, nur einige der Zuschauer sind etwas panisch - die öffentlichen Toiletten sind geschlossen, der Schlüssel ist beim Kiosk abzuholen. Der natürlich coronabedingt geschlossen ist. Eine Dame ist bereits voller Panik zum Eingangstor der Hafenkommandantur, man beschied ihr da aber recht bestimmt, das gehe ja gar nicht und man darf niemand reinlassen, sie soll doch bitte zum nächsten Supermarkt fahren...





      Das Wappenschild der alten Levensauer Hochbrücke.


      Die heutige Attraktion Nr. 3 ist - ein bestimmtes Einkaufszentrum. Grund ist nicht (nur) die Toilettensituation, aber mein Sohn, als ultimativer Fan das Handballclubs THW Kiel hat hier einen Fanshop erguugelt. Wo dann auch einige Anziehsachen erstanden werden. Was anschliessend mit drei Eisbecher - einen für Mama, zwei für Sohn - gefeiert wird.



      Ganze modern die Toilettentüren in besagtem Einkaufszentrum - mit Ampelsystem


      Wir fahren ins Hotel, die Eisbecher wollen etwas Ruhe. Anschliessend machen wir einen Bummel durch die Stadt und beenden den Tag bei einem guten Abendessen (ohne Nachtisch!)






      Im Hafen finden wir auch den alten Raddampfer FREYA wieder, der uns am Wochenende schon im Kanal begegnet ist.



      Bei diesem Restaurant wurde die Terrassenbegrenzung etwas zu spät abmontiert -
      man sollte darauf hören wenn die Meteorologie Sturmflut ansagt... Und dann
      noch wissen, dass Sturmflut nicht nur am Meer zu merken ist...




      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • Ich werde neidisch, es ist schon 1,5 Jahre her, dass ich zuletzt in HH/ HL war! Miwula ist immer Pflicht, und deinen Standpunkt an der U4 Elbbrücken kenne ich gut :)
      Wenn ihr so wild auf Eis seid, habt ihr dann auch in Lübeck die tolle Eisdiele in der Fleischhauerstrasse beehrt?
      Viele Grüsse, Albatross
      Reiseberichte im Profil
    • Kenne ich nicht, aber wir waren in einem schönen Restaurant/Kaffee, dass ich wie geschrieben von meinem letzten Aufenthalt kannte, dort gibt es lecker Kuchen und Trinkschokolade und ist sehr gemütlich. Wie es heisst weiss ich aber nicht mehr, jedenfalls sitzt man in der 1. Etage.
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • Danke für deinen Bericht und die schönen Bilder von unserer Fahrt und von meinen Lieblingsorten. Ich habe mich gefreut euch kennenzulernen. Auf der Stettin hat es mir gut gefallen, nur war ich schnell so durchgefroren, das ich selbst im Bus zurück nach HH nicht wieder aufgewärmt wurde. Trotzdem habe ich es genossen wieder auf einem schönen alten Schiff zu sein.

      Liebe Grüße Marion
      :lofoten2:
      [/url]
    • Mamaka wrote:

      nur war ich schnell so durchgefroren, das ich selbst im Bus zurück nach HH nicht wieder aufgewärmt wurde.

      Ich glaube, hier merkt man, wer schon im Hochwinter auf Hurtig gefahren ist... ;) Kalt hatte ich nicht, aber die Sloggy-long-longs waren natürlich ein Muss...
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • Habe mal nachgeschaut - es ist das Wiener Cafehaus ;)
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • Donnerstag, 15. 10. 2020

      Nach dem Frühstück satteln wir die Hühner resp. entern unser Autochen und weiter gehts, nach Dagebüll, wo wir ein sehr hübsches Zimmer beziehen.








      Nach einem ersten Spaziergang und einem kleinen Imbiss (Krabbensuppe!) machen wir einen Ausflug nach Husum.











      Den Abend lassen wir im hoteleigenen Restaurant ausklingen.
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • Freitag, 16. 10. 2020

      Gleich nach dem Frühstück machen wir uns auf zum Fähranleger und kaufen uns Tickets am Automaten. An den Automaten ist kein Mensch, er ist übersichtlich und klar zu bedienen, so dass man in wenigen Sekunden seine Tickets hat. Keine Ahnung, warum am Ticketschalter eine Schlange ist :whistling:

      Schon bald können wir auf die Fähre und in 50 Minuten legen wir in Wyk auf Föhr an.








      Gleich am Hafen können wir eine zweistündige Traktorplanwagenrundfahrt buchen. Der Fahrer erklärt uns alles ausführlich - um genau zu sein redet er zwar zwei Stunden ununterbrochen, es ist aber durchaus interessant und nicht ermüdend. Am Deich gibt es einen kurzen Halt, wo wir bei dem Traumwetter eine gute Sicht auf Sylt haben. Mir gefällt Föhr ausnehmend gut und ich könnte mir durchaus vorstellen, hier mal Urlaub zu machen. Die neun Euro pro Nase waren für die Fahrt gut angelegt!



      Sylt und Amrum





      Die Ringe zeigen die Hochwasserstände an




      Wieder zurück am Hafen bummeln wir etwas durchs Ort und suchen uns ein schönes Café - der nächste Eisbecher ruft. Es ist herrliches Wetter und mit einer Jacke kann man gut in der Sonne sitzen.

      Wir nehmen die Fähre zurück, durch den Tidenstand braucht sie gerade mal 30 Minuten statt der angeraumten 50.

      Abendessen gibt es im Hotel, heute haben wir reserviert, nachdem es gestern Abend etwas Platzprobleme gab.


      Samstag / Sonntag 17. / 18. 10. 2020

      Heimfahrt, über die es nicht viel zu berichten gibt, am Samstag der wohl übliche Stau am Elbtunnel und auch sonst ging es nur mittelprächtig, aber damit war ja zu rechnen. Unterwegs - ziemlich genau auf halber Strecke - gab es noch eine Übernachtung, um einen netten Abend mit einer Forumsfreundin zu verbringen. Der Sonntag verlief dann stauarm und problemlos.
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • Ach, liebe @Arctica bei deinem Bericht kommen bei mir Erinnerungen hoch: in Laboe war ich zum ersten Mal 1999 mit meinen Eltern - und danach noch zweimal mit GöGa. Das U-Boot wurde jedes Mal besichtigt und auch auf das Ehrenmal ging es immer hoch.
      Wyk auf Föhr - da geht meine Erinnerung ins Jahr 1969, da durfte ich im 5. Schuljahr während der Schulzeit zu einer Art Kur hin wegen ständiger Erkältungen. Muss aber dazu sagen, dass es mir damals überhaupt nicht gefallen hat- was ich heute so gar nicht mehr verstehen kann. Die Nordsee hat es mir mittlerweile angetan, bin gerne dort.
      Nun sage ich aber :ssorry: für :sot: aber auch von Herzen :sdanke: für Bericht und Bilder.
      Grüße aus dem Rheinland

      Berichte sind in meinem Profil
    • Es freut mich, dass du meine Heimatregion mit so schönen Fotos in Szene gesetzt hast. :thumbsup:
      Wir leben im südlichen Schleswig-Holstein, so dass viele deiner Ziele praktisch unser Naherholungsgebiet sind. Für die Bilder aus meiner Geburtsstadt Husum sage ich noch einmal extra :sdanke: .

      Viele Grüße :)
      Laminaria
      Reiseberichte sind in meinem Profil verlinkt.
    • Dort geboren, wo andere Urlaub machen :8o: Ich lese sehr gerne die Krimis von Anna Johannsen, die ja in der Region spielen. Daher freute ich mich, den einen oder anderen Ort zu sehen, auch wenn es natürlich nur eine kleine Stippvisite war. Aber ehrlich gesagt, hat mir die Gegend der Westseite - also Nordseeseite - wesentlich besser gefallen wie die Ostseeseite, da war ich auch landschaftlich eher enttäuscht. Jetzt wäre als Wunsch nur noch die Halligen - aber bitte mit Landuntergarantie :whistling:
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !