Roald Amundsen Spitzbergenreisen 2020

    • Roald Amundsen Spitzbergenreisen 2020

      Guten Morgen an die Forumsmitglieder :) , ich brauche mal Eure Erfahrungswerte.
      Letzte Woche Dienstag erhielten wir einen Newsletter über die neuen, nach Corona Abfahrten der Spitzbergentouren mit der Roald Amundsen ab Ende Juli, also quasi 3 Wochen vor Abfahrt. Kurz danach haben wir gebucht und eine gute Woche später, also 2 Wochen vor Abfahrt, sind die Preise pro Kabine um knappe € 1.000 gesunken. Die Begründung von HR ist, dass es kurzfristig immer zu Preisverfällen kommen kann und das sie uns kein Angebot (BGH oä) machen können, da wir ja keine Frühbucher sind (?)

      Klar, wenn ich direkt nach Katalogerscheinen 1 Jahr im Voraus buche, kann es kurz vor Beginn einer Reise solche Angebote geben (mit den ensprechenden Restkabinen), aber so ein Preisverfall innerhalb dieses kurzen Fensters? Ich hätte mir hier gewünscht, wenn man gleich von Anfang an die Preise entsprechend angepasst hätte, denn es handelt sich bei diesen reduzierten Preisen nicht um Glückskabinen, sondern um regulär zu buchende Kabinen.

      Da wir bisher nur die Postschiffroute gefahren sind würde mich interessieren, ob das 'normal' bei HR ist, ob Ihr das auch schon erleben musstet. Bisher dachte ich eigentlich, dass HR es besser macht als AIDA & Co.

      Ich habe leider nicht die ursprüngliche Route der Roald Amundsen, wisst Ihr wo sie ursprünglich (also vor Corona) jetzt wäre?

      Schönes Wochenende!
      pamina
    • pamina wrote:

      Ich habe leider nicht die ursprüngliche Route der Roald Amundsen, wisst Ihr wo sie ursprünglich (also vor Corona) jetzt wäre?

      In Alaska. Und somit herzlich Willkommen im Forum :)
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • Hallo Pamina und willkommen im Forum!
      Ich bin auch noch nicht soo lange dabei und habe viel Spaß beim Lesen der Reiseberichte gehabt und schon viele gute Tipps bekommen. Leider macht das Lesen dieser Seiten süchtig - wir können's auch nicht lassen und haben diese Spitzbergenfahrt auf der Roald Amundsen auch gebucht, direkt nachdem wir es auf der Homepage von Hurtigruten lesen konnten, also vor ungefähr 10 Tagen.
      Allerdings habe ich von einer Preisreduzierung seither bisher nichts gelesen - welche Route hast Du gebucht? Wir haben uns für die 15-Tage-Reise entschieden nach der Methode "wenn schon-denn schon", und der Preis für unsere Kabinenkategorie hat sich um keinen Cent verändert, obwohl wir auch direkt nach Erscheinen des Angebots gebucht hatten. Vielleicht war die Preisanpassung nur für manche Kabinenkategorien oder für die 8tägigen Reisen?
      Dank des Rabatts für stornierte Reisen finde ich den Preis für diese bestimmt wundervolle Reise und den notwendigen Aufwand von Hygienekonzept, Expeditionsteam bis hin zu Eislotsen etc. bei reduzierter Passagierzahl an sich ausgesprochen moderat, vor allem wenn ich die Preise für 2021 anschaue.
      Übrigens sind wir froh, dass wir so früh gebucht haben - die Flüge nach Tromso sind preislich enorm in die Höhe geschossen in diesen wenigen Tagen - wir müssten jetzt fast das Doppelte bezahlen. Hotelübernachtung in Tromso ist auch gebucht - Clarion With mit Blick aufs Meer...
    • Vielen Dank für die netten Begrüßungen :rolleyes:

      @Saedis,
      wir haben auch die 15 tägige Tour gebucht aus denselben Gründen ^^, haben aber über HR das Flugpaket mitgebucht. Das war uns in Corona Zeiten sicherer. Auch waren wir bereits 2x in Tromsö und so war uns ein Voraufenthalt nicht wichtig.
      Natürlich hast Du Recht, die Preise sind im Vergleich zu 2021 moderat, aber mich ärgert es einfach das innerhalb von nur 1 Woche die Preise in unserer XT Kat. um knappe € 1.000 pro Kabine runtergegangen sind, in anderen Kat. (wie Du ja auch schon geschrieben hast), sind sie gleich geblieben. Ich verstehe nicht, warum HR da nicht von Anfang an Preise festlegt und diese dann auch beibehält. Bei einer 3 Wochen Vorlaufzeit sollte das ja wohl möglich sein.

      Ich bin mal gespannt, wie viele Passagiere wir insgesamt auf dieser Reise sein werden. Aber egal wie viele, wenn es nur halb so schön wird, wie ich es mir vorstelle, dann wird das ein Traum!

      LG
    • @pamina mir zeigt es aktuell bei einer XT Kabine den Preis von 6.141 € pro Person an. Für die Abfahrt am 31.07.2020
      Ich kann mir gut vorstellen dass HR die Preise reduziert um mehr Personen auf das Schiff zu bekommen - ist aber ganz normal. Unser Flug mit Air France - gebucht vor über 8 Monaten - ist z.b. inzwischen auch wesentlich günstiger geworden.
    • Ja, wenn ich vor 8 Monaten gebucht hätte, dann würde ich Preisveränderungen kurz vor der Reise erwarten.
      Diese Spitzbergen Tour wurde aber erst am 07.07. (neu) aufgelegt und dann schon 1 Woche danach die Preisreduzierungen?

      Wir haben € 6.633 pP bezahlt.
    • Sterna paradisaea wrote:

      Eislotsen bei Spitzbergen? Wegen der riesigen Eisberge?


      Wir waren schon einige Male in Spitzbergen, allerdings bisher nur auf kleinen Kreuzfahrtschiffen mit ca. 500 Passagieren , die nur bis Ny Alesund und hinauf bis zur Meereisgrenze fuhren. Und da hatte uns einmal unser norwegischer Kapitän erklärt, dass er zwei Eislotsen wegen des Meereises benötigte, sonst hätte er nicht so weit nach Norden fahren dürfen. Waren halt keine Expeditionsschiffe mit passender Eisklasse.
      Und danke für die Info - die Eisberge in der Antarktis waren tatsächlich "beeindruckender" :8): , und die Pinguine haben wir auch nur dort gesehen und in Spitzbergen vermisst...
      Eigentlich wollten wir ja auch in diesem Jahr nach Grönland und dort Vergleichsstudien treiben und haben halt nicht gedurft!


      Aber zurück zum Thema :P :
      @pamina
      Das war jetzt wirklich Pech mit der Preisreduktion bei
      Eurer Kabine, hätte ich angesichts der kurzen Buchungszeiten auch nicht
      mit gerechnet. Aber die XT-Kabinen speziell auf Deck 7 sind jetzt auch
      gut gebucht, wie ich gesehen habe.
      Dann sehen wir uns ja bald auf dem Schiff - *freu!
      Du schreibst, Ihr habt das Flugpaket gebucht. Das wollten wir zunächst
      auch, aber nachdem mir die Flugabteilung einen Flug angeboten hat, der
      spätabends ( im 2. Anlauf dann mittags) ankam und man mir nur eine
      Zwischenübernachtung in Oslo anbieten wollte, habe ich dankend
      abgelehnt. Weder ein von HR angebotenes Flughafenhotel für 250 € noch
      die Aussicht auf das Hin und Her nach Oslo hinein bei selbst gebuchtem
      Hotel haben uns gereizt, und am 31. wäre es zu knapp geworden mit der
      Anreise. Selbst gebucht lief gut, und so haben wir endlich einmal einen
      Extratag in Tromso . Wir waren auch schon zweimal da, haben aber immer
      Ausflüge in die Umgebung gemacht und wollten jetzt noch mehr von der
      Stadt sehen. Und billiger war mein Flug Marke Eigenbau auch noch, sogar
      inklusive Taxitransfer.
      Eine Frage habe ich noch an Dich, Pamina:
      Habt Ihr schon Reiseunterlagen von Hurtigruten zugeschickt bekommen? Ich
      werde langsam ein bisschen nervös...

      Post was edited 1 time, last by “Saedis” ().

    • Ich freue mich auch ;)

      Ja, das mit den Flügen war bei uns auch eine Geschichte für sich. Bevor wir uns zum Buchen entschieden haben, wollte ich wissen was die Anreise ab Hamburg über HR kostet, also flugs bei HR angerufen. Die sehr nette Damen sagte, sie müsse sich erkundigen, denn die Reise sei ja ganz neu im Programm und so wurde ich in die Warteschleife gelegt und durfte mir das Lied so gefühlt 20x anhören, bevor die nette Dame sich wieder meldete und meinte, HR würde für diese Reisen kein Anreisepaket anbieten. ?( Auf meinen Hinweis, dass dies aber explizit bei der Reise so stehen würde und ich ja genau von diesem Hinweis die Tel-Nr. hatte, wurde ich erneut zu dem Lied durchgestellt. Nachdem wir minutenlang im Duett gesungen haben (also der Herr von der Aufnahme und ich, nicht die nette Dame), bekam ich dann meine Auskunft.

      Die Reise selber habe ich dann erst mal über mein Reisebüro optioniert, da wir i.S. Termine noch Dinge klären mussten. Einen Tag später erhielt ich unsere Flugdaten von HR über mein RB mitgeteilt und hatte ähnlich dämliche Flüge wie Du, allerdings sollte uns das Hotel in Oslo € 150 pP und Nacht zusätzlich kosten (also 1x hin und 1x Rückflug). Da sind wir dann erst einmal in Schockstarre gefallen. Bevor ich aber wieder das Lied mitträllern musste, haben wir selber im Internet geguckt und gesucht und haben über unser RB die Flüge angefragt und HR war hier wirklich sehr flexibel und hat uns dann unsere Flüge auch gebucht, ohne Aufpreis. Zwar müssen wir auf dem Hinweg in Kopenhagen und Oslo umsteigen und auf dem Rückweg geht es über Oslo und Frankfurt, aber so sparen wir uns wenigstens die Übernachtungen. Und, da über HR gebucht hoffen wir, dass das Schiffchen auf uns wartet, wenn wir Verspätung haben sollten.
      Also, solltet Ihr nicht pünktlich in Tromsö ablegen, weißt Du an wem das liegt :whistling:. Du kannst Dir dann die Wartezeit verkürzen und mit dem Herrn ein nettes Liedchen singen. Falls Du die Tel.Nr. brauchst, sag Bescheid :8o:

      Reiseunterlagen haben wir auch noch Keine, da hatte ich heute noch mal unser RB drauf angesetzt, aber HR hatte wohl schon Wochenende.

      LG
      Nicole
    • Hallo Pamina,

      freue mich jetzt schon mit Dir, obwohl wir noch keine Unterlagen bekommen haben - gemein!! Dafür gucke ich jetzt jeden Tag auf den Wetterbericht Ny Alesund etc. Am Wochenende gibt es dort eine Hitzewelle mit 12 Grad =O . Auf jeden Fall werde ich dann morgen mal bei Hurtigruten und unserem Reisebüro gleichzeitig ein bisschen Stress machen - das Lied bei HR kenne ich jetzt auch schon sehr gut...
      Im Moment grübele ich im Übrigen über der Packliste, man will ja weder zu viel noch zu wenig Nützliches mitnehmen. Und es gibt zwar einen Wäscheservice, aber der ist bestimmt norwegisch teuer...
      Wann kommt Euer Flieger denn in Tromso an? Und wann ist lt. Euren Unterlagen die Abfahrt ab Hafen? Ich drücke Euch auf jeden Fall fest die Daumen, dass alles perfekt klappt und sowohl Ihr als auch - fast noch wichtiger?? - auch Euer Gepäck pünktlich ankommt. Da waren wir nicht so mutig, aber unser Hotel war auch erstaunlich preiswert, so dass ich uns sogar Hafenblick vom Zimmer aus gegönnt habe. Außerdem habe ich begeistert festgestellt, dass der frühe Vogel tatsächlich einen fetten Wurm bekommen hat - denn die Flugpreise sind in den letzten Tagen immens gestiegen. Ob die auch alle zu uns auf die Roald Amundsen wollen???
    • Saedis wrote:

      Im Moment grübele ich im Übrigen über der Packliste

      Du weisst, dass wir notfalls eine Packliste in der WebDisk haben ;) (unter Hurtigruten / Reise)
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • Guten Morgen Saedis,
      uns hat die Packliste auf der HR Seite geholfen und mit den Unterlagen bekommst Du noch einmal Eine. Meinen Mann hat die Info beruhigt, dass man sich zum Abendessen nicht formal anziehen muss ;) .

      Unser Flieger soll gegen 17 Uhr in Tromsö ankommen und wir und unser Gepäck hoffentlich mit ihm. Normalerweise reisen wir auch individuell an mit entsprechender Vorübernachtung(en), aber das hat dieses Mal zeitlich nicht gepasst. Aber so kann ich ja auf Bilder vom Einlaufen von Dir hoffen :thumbsup:.

      LG
    • Ich drücke auf jeden Fall fest die Daumen, dass das mit den Umsteigeverbindungen klappt. Und In Tromso werdet Ihr ja am Flughafen abgeholt. Mit etwas Glück sind wir ja dann schon auf unserer Kabine und winken Euch zu, wenn Ihr angehechtet kommt!!
      Nur ob das mit den angeforderten Bildern vom Einlaufen der Amundsen im Hafen klappt, wage ich zu bezweifeln, da sie sicher schon zwischen 6 und 7 Uhr morgens einläuft. Und mit fortschreitendem Greisenalter werde ich bequemer... :/
      Ich bewundere dann beim Lesen immer die jungen(?), auf jeden Fall aber munteren Hüpfer, die notfalls um 5 Uhr morgens an Deck oder in den Hafen sausen...
      Packliste: Nee, das ist normal kein Problem, und ich habe auch schon die persönliche Antarktis- und die Islandliste herausgekramt. Aber ich wollte mich "eigentlich" mit dem Gepäck beschränken und überlege in Kategorien "was muss sein", "was will ich auch noch haben" und "was schmeiße ich notfalls wieder raus". Tipp an mich selbst: "Du hast doch eigentlich immer zu viel mit...." Also am Besten jedes zweite Stück wieder aus dem Koffer geräumt, was bei Schuhen dann allerdings zu Stolperproblemen führt...

      Post was edited 1 time, last by “Arctica”: Unnötiges Zitat gelöscht ().

    • Wir sitzen gerade im Hotel Radisson Blu und sind völlig zusammengefaltetweil unsere wunderbare Reise jetzt in sich zusammengebrochen ist. Wir waren schon fast mit den Koffern am Kai, als uns auffiel, dass alles abgesperrt ist, Security allerorten. Von Hurtigruten keine Spur, keine mail, kein Anruf...
      Ein Securitymitarbeiter sagte uns dann die Neuigkeit und dass abends ein Treffen mit den Gästen sei. Wir fanden dann selbst heraus, dass man uns aber bereits ein Zimmer im Hotel gebucht hat - wie es weitergeht, müssen wir abwarten, aber dass unsere Traumreise ausfällt, ist klar. Der absolute GAU für uns persönlich aber auch für Hurtigruten. Überall traurige Gesichter.
      Ich melde mich wieder - nur aus dem geplanten Live-Bericht wird halt nix.
    • Nein, da hast Du recht. Gerade bei dieser Reise sitze ich noch lieber in Tromso fest als auf dem Schiff vielleicht in Quarantäne. Aber wir sind schon ganz schön traurig, weil das nun unsere vierte Reise ist in diesem Jahr, die das verflixte Virus aushebelt und wie man so schön sagt " old age is creeping up" , und der Zeitrahmen für anstrengende Expeditionsfahrten wird knapper für uns .
      Mal sehen, was sich heute Abend noch bei der Besprechung ergibt.
    • Das klingt wirklich nicht gut =O
      Tut mir auch sehr leid für Euch!

      Diese Spitzbergen Reise hätten wir beinahe gebucht- sie war aber nach kurzer Zeit ausgebucht. Ich weiß, das ist natürlich kein Trost für Euch - aber ich hoffe, dass sich alles noch zum Guten wendet und der Urlaub nicht umsonst war...

      Viele Grüße von
      Schneeflocke