Corona-Virus in Norwegen und weltweit

    • Manchmal schreiben auch seriöse Webseiten seltsame Dinge:

      Zitat Tagesschau.de:

      Keine Einreisebeschränkungen mehr

      Auch die Inseln Madeira in Portugal und Zypern sowie zwölf weitere Länder auf dem Balkan, in Osteuropa, Asien und Nordamerika gelten nach sinkenden Corona-Infektionszahlen nicht mehr als Risikogebiete, darunter die USA und Kanada.

      Wer aus einem dieser Gebiete auf dem Landweg nach Deutschland kommt, muss nun keinerlei Einreisebeschränkungen wegen Corona mehr beachten.


      Würde gerne mal von dem verantwortlichen Redakteur wissen, wie man von einer Insel auf dem Landweg nach Deutschland kommt ..... :hmm:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Ich halte diese Formulierung sogar für absolut korrekt. Es ist unmöglich aus einer der genannten Regionen überhaupt direkt nach DE zu kommen außer per Flug (oder Schiff). Aus Asien natürlich auch über Land, aber eben natürlich nur durch andere Länder. Für den direkten Flug nach DE gelten Einschränkungen. Wenn man aber beispielsweise von Madeira nach Lissabon fliegt und von dort auf dem Landweg nach DE kommt, gelten besagte Einreiseregeln eben nicht mehr.
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX // 4/16 FR // 3/18 VE // 7/19 FR

    • Da steht aber nichts von "... über Zwischenstationen.." oder ähnliches und auch nichts von direkt. Somit ist es unmöglich von Madeira oder Zypern auf dem Landweg nach Deutschland zu kommen, ohne Schiff oder Flieger mit zu benutzen und dann ist es eben kein Landweg mehr.

      Gerade Madeira kann man nur per Flieger verlassen. Dann per Landweg würde per Bahn oder Bus bedeuten und man wäre Tage unterwegs. Wer soll so etwas machen? Also ist die Einreise von Madeira so gut wie immer eine Flugreise.

      Ich denke hier hat die Tagesschau einfach unglücklich formuliert.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Nachdem ich mich, wie viele andere, an alle Vorschriften

      (nicht arbeiten, MNS, FFP2, alle bei uns erhältlichen Antigentests erst ein Mal selber ausprobiert, dann für Zertifikate in Apotheken und Teststraßen durchführen habe lassen, in der Hoffnung Corona heimlich gehabt zu haben gegen Bezahlung einen Antikörpertest durchführen lassen, mittlerweile 2 Impfungen hinter mir habe und zum Schutz meiner Kunden trotzdem die, von der Stadt Wien freundlicherweise gratis angebotenen, Gurgeltests durchführe :saint: )

      gehalten habe, bin ich mutig geworden und habe meine 2 Mal nicht statt gefundene Reise mit der Lofoten :lofoten2:
      auf die Polarlys umgebucht und zwar vom 31.08. bis 11.09.21. Liebe @Arctica , kann in die Reiseliste eingetragen werden.

      @Biggi ich drücke Dir schon einmal die Daumen, daß es mit Deiner Reise klappt und allen anderen natürlich auch. :thumbsup:

      Es wird meine erste Reise mit einem Schiff aus den "Neunzigern" und ich glaube fest daran.

      Liebe Grüße, Kamilla
    • @KamillaS
      Freu dich auf die relativ kleine Polarlys :) . Unser Lieblingsschiff. Sind 4 1/2 Mal damit gefahren- bis Corona unsere letzte Reise März 2020 vorzeitig beendet hat. Habe in meinmem Profil einige Reiseberichte, auch Live, mit Fotos von der Polarlys.
      Ich bin sehr interessiert daran, wer von den uns bekannten Crew-Mitgliedern noch mitfährt.
      Liebe Grüße von Trollebo
    • @KamillaS Freu mich mit Dir :thumbsup: und wünsche Dir eine wundervolle Herbstreise, und dass alles klappt wie geplant! Nachdem meine Fahrt mit der Lofoten 3x storniert wurde, war ich ein bisschen skeptisch, aber die Polarlys hat mir letzten Herbst sehr gut gefallen.

      @Jobo Eins von den Zitaten, wo man zweimal hinguckt... :laugh1: Der Landweg wäre ja nicht nur von den Inseln schwierig - kann mich nicht entsinnen, mir je Gedanken gemacht zu haben, mit dem Auto in die USA zu fahren... :D
      Liebe Grüße, Beate
      :lofoten2:



    • Habe heute in einer Apotheke in der Nähe den QR Code für unsere digitalen Impfpässe erstellen lassen. Klappte prima und Dank dem, von @Jobo gestern eingestellten Link zur CovPass App, konnte ich unsere Impfpässe problemlos einscannen.
      Ich denke, daß es bei allen so gut klappen wird. Nun muß Norwegen nur noch die Grenzen öffnen, zwar nicht so dringend für uns, aber für Freunde, die am 3.7. in ein Ferienhäuschen nach N wollen und natürlich für alle Fories, die schon mit den Füßen scharren. Ich drück euch die Daumen.
    • Norwegen ist bereit für einen neuen Schritt in der Wiedereröffnung. "Wir liegen im Zeitplan. Es ist Zeit zu beschleunigen. Meine wichtigste Neuigkeit heute ist daher dass wir jetzt bereit sind Schritt drei zu gehen", sagt Ministerpräsidentin Erna Solberg.

      Unter anderem heißt das eine schrittweise Rückkehr zur physischen Präsenz am Arbeitsplatz wird empfohlen. Voraussetzung sei, dass grundlegende Regeln zum Infektionsschutz eingehalten werden können, schreibt die norwegische Gesundheitsdirektion.
      Privaten Zusammenkünften an öffentlichen Orten oder in gemieteten Räumlichkeiten oder Außenbereichen sind wieder mit bis zu 100 Teilnehmer möglich.
      Sowohl im Breiten- als im Spitzensport und bei der Kultur gibt es weitere Lockerungen, es dürfen wieder mehr Zuschauer dabei sein.

      FHI und die norwegische Gesundheitsdirektion werden die Reisehinweise des Außenministeriums für den EWR, Schengen und das Vereinigte Königreich aufheben. Im dritten Schritt soll auch der Global Travel Council aufgelöst werden, wenn dies im Hinblick auf den Infektionsschutz vertretbar ist, und durch Reisehinweise in besonders betroffene Länder ersetzt werden. Menschen, die aus einem grünen Land kommen müssen beriets heute nicht mehr in Einreisequarantäne wenn sie nach Norwegen kommen. Auch Personen, die aus einem grünen Land im EU/Schengen-Raum und dem Vereinigten Königreich kommen, können unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit frei nach Norwegen einreisen.

      Ab Donnerstag nächster Woche können EU-Bürger mit einem gültigen Corona-Zertifikat nach Norwegen einreisen. "Wir sehen jetzt dass es möglich sein wird das Corona-Zertifikat aus anderen EWR-Ländern bereits ab dem 24. Juni zu überprüfen", sagt Bildungs- und Integrationsministerin Guri Melby.


      Laut diesem Bericht wird ab 5.7 eine Einreise aus bestimmten Ländern möglich sein. Der Grenzwert ein rotes Land zu sein wurde erhöht auf 50/100000 (vorher 25/100000). Unter diesen Wert fallen im Moment Deutschland, Österreich, Italien, Tschechien, Ungarn, Bulgarien und Luxemburg. Grenzkontrollen bleiben weiterhin bestehen und auch wahrscheinlich eine Testpflicht.
      Nordlicht :flower:

    • New

      Hmmm.
      zunächst mal ein ganz dickes Dankeschön, an all diejenigen, die hier so tolle Informationen und updates posten. Das hat mir in den letzten Wochen sehr geholfen!!! <3
      Ich weiss inzwischen nicht mehr, was ich denken soll. Die ganze Vorfreude auf die Reise ist weg. ;( Wir sind am 26. Juli auf der Nordlys auf der klassichen Hurtigrute gebucht (Umbuchung vom letzten Sommer). Das Schiff ist den ganzen Juni nicht gefahren und irgendwie hatte ich das Ganze schon abgeschrieben. Dass die Norweger jetzt auch die Briten reinlassen wollen - auch auf die Schiffe???? - macht mich sehr nervös. Einerseits denke ich, wenn dann dieses Jahr, es wird leerer sein. Andererseits - das Risiko fährt mit. Ich bin leider gesundheitlich nicht so drauf, dass ich mir wegen Covid keine Sorgen machen würde. Bin ich die Einzige, die sich hier Sorgen über Kreuzfahrten macht? Ferienhaus immer, aber auf die Schiffe, hmmmmmm ?( Oder wie seht ihr das?
    • New

      mil etter mil wrote:

      Laut der Reise-App ist Norwegen ab dem 20. Juni kein Risikogebiet mehr.[/quote

      Für die Einreise nach Norwegen dürfen wir keine Risikogebiet mehr sein! Wir und ein paar andere Länder, die unter den Wert
      50/ 100000 fallen dürfen ab 5.7.2021 nach Norwegen einreisen, ohne Quarantäne !
      Geimpfte Dänen dürfen schon eher einreisen, wenn ich richtig verstanden habe ab 19.6.


      13:17 nrk

      Danskene kan besøke Norge
      19. juni klokken 12 slipper dansker med koronasertifikat innreisekarantene i Norge.


    • New

      Linahansen wrote:

      Die ganze Vorfreude auf die Reise ist weg. ;( Wir sind am 26. Juli auf der Nordlys auf der klassichen Hurtigrute gebucht (Umbuchung vom letzten Sommer). Das Schiff ist den ganzen Juni nicht gefahren und irgendwie hatte ich das Ganze schon abgeschrieben. Dass die Norweger jetzt auch die Briten reinlassen wollen - auch auf die Schiffe???? - macht mich sehr nervös.

      Dass Briten auf dem Schiff sein werden, halte ich für eher unwahrscheinlich:

      VG wrote:

      Unntak for Storbritannia: Regjeringen påpeker
      imidlertid at hotellkarantene likevel kan bli innført på kort varsel for
      reisende fra land hvor eventuelle nye mutasjoner av covid-19 sprer seg
      raskt. Av denne grunn innfører de karantenehotell for reisende fra Storbritannia natt til mandag.


      vg.no/nyheter/innenriks/i/kR2V…ner-for-mer-europa-reiser

      Da in Großbritannien inzwischen die Delta-Variante des SARS-CoV-2 den Haupteil der Infektionen ausmacht und die Fallzahlen im Steigen sind, gilt ab Monatg für Reisende aus Großbritannien bei der Einreise eine Pflicht zur Hotelquarantäne.
      Das werden wohl eher weniger Passsagiere, die auf der Nordlys gebucht haben, machen wollen.

      Linahansen wrote:

      Bin ich die Einzige, die sich hier Sorgen über Kreuzfahrten macht? Ferienhaus immer, aber auf die Schiffe, hmmmmmm..

      Das kann ich sehr gut verstehen.

      Post was edited 1 time, last by “Sterna paradisaea” ().

    • New

      NRK wrote:

      Unntak for Storbritannia: Regjeringen påpeker
      imidlertid at hotellkarantene likevel kan bli innført på kort varsel for
      reisende fra land hvor eventuelle nye mutasjoner av covid-19 sprer seg
      raskt. Av denne grunn innfører de karantenehotell for reisende fra Storbritannia natt til mandag.
      Da in Großbritannien inzwischen die Delta-Variante des SARS-CoV-2 den Haupteil der Infektionen ausmacht und die Fallzahlen im Steigen sind, gilt ab Monatg für Reisende aus Großbritannien bei der Einreise eine Pflicht zur Hotelquarantäne.
      Das werden wohl eher weniger Passsagiere, die auf der Nordlys gebucht haben, machen wollen.


      Das ist wohl wahr und den bisher vorliegenden Informationen nicht zu entnehmen. Vielen Dank dafür.