Unsere 1.Reise, ein wahr gewordener Traum.....

    • B-K-B
    • Unsere 1.Reise, ein wahr gewordener Traum.....

      Bevor ich nun endlich meinen Bericht über unsere 1. Reise auf der Richard With beginne wünsche ich allen Mitgliedern im Forum ein glückliches neues Jahr, Glück, Gesundheit und viele wundervolle Reisen mit Hurtigruten .

      Eigentlich wollte ich ja einen Livebericht schreiben, aber vor lauter kucken und fotografieren hatte ich garnicht Ddie Zeit dazu.....

      Wir hatten nach der Ankunft in Bergen dort noch einen halben Tag Zeit uns umzuschauen und uns über unseren Entschluss noch 2 Tage dort anzuhängen gefreut, es ist wunderschön. Am 15.12. haben wir uns dann um 13.00 Uhr Richtung Terminal begeben und hatten Glück dass wir unser Gepäck schon abgeben konnten. Da wir unbedingt die Ankunft unserer Richard With sehen wollten, setzten wir uns oben im Terminal ins Cafe und gewartet. Pünktlich um 14.30 hat sie angelegt und bei mir sind vor lauter Vorfreude die ersten Tränen geflossen. Um 16.00 Uhr durften wir dann endlich aufs Schiff. Es war so ein schönes Gefühl dass nach einem Jahr unser Lebenstraum in Erfüllung ging ❤❤

      Nach der Sicherheitsschulung durften wir zum 1.Mal in unsere Kabine, Nr.508, super gemütlich und warm, das Gepäck stand schon vor der Tür. Später dann unser 1. Büffet, wir waren überwältigt, so wie es essensmässig die ganze Tour blieb. Das Essen war gigantisch und was uns vor allem beeindruckt hat, dass fast ausschließlich regionale Produkte verwendet werden. Auch die liebevolle Gestaltung der Speisekarten für das Abendessen während der Reise habe ich geliebt und alle gesammelt Die Abfahrt aus Bergen um 21.30 war das 2. emotionale Ereignis für uns.

      Und so ging es dann immer weiter Richtung Norden. Was soll ich über die Häfen und Orte schreiben, es wurde schon 1000- Fach darüber berichtet, jeden Tag ein wahr gewordener Traum für uns. Pünktlich nach Tromsø hatten wir das 1.Nordlicht, das sogar mein Mann als erster entdeckt und Alarm geschlagen hat, es hat uns 4 Nächte begleitet.❤

      Der Besuch am Nordkapp, die Schlittenhundefahrt und der Ausflug zu den Vesterålen, hatten wir als Ausflüge gebucht, waren traumhaft und super organisiert. Überhaupt ist das Expeditionsteam super, die Vorträge und Infoveranstaltungen und das tägliche Gathering hätten wir nicht missen wollen. Die superliebe Crew überall, die immer ein Lächeln für die Passagiere hatte und immer für alle Probleme Lösungen hatte. Eine der schönsten Erfahrungen waren die Vorweihnachtstage, wir haben Christbaumschmuck gebastelt, gemeinsam den Baum geschmückt und an Heiligabend gemeinsam mit der Schiffsbesatzung die Kirche in Brønnøysund besucht. Wir hatten die ganze Reise über traumhaftes Wetter, 3-4 Mal etwas mehr Wellengang, Schnee, klarer Himmel und nicht zu extrem kalt. Diese Reise hat bei uns Emotionen geweckt und Eindrücke hinterlassen wie noch keine Reise in 40 Jahren. Und was soll ich Euch sagen, am vorletzten Tag haben wir gleich wieder für Januar 2021 gebucht. Der Hurtigruten und Norwegen-Virus hat uns voll im Griff. Am 28.12. sind wir wieder zuhause gelandet, aber irgendwie immer noch nicht angekommen, und der Trennungsschmerz ist immer noch da, aber es wird besser..... noch 368 Tage, so Gott will, dann sind wir wieder auf unserem Richard !!! Ich habe immer gewusst, dass diese Reise ein Traum ist, aber dass sie solche Emotionen weckt, hätte ich nie gedacht. Wir sind froh dass es dieses Forum gibt, dass man während der Wartezeit auf die nächste Reise immer wieder über die Erfahrungen anderer Mitglieder lesen kann und in Gedanken mitfahren kann.
    • @Topolino1954 vielen Dank für den knackigen Bericht. Da hat das Virus ja total Unterschlupf gefunden bei euch :) :) .
      Ja, Norwegen mit den Hurtigruten ist immer wieder eine Reise wert. Dann wünsche ich euch eine schöne Vorfreudezeit auf die zweite Reise. Wirst sehen, kaum hast du dich umgedreht ist die Zeit schon wieder da und ihr dürft fahren.
      Grüße aus dem Rheinland

      Berichte sind in meinem Profil
    • Dir auch ein gutes neues Jahr und vielen Dank für diesen kurzen aber sehr emotionalen Bericht! Es freut sehr für euch, dass ein lange gehegter Traum auch tatsächlich Realität geworden ist und eure Erwartungen alle erfüllt wurden!
    • @Topolino Ich wünsche Euch
      ein entspanntes und gesundes Jahr 2020! Zur rasant schnellen Buchung der nächsten Reise mit MS Richard With gratuliere ich herzlich! Da hat das Virus ja kräftig zugeschlagen. Eure Emotionen kann ich zu gut verstehen. Mir geht es auch so. Ich weine vor Glück. Und möchte liebsten sofort wieder buchen.
      Glückauf
      Charlotte
    • Topolino1954 wrote:

      Auch die liebevolle Gestaltung der Speisekarten für das Abendessen während der Reise habe ich geliebt und alle gesammelt


      Die hübschen Speisekarten habe ich auch auf jeder Fahrt komplett gesammelt.
      Danke für deinen enthusiastischen Bericht. Da möchte ich doch auch gleich wieder losfahren. :)

      Viele Grüße
      Laminaria


      Reiseberichte sind in meinem Profil verlinkt.