Kurzstrecke MS Finnmarken als Neulinge

    • Kurzstrecke MS Finnmarken als Neulinge

      Hallo zusammen,

      Wir stehen in den Startlöchern für unseren Norwegen-Roadtrip, in den wir auch eine Reise mit den Hurtigruten eingeplant haben.
      Wir reisen mit der MS Finnmarken von Honnigsvag nach Bergen (4 Nächte).
      Da es unsere erste HR-Reise ist, wissen wir nicht so ganz, was wird alles beachten müssen - bei den gefundenen Informationen sind wir nie so ganz sicher, ob das nur für Kreuzfahrten oder eben auch Kurzstrecken gilt.

      1) Stell ich mich einfach an den Hafen und warte aufs Schiff, oder muss ich mich an Land irgendwo melden?
      2) Brauch ich mehr als nur die Buchungsbestätigung bzw Rechnung?
      3) Bekomme ich sofort eine Kabine oder erst später im Tagesverlauf? (Abfahrt ist 5:45Uhr)
      4) Muss ich Handtücher mit an Bord nehmen oder sind diese vorhanden? - Jeden Tag neu?
      5) Bekomme ich auch als Kurzstreckenreisender eine Cruise-Card für Bezahlung an Bord und "An-/Abmelden" bei Landgängen?
      6) Kann ich an Bord Wäsche waschen? - Muss ich was dafür mitbringen, oder sind Waschmittel vorhanden? - Ungefähre Kosten?
      7) Kann ich bei Landgängen einkaufen und dies uneingeschränkt mit an Bord nehmen (ausgenommen Alkohol)?

      Vielen Danke im Voraus für Eure Antworten! :)
    • Zunächst ein herzliches Willkommen im Forum.

      Zu den Fragen:
      1) Einfach an Bord gehen und an der Rezeption melden.
      2) Name bzw. Buchungsnummer müsste reichen.
      3) Hängt vermutlich davon ab, ob die Kabine bereits (wieder) zur Verfügung steht.
      4) Handtücher sind vorhanden.
      5) Die Cruise-Card gibt es immer - unabhängig von der Länge der (Teil-)Strecke. Diese wird dann mit einem Kreditkartenkonto verknüpft und kann ab da für Bezahlung an Bord genutzt werden.
      6) Waschmaschinen sind wohl vorhanden - zu Details kann ich allerdings nichts sagen.
      7) Ja.
      <3 lig hilsen
      Bernhard

    • Nachdem ich gerade die Unterlagen für meine Reise bekommen habe:

      Für Leistungen mit Hurtigruten direkt (evtl. vorhandene Transfers sind eine Ausnahme) braucht man keine Tickets etc. mehr in Papierform. Ich denke, die wollen den Ausweis sehen, vielleicht brauchen sie auch die Buchungsnummer.
    • Erstmal herzlich willkommen im Forum!

      Siegerlaender wrote:

      1) Stell ich mich einfach an den Hafen und warte aufs Schiff, oder muss ich mich an Land irgendwo melden?

      Da du von Roadtrip schreibst nehme ich an ihr habt ein Auto resp. Motorrad dabei, da wäre es vermutlich besser sich erst bei der Laderampe zu melden. Wäre ja blöd wenn ihr erst zur Rezeption geht, das Schiff ablegt und euer Auto steht noch im Hafen. An der Rampe sagen sie euch sicher was zu tun ist. Ansonsten gibt es aber im Hafen nichts wo ihr euch vorher melden müsst.

      mil etter mil wrote:

      Die Cruise-Card gibt es immer

      ... eidadieweil die CruiseCard auch euer Kabinenschlüssel ist ;)
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~ Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~
      Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil !


    • Ein herzliches Willkommen auch von mir.

      Als ich das letzte Mal in 2015 auf der MS Lofoten eine Waschmaschine benutzte, lief das so, dass man an der Rezeption ein "Waschmittel-Pod" (also in Plastikfolie eingeschweißtes Flüssigwaschmittel) kaufte. Damit benutzte man dann die Waschmaschine. Ein Wertmarkensystem gab es nicht. Dass man nicht einfach mit selbst mitgebrachtem Waschmittel "kostenlos" wusch, war Vertrauenssache.

      Bei den Handtüchern ist es wie im Hotel: Auf dem Fußboden: Bitte wechseln! Am Haken: Ich will es noch einmal verwenden. Wenn man also will, bekommt man täglich frische. Und im Notfall findet man immer jemand vom Housekeeping.

      Die Plastikkarte, die als Kabinenschlüssel und zur Identifikation beim Betreten und Verlassen des Schiffes dient, kann man durch Verknüpfung mit einer Kreditkarte zur "Cruisecard" machen, mit der man dann alle Dinge an Bord bezahlen kann. Man muss es aber nicht. Man kann auch grundsätzlich alles einzeln bar oder mit Karte bezahlen.

      LG Klaus
      MS Lofoten lohnt sich immer :lofoten2:
    • Zur Waschmaschine:
      Auf der Lofoten ist es so, wie Klaus E. beschrieben hat. Ich zahlte auf meiner letzten Tour NOK 35,00 für einmal Waschmittel. Waschmaschine und Trockner waren ohne Wertmarke benützbar.
      Vor einigen Jahren auf der Nordnorge (vor dem Umbau) bekam ich an der Rezeption eine Wertmarke für die Waschmaschine. Der Trockner war unbegrenzt nutzbar.
      Gerda (Alta Connection) :lofoten2: