Und dann wurde es Grönland

    • Und dann wurde es Grönland

      Meine 5. + 6. Hurtigrutenfahrt ist ja schon seit längerem gebucht. Aber die Idee, mal eine Schiffsreise an einen anderen Ort als Norwegen zu machen ließ mich nicht los. Bei den letzten beiden Stammtischen in Wien und Langenfeld kam ich mit anderen Foris ins Gespräch über Alternativen zu Hurtigrute, da mir die Expeditionsreisen - gerade als Alleinreisende - einfach zu teuer sind. Danach habe ich mich etwas kundig gemacht und die Angebote der MS Hamburg gefielen mir am besten. Dort gibt es auch zwei Einzelkabinen, für die man aber schnell sein muss.

      Also habe ich diese Woche Montag, als die Kataloge für nächstes Jahr rauskamen, direkt nach Preisen gefragt. In der engeren Auswahl war Grönland im September und die Antarktis im Dezember. Nach Rücksprache in meiner Abteilung wegen Urlaub habe ich mich dann sehr schnell entschieden: Es werden 10 Tage Grönland Anfang September 2020! Jetzt kann die Vorfreude beginnen. ^^

      Allerdings beweist dies wieder, dass Stammtische für mich sehr gefährlich sind, vor allem für meinen Geldbeutel. :D
      Viele Grüße
      Nicole

    • Na so was! Zwei Frauen, ein Gedanke!
      Vor einiger Zeit habe ich auch die Hamburg-Reise entdeckt, war für 2019 zu spät für die Einzelkabine und habe mich auf die
      Warteliste für eine Innen- und Außenkabine setzen lassen. Inzwischen hat sich aber eine Freundin von meiner Begeisterung
      anstecken lassen, und wir haben eine Doppelkabine gebucht.
      Meine Option steht aber noch. Falls du also meine Warteliste übernehmen möchtest,....

      Ich freue mich auch schon vor, und wie!

      Viele Grüße

      omlia
    • Ich freue mich auch schon und lese jetzt die Grönland Reiseberichte hier nochmal - so für die Vorfreude. :)

      Als ich auf die Idee kam, war mein Urlaub für dieses Jahr schon verplant. Mein Herbsturlaub für nächstes Jahr aber noch nicht. Die Tatsache das gerade die neuen Kataloge für nächstes Jahr rausgekommen sind kam mir da entgegen. Wenn ich die Buchungsbestätigung nicht falsch verstehe habe ich eine der Einzelkabinen und die Buchung wird verbindlich, wenn ich sie nicht bis Mitte nächster Woche widerrufe.

      @omlia Ich vermute mal, du fährst schon dieses Jahr? Da wünsche ich dir eine tolle Fahrt!

      Ach ja, in meiner Abteilung halten sie mich mit drei bereits gebuchten Schiffsreisen jetzt endgültig für verrückt. ;)
      Viele Grüße
      Nicole

    • Viel Spaß bei der Vorfreude und beim Einlesen :thumbup:
      Obwohl ich selber noch nicht da war, denke ich dass Grönland sicher ein interessantes Ziel ist ^^

      Nicole74 wrote:

      Ach ja, in meiner Abteilung halten sie mich mit drei bereits gebuchten Schiffsreisen jetzt endgültig für verrückt.

      Das kenne ich auch :D
      Inzwischen haben sich die Kollegen aber dran gewöhnt, dass ich bei meiner Urlaubsplanung immer schon 1 - 2 Jahre weiter bin als sie :whistle3:
      Sogar als ich vor einigen Wochen meinen 6. Urlaub bis ins Jahr 2021 gebucht habe, waren sie nicht mehr wirklich überrascht :pillepalle:

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • @Nicole74, ja, ich fahre in diesem Jahr, und zwar schon am 23. Juli. Danke für die guten Wünsche!

      Um deine Vorfreude noch zu steigern: Die Route ist wunderbar. Ich war ja schon einige Male in Grönland und
      kenne mich in der Diskobucht recht gut aus. Du erreichst Orte, die sonst kaum angefahren werden, bis hinauf nach Upernavik.
      Außerdem gibt es keine langen Seetage, ein großer Vorteil, wenn man kein Fan von Kreuzfahrtschiffen ist.

      Viele Grüße

      omlia
    • Ich freue mich riesig für dich. Schön, dass das so gut geklappt hat und vor allem auch zeitlich mit dem Katalog so passte.
      Die Grönland-Tour ist eine sehr gute Wahl - die haben wir auch noch im Auge ... aber es gibt ja aber noch so viel schöne Ecken auf der Erde ... da müssen wir überlegen, obwohl ich ja gerne mal probieren würde so ein Jahr lang auf dem Schiff...ob der Virus dann mal satt wird?
      Ganz viel Vorfreude wünscht
      Utha
    • Vielen Dank für die guten Wünsche!
      Ich lasse mich mal überraschen, wie mir das Schiff gefällt. Sie fahren noch andere Ziele an, die mich auch interessieren. Kann also passieren, dass es nicht meine letzte Fahrt mit dem Schiff wird.

      @Utha Mir geht es auch so, dass ich einfach zu wenig Urlaub habe, um überall hin zu reisen, wo ich hin möchte. Ich denke nach einem Jahr auf einem Schiff würde ich gar nicht mehr zurück in den Alltag wollen...
      Viele Grüße
      Nicole

    • Das ist ja witzig. Ich mache es jetzt umgekehrt - erst die Grönlandtour und ich liebäugele mit der Antarktis für 2021. :D

      Sie haben aber noch vieles andere im Programm, was mich interessieren würde. Aber ich warte jetzt erst mal meine erste Reise ab, bevor ich weitere Reisen plane.

      Einige hier waren ja schon auf der MS Hamburg. Wie waren denn so die generellen Erfahrungen mit dem Schiff?
      Viele Grüße
      Nicole

    • New

      @Nicole74 für uns ist jetzt erst mal die Reise um Spitzbergen dran.

      Im übrigen habe ich mir die MS Hamburg letzten Sommer in Hamburg angeschaut (da im Internet einige schlechte Bewertungen zu lesen sind). Und mich hat das Schiff vor Ort überzeugt, die Kabinen waren in Ordnung. Meine Freundin war letztes Jahr unterwegs und war begeistert. Sowohl vom Essen als auch Unterhaltung, Organisation etc. Aber auch ich bin gespannt
    • New

      @Nicole74 Mit der MS Hamburg war ich 2017 in der Antarktis . Da ich (bisher noch) keine Kreuzfahrerin bin, hat mir die MS Hamburg vor allem deshalb gefallen, weil sie klein (400 Passagiere), überschaubar und "familiär" ist. Das Schiff ist gepflegt, der Service war sehr freundlich und, im Menu-Restaurant, auch sehr persönlich, weil das Personal an unserem Tisch nicht wechselte (spätestens ab dem dritten Abend wusste meine Getränke-Kellnerin, welchen Wein ich bevorzuge :rolleyes: ). Ich fand immer eine ruhige Ecke abseits, wenn ich dies wollte (z.B. einen schönen Ohrensessel in der kleinen Bibliothek mit Blick durch die Panoramafenster). Nicht zu toppen waren Frühstück oder Kaffee draußen auf dem Panoramadeck bei gutem Wetter und Sonnenschein (hatte ich so bei einer Antarktisfahrt nicht "auf dem Schirm"). Das Essen im Menu-Restaurant fand ich sehr gut, im Buffet-Restaurant wiederholte es sich irgendwann (dafür hatte man von dort, oberstes Deck, die beste Aussicht). Die abendlichen Shows und Unterhaltungsveranstaltungen interessierten mich meist nicht, aber für ein Glas Wein fand ich auch immer ein nettes Plätzchen in der Café/Bar/Weinstube. Die Kabine war o.k. (Einzel-Außen mit Sichtbehinderung). Man konnte für sich sein, kam aber auch aufgrund der überschaubaren Passagierzahl schnell in Kontakt mit Mitreisenden, ähnlich wie ich es von MS Lofoten gewohnt bin. Fazit: Mit der MS Hamburg würde ich, wenn es denn ein Kreuzfahrtschiff sein muss (wie eben z.B. für die Antarktis ), jederzeit wieder fahren.
      Viele Grüße

      Elpunto :lofoten2:

      1988 B-K-B MS Narvik/ 1994 B-K-B MS Harald Jarl/ 2013 B-K-B MS Lofoten/ 2014 B-K MS Lofoten/ 2016 B-K-B MS Lofoten/2018 MS Lofoten
    • New

      Ich war gerade dabei etwas Ähnliches zu formulieren und kann mich deshalb dem Beitrag von @elpunto nur anschließen. Wir waren insgesamt 3x mit der Hamburg unterwegs, 2012 mit Schwerpunkt Spitzbergen, 2013 in Grönland und im vergangenen Jahr rund um Großbritannien. Da habe ich wohl auch irgendwo etwas über das Schiff geschrieben:
      Very british - Mit der MS Hamburg rund um Großbritannien - 1.-13. August 2018

      2012 war die Hamburg frisch renoviert und demgegenüber sah man 2018 natürlich inzwischen ein paar Gebrauchsspuren. Nichts, was die Reise verderben würde, aber vielleicht kommen daher die negativen Bewertungen im Netz. Wir haben gerade den neuen Katalog bekommen. Demnach soll das Schiff Anfang 2020 zum Renovieren in die Werft. Dann bekämst du sie in dem Herbst sogar frisch aufgehübscht.

      Viele Grüße
      Laminaria


      Reiseberichte in meinem Profil

      Post was edited 1 time, last by “Laminaria” ().

    • New

      Vielen Dank, dass hört sich doch schon mal sehr gut an. :) Ich habe mir die MS Hamburg ausgesucht, weil sie so klein ist. Mir war ja schon die Finnmarken zu groß, da gehe ich ganz bestimmt nicht auf eines der großen Kreuzfahrtschiffe. Wenn dann auch noch der Service stimmt umso besser. Das Unterhaltungsprogramm ist mir ziemlich egal, ich bin sicher, die Natur in Grönland bietet mir genug Unterhaltung. ^^

      Meine Vorfreude war inzwischen sogar ansteckend. Ein anderes Fori-Mitglied ist jetzt zur gleichen Zeit wie ich auf dem Schiff, weil sie kurzentschlossen auch gebucht hat. :thumbsup:
      Viele Grüße
      Nicole