Mit dem Frachtschiff ins Eis (15.-22.03.2019)

    • 2019
    • Livebericht
    • Mit dem Frachtschiff ins Eis (15.-22.03.2019)

      Hallo zusammen,
      Ich stehe gerade auf der Brücke der MS Tavastland. Es ist fast dunkel, einige Schiffe sind vor uns zu sehen und gerade fiel sogar eine Sternschnuppe aus den Wolken und teilte sich vor dem Wasser. - Romantik pur ....

      Als wir vor fast 2 Jahren sehnsüchtig nach den Frachtschiffen schauten, ahnten wir nicht dass wir tatsächlich mal so eine Reise machen würden. Nach langer Anmeldung klappte es dann, denn natürlich wollen wir ins Eis. Die Reise geht von Lübeck nach Oulu und Kemi zurück nach Lübeck.

      ... wir haben auf dem Schiff kein WLAN , daher kann ich nur manchmal schreiben...

      Schon 2 Tage vor der geplanten Reise sind wir in Lübeck. Das Frachtschiff ist ja etwas flexibel, d.h. wir telefonieren öfters, ob sich was ändert. Erst am Tag zuvor erfahren wir die Einschiffung um 17 Uhr am 15.03.2019 - also ganz pünktlich.

      Lübeck begrüßte uns mit Bergen-Wetter - also Dauerregen. Trotzdem genießen wir die kleine Stadtrundfahrt mit dem Boot und das Marzipan. Schon Stunden vor der Einschiffung versuchen wir das Schiff im Hafen zu entdecken und fahren schon mal zum Nordlandkai zur Orientierung.
      ... und dort beginnt dann ca.16.30 Uhr auch das Abenteuer, mit dem Auto zwischen den Containern suchen wir den zugewiesen Parkplatz, aber der ist von Paletten zugestellt. Mehrere Arbeiter sprechen uns an, es ist nicht ungefährlich. Aber dann haben wir Glück, bekommen einen richtigen und vor allem sicheren Parkplatz, das Gepäck wird mit einem Kran gleich auf Deck 7 gehoben und dann geht es endlich die Gangway hoch. Das Frachtschiff wird noch beladen und wir sind echt froh, in der Kabine angekommen zu sein.

      .... erst in der Nacht kurz vor 4 Uhr legten wir ab und natürlich müssen wir uns das genauer anschauen. Müde aber glücklich stehen wir auf der Brücke und genießen die Fahrt auf der Trave zur Ostsee. Den ersten Tag verbringen wir an Deck, auf der Brücke und mit Schlafen.

      Die Crew ist sehr freundlich zu uns. Wir sind 4 Paxe an Bord und müssen uns erst einmal an das Bordleben hier gewöhnen. Vor allem muss man zum Essen sehr pünktlich sein und an Deck immer eine Warnweste tragen. ... machen wir aber gerne und genießen jeden Augenblick.

      ... bis morgen dann ...
      LG Utha

      Post was edited 3 times, last by “Utha” ().

    • Danke für eure Reisewünsche und dem Verschieben des kleinen Berichtes.
      Anbei ein paar Eindrücke ...
      Images
      • Frachtschiff_00.jpg

        141.72 kB, 700×400, viewed 357 times
      • Frachtschiff_01.jpg

        130.23 kB, 500×800, viewed 237 times
      • Frachtschiff_02.jpg

        75.68 kB, 567×795, viewed 225 times
      • Frachtschiff_03.jpg

        127.64 kB, 450×700, viewed 215 times
      • Frachtschiff_04.jpg

        104.22 kB, 800×450, viewed 240 times
      • Frachtschiff_05.jpg

        148.65 kB, 1,008×567, viewed 243 times
      • Frachtschiff_06.jpg

        93.69 kB, 800×450, viewed 292 times
    • Ja wie schön, da kann ich ja meine Reise vom letzten Jahr nochmal mitmachen... :thumbup:

      Ich wünsche Euch eine gute Fahrt und das Ihr ordentlich Eis habt, auch wenn es leider in diesem Jahr nicht so viel ist wie im letzten Jahr... :/

      Utha wrote:

      ... wir haben auf dem Schiff kein WLAN , daher kann ich nur manchmal schreiben...


      Gibt es den PC im "Passagier-Salon" nicht mehr...?
      MfG aus dem Harz, Micha. :gr-cool:

    • Auf Deinen Bericht freue ich mich ganz besonders. Wir haben uns genau für diese Reise vormerken lassen. Bei uns ist März 2020 geplant. Ich bin gespannt wie es Dir gefällt und was Du alles erlebst.

      Eine schöne Zeit
      Senja ( Petra)
    • Das ist ja eine schöne Überraschung! War gerade auch mit der Tavastland unterwegs, sitze noch in Lübeck im Hotel, sichte meine
      Eisfotos und schwelge in Erinnerungen. Und dann entdecke ich euren Bericht und kann noch einmal mitreisen!
      Was ich euch wünsche: Natürlich viel Eis, gar nicht mal nur die geschlossene Eisdecke, durch die man wie durch ein verschneites
      Feld fährt, sondern vor allem auch die unzähligen wundersamen Variationen bei dünnerer Eisschicht. Und natürlich alle nur möglichen
      Lichtstimmungen!
      Übrigens habe ich die Warnweste nicht an Bord, sondern nur im Hafen getragen.
      Wenn ihr mal von der Brücke aus fotografiert: Nur durch die Fenster ohne Scheibenwischer fotografieren, denn nur die haben keine
      Heizdrähte, die die Bilder unscharf machen.
      Ich breche heute direkt zur zweiten Seereise auf: Fähre nach Oslo, Zug nach Bergen und mit der Vesterålen BKB.
      Ich wünsche euch eine so schöne Fahrt wie ich sie hatte und werde euch natürlich mit Marinetraffic und Wetterbericht begleiten.

      Leicht sehnsüchtige Grüße

      omlia
    • Einen Guten Morgen von der Brücke.
      Ruhig und gelassen zieht das Schiff gen NO.
      Die See ist ruhig, ich finde sie bewegt sich etwas schwerfälliger - bestimmt ist das Wasser schon etwas kälter.
      Habt vielen Dank für euer Interesse an der Reise und wie ich sehe, haben diese ja schon einige von euch erlebt oder noch vor sich.
      Hier bewahrheitet es sich mal wieder:
      "Der Mensch wächst mit seinen Reisen."
      @Micha: der PC steht noch da, nur komme ich nicht auf das Forum hier. Sie haben die Nutzung wohl etwas eingeschränkt.
      @Omlia: ist ja toll, dass du gerade die Reise vor uns gemacht hast. Ich hatte am PC schon gesehen, dass jemand zuletzt auch auf das Forum wollte. Ging das bei dir?
      Und danke für den Tipp mit den Fenstern.

      Zum Bericht:
      Heute ist Sonntag. Das merkt man vor allem an den anderen Essenszeiten. Frokost ist 10-10.30 Uhr und Mittag 15.30 -16.00 Uhr. Gegen Abend/Nacht sollen wir die Eisgrenze erreichen. Also heißt es heute Schlafen und dann später auf die Brücke.

      Zum Bordleben:
      Es gibt 2 Kabinen für die Paxe auf Deck 7. Es sind sogar Außenkabinen mit einem kleinen Außendeck, aber freie Sicht nach Backbord.
      Die Kabinen sind durchaus vergleichbar mit HR, nur einfacher/funktionaler und ohne Teppich.
      Die Paxe haben auch einen eigenen Aufenthaltsraum. Das Essen ist natürlich ganz anders als wir es von Hurtigruten kennen, aber wir sind satt geworden. Auch Obst steht immer zu Verfügung.

      Post was edited 1 time, last by “Utha” ().

    • @omlia
      Oh, du bist schon wieder zurück von deiner Eisfahrt? ! Und heute geht es ab Kiel nach Oslo!
      Beneidenswert! Aber wir dürfen nicht jammern: Anfang Mai sind wir auch wieder dran :)

      @Utha
      Was für eine tolle Reise! Ob ich die auch mal auf unsere To-Do-Liste setze? Ich bin sehr gespannt auf deinen Bericht und freue mich darauf! :)
      Liebe Grüße von Trollebo

    • Ein gutes Moin Moin in die Ålandsee,
      letztes Jahr hatten wir dort schon das erste Eis aber bei 18 Knoten solltet Ihr es heute auch noch erreichen... :thumbup:
      Also das Forum war mit dem PC im letzten Jahr kein Problem, nur das schwedische Layout... :/
      Habt eine gute Zeit!

      @nobbi dann würde ich nicht mehr zu lange damit warten... ;)
      MfG aus dem Harz, Micha. :gr-cool:

    • @Utha, der Computer im Aufenthaltsraum konnte sich mit mir nicht anfreunden.
      Da habe ich mir ein Kabel für die Kabine geben lassen (von Kim, falls er noch an Bord ist).
      Dann funktionierte mit meinem Laptop alles reibungslos, auch mein Mailprogramm. Nur größere Dateien, auch Fotos, sollte
      man nicht versenden.
      @Trollebo, ja gleich geht's los nach zwei "Eisreise-Verdauungstagen" im verregneten Kiel.

      Ist es nicht wunderbar auf der Brücke, so schwebend über den Wassern - und hoffentlich bald über dem Eis.
      Du wirst es hören, wenn es soweit ist: Rumpeldipumpel!

      Viele Grüße

      omlia
    • Heute ist ein Regentag, wobei sich zunehmend Schneeflocken unten den Regen mischen.
      Nach Information von der Brücke erreichen wir ca. 22 Uhr die Eisgrenze. Wie sind schon sehr gespannt und haben auch unsere Brückenzeiten geplant .
      Vorhin habe ich an Deck einen kleinen Passagier entdeckt. Die kleine Meise saß zwischen den Lamellen am Schornstein und wärmte sich. Nur ihre Futtersuche war wahrscheinlich erfolglos. Hoffentlich findet sie in Finnland etwas oder schafft es zurück nach Lübeck...

      @Trollebo @nobbi und alle die eine Frachtschiff-Reise ins Auge fassen ...
      Die Eisfahrten sind ja sehr begehrt, wir waren auch ein Jahr schon angemeldet. Also nicht lange überlegen und die Eiskarten studieren ...

      @Omlia: Toll, dass du gleich weiter fährst. Wir wünschen dir eine wunderschöne Reise in den Norden.
      Images
      • Frachtschiff_07.jpg

        91.3 kB, 1,000×668, viewed 273 times
    • Hallo ihr Vier und Moin - was für eine tolle Sache habt ihr denn da an Land gezogen... ab Lübeck quasi Innenstadt (meine Heimatstadt:) ) mit dem Frachter gen Norden - wow!
      Herzlichen Glückwunsch und vor allem gute Fahrt! Ich bleib dran an euch....
    • Die Eisgrenze ist erreicht.

      21.27 Uhr ein lauter Knall.
      Was war das?
      Eis?
      22.04 Uhr
      Sind auf der Brücke. Soeben wurde die Scheinwerfer angemacht. Es schneit noch immer wie verrückt. Und tatsächlich das erste Eis auf dem Meer .... schade, es ist sehr dunkel ... sind total gespannt ... werden wohl nochmal in die warmen Sachen steigen...
      22.21 Uhr
      Jetzt wird es besser ...
      23.00 Uhr
      Jetzt werden stärkere Scheinwerfer eingestellt. Die Eisteppiche werden größer. Es sieht toll aus, wenn sich vor uns in den Schollen Risse bilden. Wir fahren jetzt etwas langsamer so ca. 14 kn. ... ich glaube, der Schlaf fällt aus heute... und sorry für die Bildqualität, ich fotografiere nur mit dem Handy.
      Images
      • Frachtschiff_10_das erste Eis.jpg

        75.91 kB, 1,008×567, viewed 208 times
      • Frachtschiff_11.jpg

        116.64 kB, 1,008×567, viewed 195 times

      Post was edited 2 times, last by “Utha” ().