Mit der Nordnorge zur sechsten Reise vom 31.1. bis 10.2.2019

    • B-K-T
    • Mit der Nordnorge zur sechsten Reise vom 31.1. bis 10.2.2019

      Vor zweieinhalb Stunden haben wir die Handwerker verabschiedet, die in den letzten knapp drei Wochen unser Bad saniert haben.
      Jetzt haben wir uns unsere sechste Reise redlich verdient. Durch kapitale Löcher und Risse in den 50 Jahre alten Leitungen und Rohren hat sich der ursprüngliche Plan schon am ersten Tag verabschiedet und ein neuer musste her. Als dann alles mit der Versicherung geklärt war, konnte es endlich richtig losgehen und dank unserer tollen Handwerker sind wir rechtzeitig vor der Reise fertig geworden. Puh, das ging gerade nochmal gut.

      Ab jetzt liegt der Fokus nur noch auf der Reise, die wir schon vor 14 Monaten gebucht haben und auf die wir uns schon sooo lange freuen. :dance3: :dance4:
      Morgen früh fährt uns unser Sohn zum Bahnhof, dann geht's mit dem ICE nach Frankfurt, von dort um 11:55 Uhr nach Oslo und hoffentlich um 14:45 Uhr weiter nach Bergen . Die 45 Minuten Umsteigezeit werden sportlich. Mal sehen, wie das ausgeht. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.

      Erstaunlicherweise haben wir bei beiden Koffern die 23 kg nicht ausgeschöpft. Aber ich vermute, das wird auf der Rückreise anders aussehen.
      So, jetzt gönnen wir uns noch ein Gläschen Sekt auf unser schönes neues Bad und melden uns dann morgen wieder.
      Gruß Rainer

      Reiseberichte im Profil.

    • Bitte Daumen drücken. Hier ist absolutes Schneechaos, sodass wir unseren Plan zum ICE zu kommen schon dreimal geändert haben. Jetzt versuchen wir mit der Straßenbahn nach Siegburg zu kommen und um 9:13 den ICE zu erwischen.
      Da schneit es alle 10 Jahre mal in Bonn und dann ausgerechnet, wenn man es gar nicht brauchen kann.
      Gruß Rainer

      Reiseberichte im Profil.

    • Oh oh, da ist ja dann auch von Anfang an etwas Abenteuer dabei. Trotzdem wünschen wir euch eine tolle :godtur: . Möge alles so kommen, wie ihr es euch wünscht. Und bis dahin eine Anreise, bei der ihr nicht zu sehr gehetzt werdet.Wir verfolgen euch sehr gerne. Denn auch für uns verkürzt sich so die Wartezeit :blush2:
      Grüße aus dem Rheinland

      Berichte sind in meinem Profil
    • Sind jetzt im ICE und froh, wenn wir es bis in den Flieger nach Oslo geschafft haben.
      Mit dem Auto im Berufsverkehr und Schneetreiben nach Siegburg fahren zu wollen war die blödeste Idee, die ich seit langem hatte.
      Nachdem wir für die ersten zwei von 25 km eine halbe Stunde gebraucht haben sind wir zurück zum Bahnhof Godesberg, von dort mit dem Zug nach Bonn und dann in die Straßenbahn. Nervenkitzel pur.
      Bin ich froh, wenn wir in Norwegen sind.
      Gruß Rainer

      Reiseberichte im Profil.

    • Oh je, soviel Stress würde mich auch "jeck" machen! Auch ich halte alle verfügbaren Daumen!
      Ähnliches haben wir auch mal erlebt. Auch wir müssen mit ICE zum Flughafen Ffm, was allein schon Abenteuer genug ist.
      Seitdem gehen wir eine Nacht vor Abflug ins Flughafenhotel und genießen geradezu entspannt den Flughafentrubel.
      Hoffentlich läuft jetzt alles glatt
      wünscht dir und GöGa Ping
      Windrose ( :sot: ehemalige und im <3 immer noch Rheinländerin)
    • Da bin ich wieder mal froh, 25 Autominuten vom Frankfurter Flughafen entfernt zu wohnen :whistling:

      Drücke euch die Daumen dass ihr gut ankommt!
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~ Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~
      Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil !