Gepäckservice bei Gruppenreisen

    • Gepäckservice bei Gruppenreisen

      Ich fahre am 27.3. von Oslo nach Bergen im Rahmen der Gruppenreise "Facettenreiches Norwegen".
      In der Reisebschreibung heißt es
      "Für die gesamte Bahnstrecke haben wir einen Gepäckservice für Sie arrangiert. Ihr Gepäck wird auch zum Transferbus in Bergen transportiert, der Sie vom Bahnhof zum Hafen fährt. Zuvor erwartet Sie noch eine Stadtrundfahrt, auf der Sie die schönsten Plätze Bergens kennenlernen."
      Meine Anfrage per Mail an Hurtigruten "Bitte teilen Sie mir mit, in wie weit sich der Reiseablauf dadurch ändert (z.B. Gepäcktransport beim Schienenersatzverkehr, usw.) " von vorgestern wurde bisher noch nicht beantwortet. Sowie ich eine Antwort bekomme, werde ich sie hier veröffentlichen.
    • rs1033 schrieb:

      ...(z.B. Gepäcktransport beim Schienenersatzverkehr, usw.) " ...


      Soweit ich das als Nicht-Gruppenreisender verfolgen konnte, wird das Gepäck der Gruppe oft gar nicht mit dem Bus oder der Bahn, sondern getrennt per LKW transportiert. Daher auch oft besondere Kofferanhänger und besondere Bereitstellungszeiten des Gepäcks für die Gruppenreisenden.
      War zur Abschlußinfo eingeladen, um meinen frischen Polarlichtfilm auf der großen Leinwand zu präsentieren.
      Grüße
      Uwe
    • Das kann ich bestätigen. Meine Schwester machte 2017 die Reise als Gruppenreise. Die Koffer wurden separat, nicht mit dem Zug von Trondheim nach Oslo transportiert.
      Anekdote: Meine Mutter und ich waren auch auf dem Schiff, allerdings ohne Teil der Gruppe zu sein. Aus Unwissenheit stellten wir unsere Koffer dazu und schwupps, waren sie am nächsten Morgen verschwunden. Ein leicht mulmiges Gefühl hatten wir schon aber wir waren auch sehr froh, im Zug kein großes Gepäck dabei zu haben. Wir vertrauten darauf, dass die Koffer mit denen der Gruppenreisenden in Oslo ankamen. Und das taten sie tatsächlich! Aber ich muss zugeben, dass mir doch ein Stein vom Herzen fiel. Mut zur Lücke. :)
      [/url]
    • Na, Nuggets Idee könnten wir ja mal ausprobieren und im Hotel in Oslo unsere Koffer vor die Tür stellen - machen wir ja bei der Kreuzfahrt auch ;) .... Allerdings landen wir vielleicht dann bei einer Reisegruppe "In drei Tagen durch Skandinavien"oder so..
      Trotzdem vielen Dank für Eure Ideen. Das mit den Aufzügen ist schon mal eine Beruhigung, obwohl ich es mir ja hätte denken können - wir sind ja nicht bei Deutschen Bahn, wo im vorigen Jahr Rolli-Fahrer eine Station weiterfahren mussten, weil an einem Großstadtbahnhof wie Darmstadt kein funktionierender Aufzug zur Verfügung stand! Ich habe übrigens mal an Hurtigruten geschrieben und auch mal gefragt, wo der Transferbus dann in Bergen abfährt. Habe auch vorsichtshalber mal naiv angefragt, ob es nicht möglich ist, das Gepäck schon in Oslo zum Weitertransfer auf das Schiff einzuchecken. Ich werde berichten, was ich erfahre - allerdings dauerte die letzte e-mail-Anfrage an die Hurtigruten-Zentrale auch 4 Wochen zur Beantwortung. Mittlerweile hatte ich die Antwort auf meine Fragen durch Recherche im Forum und auf anderen Seiten zwar schon herausgefunden, aber die Antwort war nett und ausführlich!
    • @Nugget Frechheit siegt :laugh1:



      @rs1033
      2015 hatte ich die Panoramatour mit gemacht und kann das geschrieben von Nugget nur bestätigen das Gepäck wird eingesammelt und getrennt zum Zielort transportiert. Bei euch kann ich mir vorstellen das in Oslo vor dem Hotel wie bei mir damals am Cololineanleger ein Kleintransporter steht der die Koffer direkt zum Schiff fährt. Bei der Panoramatour gibt es eine Übernachtung in Bergen da bekommt man seinen Koffer kurz wieder und am nächsten Tag ist eine Stadtrundfahrt in Bergen die am Terminal endet und da brauchte ich meinen Koffer nur in den Bus wuchten und anschließend nur vom Standort vor der Kabinentür in die Kabine befördern. Da ihr eh eigene Busse vom Bahnhof Bergen zum Anleger habt kann ich mir gut vorstellen das man euch gleich in Voss abholt. Da einfach die Gruppenreiseleiter ansprechen wenn sie nicht eh bei der Vorstellung das Thema gleich anspricht.

      Reicht der Alltagsstress nicht aus um Urlaubsreif zu sein das man sich noch mit solchen Fragen belasten muss. Es gibt immer einen Plan B Es wird doch hoffentlich nicht so enden wie bei mir wo ich letzten nach dem Urlaub erst richtig Urlaubsreif war aber selbst der war schön.

      Gruß Siggi
    • Gerade eben habe ich von HR die Antwort bekommen, dass das Gepäck tatsächlich separat bei der Gruppenreise von Olslo nach Bergen transportiert wird und dass sich der geplante Ablauf bis auf die Verzögerung durch den Schienenersatzverkehr nicht ändern wird. Die Fahrt von Voss nach Bergen wird durch Busse der NSB durchgeführt, d.h. in Bergen muss der Bus gewechselt werden.
    • Ich würde einen eigenen Kofferanhänger anbringen - mit den bei Hurtigruten üblichen Angaben:
      Name, Start- und Zielhafen, Schiff (und Kabinennummer, sofern schon bekannt)

      Der Reiseleiter hat üblicherweise nur bunte Anhänger - ohne jegliche Beschriftung - welche euch nur als Teilnehmer der Gruppenreise ausweisen.
      Grüße
      Uwe
    • Benutzer online 1

      1 Besucher