Silvesterfahrt mit der Alten Lady 26.12.18 - 08.01.19

    • B-K-B
    • Hallo Klemens,

      ich habe deinen Bericht eben "am Stück" gelesen.
      Vielen Dank dafür. :thumbup:

      Was das Wetter auf dieser Tour angeht, war das so ziemlich das Gegenteil von dem, was du/wir auf unserer gemeinsamen Tour zu Weihnachten/Sylvester in 2017/2018 hatten.

      Evi und ich haben ja auch schon wieder eine Tour auf der Lofoten gebucht. Ob die Bar dann schon fertig ist? ;) ;)

      Komm gut im Alltag an.
      Ulriken-Topp-Bezwinger 10.10.2016
    • Da hast du, was das Wetter und Nordlicht betrifft, absolut Recht, ich bin irgendwie meinem Ruf für Schönwetter nicht gerecht geworden.

      Dafür war aber das Feuerwerk in Tromsø absolute Spitze.

      Es ist mir bekannt, dass ihr bereits wieder eine Tour auf der Lofoten gebucht habt und wenn es nach Evi ginge, sollte ich da auch Buchen.

      Ich bin inzwischen gut und wohlbehalten samt Koffer über die umgebuchte Streckenführung daheim angekommen.

      Ich kann mich morgen noch entspannen und muss erst am Donnerstag zurück in den Arbeitsalltag.

      Habe von den heutigen Flügen, da zumindest der Flug Bergen - Sandefjord bei herrlichem Wetter stattfand, noch einige Bilder, diese stelle ich aber erst Morgen ein.
    • Nun, da ich bereits eine Nacht im eigenen Bett verbracht und mich so halbwegs in den normalen Alltag eingewöhnt habe, komme ich dazu, jene gestern versprochenen Bilder von den Rückflügen hier einzustellen.

      Von Bergen ging's mit einer Bombardier Dash 8 Q400 von Wideroe

      über die Stadt einen Bogen fliegend

      weiter in Richtung Sandefjord .

      War das Wetter in Bergen noch strahlend schön, so änderte sich dies, je näher wir der Landung in Sandefjord kamen.


      Hier durfte ich dann unerwartet, wie schon geschrieben, nochmals durch eine Sicherheitskontrolle und nach einer kurzen Wartezeit ging es wieder mit Bombardier Dash 8 Q400 weiter nach Kopenhagen.



      Nachtrag: Upps, da waren doch zwei Bilder Spiegelverkehrt.....

      Nach einer kleinen Stärkung auf den Weg vom einem Terminal in das nächste ging es mit einer kleinen Verspätung mit einem A319 der AUA in die Heimat zurück.

      Am Flughafen angekommen und sehr bald den Koffer bekommend, erwartete mich bereits das noch am Vortag umgebuchte Flughafentaxi bereits zur Heimfahrt.
      So war ich durch die Annullierung des gebuchten Fluges Bergen - Amsterdam und der Umbuchung sogar noch vor dem geplanten Start der Maschine Amsterdam - Wien daheim.

      Auch wenn es mit dem Wetter diesmal nicht so geklappt hat, wie ich es gewohnt bin, so war es doch eine schöne Fahrt mit der Alten Lady und ich lernte viele liebe Mitreisende kennen.

      Mit den gemachten Filmen wird es noch ein wenig dauern und soweit es mir wie bis jetzt auch immer erlaubt war, so stelle ich diese hier in den Live-Bericht noch ein, ansonsten wird es einen zusätzlichen nachträglichen Bericht mit Diesen geben, eventuell findet sich auch noch das ein oder andere sehenswerte Bild.

      LG
      Klemens

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Scotty1076“ ()

    • Neu

      Früher als angekündigt ist es mir möglich, die ersten Filme von der Reise hier einzustellen.

      Da ich beim Einchecken für die erste Teilstrecke geglaubt habe, Reihe 10 im Flieger nach Amsterdam ist eine sehr gute Entscheidung und ich dann beim Einnahmen meines Sitzplatzes sehr enttäuscht wurde (hier gab es für mich kein Blick nach draußen), gibt es auch erst ab Amsterdam meine üblichen Start- und Landefilme.

      So erfolgte der Start in Amsterdam bei trüben, jedoch trockenem Wetter.




      Wie sollte es auch anders sein, so Empfing mich Bergen mit Regen.




      Fortsetzung folgt..
    • Neu

      Nun weiter mit dem Ankunftstag.

      Da habe ich im Zuge des Besuches vom Pepperkakebyen auch im Sinne gehabt, die Zeit zu ermitteln, welche ich vom Hotel zu Fuß bis zum Hurtigruten-Anleger benötigen werde, wenn ich am Folgetag samt Koffer den Weg bewältigen wollte.

      Hier aber nun weitere Bilder und Filme aus der Lebkuchenstadt 2018.















      Danach machte ich noch einen Abstecher zum Kai, wo gerade die MS Polarlys eine Ladung Treibstoff aufnahm.

    • Neu

      Weiter geht es mit dem Einschiffungstag, Donnerstag 27.12.18.

      Zeitgerecht hatte ich da aus dem Hotel ausgecheckt und bin samt Koffer zu Fuß durch die Tiefgarage zum Hurtigruten-Terminal, um die Alte Lady beim Einlaufen zu empfangen.



      Dann durfte ich auch unseren lieben Reiseleiter schon vorab begrüßen, welcher da dann auch zur Dame im Terminal meinte:

      "Diesen Herren darf man nicht an Bord lassen, er muss dem Schiff hinterherschwimmen....."


      Danach durfte ich @KamillaS begrüßen und von ihr das Schiff übernehmen.
    • Neu

      Da ich während der Fahrt vergessen hatte, die Tafel mit den wichtigsten Personen an Bord des Schiffes einzustellen (hatte diese überhaupt erst Tage später als Bild eingefangen), liefere ich diese hier jetzt sozusagen passend nach der filmtechnischen Übernahme des Schiffes nach.




      Fortsetzung folgt......