. . . und noch ein Neuling mit vielen offenen Fragen, aber keine Ahnung wo im Forum ich das schreiben kann . . .

    • . . . und noch ein Neuling mit vielen offenen Fragen, aber keine Ahnung wo im Forum ich das schreiben kann . . .

      Hallo,

      Auch wir sind Neulinge und planen unsere erste Postschiffreise ( wie schon im Profil erwähnt ) und wir brauchen auch keinen unnötigen Luxus.
      Wer könnte uns Tipps und Tricks verraten ?
      Gepäck ?
      Kleiderordnung ? Smoking und das kleine Schwarze ist nicht unsere Welt – gepflegt legere auch mit 70 & 63.
      Beste Zeit z. B. in unserer flexiblen Reisezeit zw. 01.04.2019 – 31.10.2019 ( 10 – 15 Tage ).
      Zum Ausflugsprogramm Level 1 – 2 was lohnt sich immer was nicht unbedingt ?
      Wo befinden sich die eher ruhigen Kabinen, egal ob innen oder außen Kabine ?
      Sollte sich jemand mit den diversen Reiseveranstaltern auskennen ?
      Wo stimmt das Preis / Leistungsangebot; inkl. An - / Abreise und Transfer ?

      Wir freuen uns auf eure Antworten und schon jetzt herzlichen Dank,

      le-ta
    • Willkommen im Forum. Schaut Euch mal in unserem Wiki um, dort findet ihr jede Menge Informationen zu den Schiffen. Bilder von Kabinen etc.

      le-ta schrieb:

      Kleiderordnung ? Smoking und das kleine Schwarze ist nicht unsere Welt

      Gibt es nicht und der Smoking darf zu Hause bleiben.

      le-ta schrieb:

      Beste Zeit z. B. in unserer flexiblen Reisezeit

      Das ist schwierig zu sagen. Was wollt ihr denn erleben? Den Geiranger oder das Nordlicht oder den Hjorundfjord ... Der Geiranger wird im Sommer angefahren, ab Herbst geht es in den Hjorundfjord . Nordlicht kann man noch im April oder dann ab September wieder sehen. So kann man das unendlich weiterführen :D

      le-ta schrieb:

      die eher ruhigen Kabinen

      Ich würde sagen in der Schiffsmitte, aber das empfindet jeder anders. Da kommen vielleicht noch die ein oder anderen Tipps.

      le-ta schrieb:

      Reiseveranstaltern ....
      Wo stimmt das Preis / Leistungsangebot; inkl. An - / Abreise und Transfer ?

      Du kannst alles direkt bei Hurtigruten buchen, so machen es die meisten hier. Oder du suchst Dir ein Reisebüro was sich mit Hurtigruten auskennt. Die Preise und Leistungen sind überall die gleichen.
      Nordlicht :flower:

    • Hallo le-ta,

      mit deinen Fragen bist Du hier genau richtig.
      Die Kleiderordnung wurde schon behandelt. Die richtige Reisezeit ist für jeden verschieden, unsere ist auf jeden Fall der Winter ( Beispiel). Vor unserer ersten Reise konsultierten wir ein spezialisiertes Reisebüro,welche alles für uns klärten. Dies ist beim ersten Mal vielleicht nicht verkehrt. Aber schaut mal unter Anreise nach, da wird vieles erläutert.
      Bei den Ausflügen sollte man auf der ersten Reise nicht zu viele machen. Wir haben damals an drei teilgenommen. Stufe 1 und 2 sollte für euch machbar sein. Für uns war es auf Deck 6genauso ruhig wie auf deck 3,immer steuerbord. Es sei denn man hat "Trampeltiere" auf dem Gang, welche zu nächtlichen Zeiten gar vielfältigen Lärm veranstalten ( mich zum Beispiel ;) ).
      Lest erst mal ein wenig und stellt dann weitere fragen,hier gibt es viele hilfreiche Geister.

      bis dann

      Alter Vater
    • Alter Vater schrieb:

      unsere ist auf jeden Fall der Winter


      Dem kann ich nur zustimmern ( wir haben eine Sommer-, dann eine Winter- und gerade die Herbstreise hinter uns)
      Aber: Nicht in der ganz dunklen Zeit fahren, jedenfalls nicht als Anfänger! Wir bekamen den Rat ab Mitte Februar, es war dann der 23.2. der Abfahrtstag in Bergen . Eher würde ich nicht fahren, wenn es der Winter sein soll.
      @le-ta
      Schau dir mal meinen Reisebericht unsrer " Wintertraumreise" von Ferbruar 2017 in meinem Profil an.
      Die Herbstreise fand ich auch ganz toll, da muß man allerdings schon mit Sturm rechnen. Wenn man das mag, ist das prima und die Landschaft ist zauberhaft bunt und es kann auf den Gipfeln schon Schnee liegen.
      Reisebüro als Buchungsstelle finde ich gut. Tipp: Laßt euch keine teure Kabine aufschwatzen, man ist eh nur zum Schlafen darin. Diesen Hinweis bekamen wir bei der ersten Buchung vom Reisebüro.

      Ein wichtiger Punkt ist die Anreise/Abreise: Da gibt es viele Möglichkeiten. Tipps dazu findest du im Wiki . Es kommt ja auch darauf an, wo ihr wohnt, wieviel Zeit ihr habt, ob ihr gern oder nicht gern fliegt . . .

      Ich denke: Schmökert mal im WIKI, dann kristalisieren sich konkrete Fragen heraus.
      Viel Spaß dabei !
      Liebe Grüße von Trollebo

    • @le-ta unsere erste Reise war im Mai 2013 auf der MS Kong Harald mit Geirangerfjord , die zweite mit MS Trollfjord mit Hjørundfjord im September 2015 und die dritte mit MS Polarlys im Februar 2017- alle über unser Reisebüro des Vertrauens gebucht. Ausflüge haben wir immer an Bord gebucht- ein MUSS ist für uns da Mitternachtskonzert in Tromsø . Auf allen drei Schiffen haben wir uns sehr wohl gefühlt. Nächstes Jahr im August ist nun endlich die MS Vesterålen an der Reihe in die wir uns schon auf den ersten beiden Reisen "verguckt" haben als wir sie in Trondheim besichtigen konnten. Auf Kong Harald und Trollfjord hatten wir mittige Außenkabinen und auf Polarlys eine hinten gelegene Innenkabine. Für uns waren alle drei OK. Und Klamottenmäßig waren wir immer ganz leger angezogen. Aber dazu wurde ja schon geschrieben.
      Reiseberichte von uns findest du in meinem Profil ;)
      Grüße aus dem Rheinland

      Berichte sind in meinem Profil

    • Hallo le-ta,

      unsere erste Hurtigrutenreise haben wir im Anfang September 2016 mit der Nordnorge gemacht. Gebucht haben wir über ein Reisebüro. Wir hatten eine Außenkabine auf Deck 3 Steuerbordseite, ca. Mittig ausgesucht. Den Nordkap-Ausflug haben wir schon vorher gebucht. Die anderen beiden Ausflüge dann an Bord. Das kann man dann auch Wetterabhängig entscheiden, oder sich an Bord beraten lassen. Ålesund , Trondheim , Tromsø und auch Kirkenes haben wir auf eigene Faust erkundet. Das geht ganz gut.
      Zu welcher Jahreszeit, welches Schiff, Reisedauer 7-tägig, 12-tägig oder 14-tägig, oder ..., das alles muss jeder individuell für sich selber entscheiden. Aber GUTE Tipps wirst du hier einige findet.
      Wie hier auch schon beschrieben, würde ich als Erstfahrer nicht zu viele Landgänge buchen. Die erste Reise ist an sich schon spannend genüg.
      Hier im Forum kannst Du erst mal rumstöbern, dann werden schon mal viele Fragen beantwortet. Und dann kommen Fragen auf, an die du jetzt noch gar nicht denkst. Diese werden hier dann gerne beantwortet.
      Und dann heißt es Vorfreude genießen ... :)

      Grüße aus dem Münsterland

      Georg
      B-K-B Nordnorge 03.09.-14.09.2016 :)
    • Hallo le-ta,

      wo solltest du buchen?
      Neben Reisebüro und Hotline kannst du ja auch online buchen. Da lohnt es auf jeden Fall, neben der deutschen
      auch die norwegische Seite (hurtigruten.no) zu besuchen. Die ist genauso aufgebaut wie die deutsche und so leicht
      verständlich. Da ist der Preis meistens um einiges günstiger. Vor allem gibt es andere Angebote. So fahre ich am 30.10
      mit der Nordkapp in einer Einzel-Außenkabineoihne Einzelbelegungszuschlag und zahle glatt den halben Preis der deutschen
      Seite.
      Auf eine "Gefahr" möchte ich dich aber hinweisen: Wie fast alle im Forum hat mich der Virus befallen.
      Es fing harmlos an mit Rucksack-Teilstreckenreisen, dann erste Teilstrecken mit Auto, später erste BKB-Fahrten mit
      Abständen von etwa zwei Jahren. Nun ist es schon die zweite Reise in diesem Jahr! Wo soll das nur hinführen!
      Aber: Schöner kann ein Virus nicht sein, und ich genieße jede Reise intensiver.

      Viele Grüße

      omlia
    • Neu

      @le-ta
      Zwar steht auch in der tabellarischen Auflistung der neuen " Reiseklassen" von HR im Wiki die 25% Frühbucherrabatt, ich möchte darauf aber extra nocheinmal hinweisen. Wenn man nicht ad hoc fahren will oder muß, ist die Ersparnis erheblich, auch wenn man hier in einem deutschen Reisebüro bucht. Und wenn man nicht zu einem festen Zeitpunkt fahren will oder muß kann man durch Verschiebung des Reisedatums vermeiden, daß man ich einen teureren Zeitraum kommt. Nicht immer und alles ist auf der norwegischen HR Seite billiger. Man muß wirklich eins zu eins vergleichen.
      Da ihr zu zweit fahrt, habt ihr ja nicht das wirklich große Problem, das viele Einzeltreisende bei HR haben, nämlich für zwei oder auch mal 1 1/2 bezahlen zu müssen und die dann, verständlicherweise, auf aktuelle Sonderangebote auf der norwegischen Website zugreifen.
      Ich wünsche euch viel Freude beim Stöbern hier im Forum und Planen eurer ersten HR- Reise. :girl_witch:

      Wir haben gerade die dritte HR- Reise hinter uns, die vierte ist für Mai 2019 gebucht und vorhin fragte mein GöGa, ob es vorher nicht noch eine Möglichkeit für eine HR- Reise gäbe !!! Du siehst: Der Virus ist ansteckend ! :)
      Liebe Grüße von Trollebo