Merkwürdiges Gestell

    • Merkwürdiges Gestell

      Hallo liebe Fories,

      heute Morgen haben wir an einem kleinen Hafen diese Gestelle entdeckt:



      Weiss jemand was das ist und wofür es benötigt wird?
      Es handelt sich um dicke Plastikrohre, die mit einem Netz überspannt sind und die zur Verlängerung ineinander gesteckt werden können. Die Höhe des Gestells beträgt ca. 1,50 Meter.

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Nur eine Vermutung, aber könnten dies die oberen Abgrenzungen einer Aquakultur sein?
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Das war auch unsere erste Idee, aber es handelte sich um gerade Elemente (ca. 8 Meter lang), mit denen keine Kurve und schon gar kein Kreis zu bilden ist.
      Und da sie nur gerade als Verlängerung ineinander zu stekcne waren, hebn wir diese Idee direkt wieder verworfen...

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Ich könnte mir vorstellen, dass damit eine Art künstliches Riff erzeugt werden soll, das als Lebensraum für Muscheln oder Austern dienen soll und die dann relativ leicht abgeerntet werden können.
      Viele Grüße
      Roland

      - Februar 2012: Finnmarken B-K-T
      - Dezember 2013: Trollfjord B-K-T
      - Juni 2014: Midnatsol B-K-B
      - Oktober 2015: Teilstrecken
    • Ich habe jetzt die Auflösung erhalten, oder besser gesagt sie kam mir entgegen :)

      Nördlich von Rørvik begegnete uns ein kleiner Schlepper mit genau so einem Teil als Schlepplast.

      Und da dort drauf ein Schild "Bølgedemper" (Wellendämpfer) befestigt war, gehe ich davon aus dass es sich auch darum handelt.

      Da ich mir nicht sicher bin, ob ich hier ein Foto einstellen darf (Stichwort Fotolimit im Reisebericht), lasse ich es erst einmal weg.


      In einem Video zu diesem Schlagwort sieht man einen Steg im Sturm.



      Meine Vermutung ist, dass diese Teile unterhalb des Stegs montiert werden, aber das wissen vielleicht die maritimen Fachleute im Forum besser ;)

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Das eine Foto kannst du gerne hier zusätzlich einstellen. ;)
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Noschwefi wrote:

      dass diese Teile unterhalb des Stegs montiert werden


      In dem Video könnten aber auch diese Wellendämpfer gemeint sein.

      Nachtrag: Korrektur, es sind die blauen Gestelle gemeint. Du hättest dem Video zu seiner Webseite folgen sollen. Hier sind auch entsprechende Bilder zu sehen.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • @Jobo

      :sdanke: für den Hinweis auf die Webseite.
      Es sieht so aus, als ob ich den dort beschriebenen Transport von Fosnavåg nach Loppa erwischt habe :)
      Sogar das dort abgebildete Schiff ist identisch mit dem auf dem Foto.

      Dort sieht man auch, dass die Gestelle genau umgekehrt wie beim Transport montiert worden sind.
      Wenn mich nicht alles täuscht, ist das Foto im Hafen von Øksfjord nördlich vom Hurtigrutenkai entstanden.
      Das lässt sich ja bei Gelegenheit überprüfen ^^

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Denke eher, dass es um den Ort Mevær auf der Insel Loppa geht. Dafür würde auch das Bild mit den beiden langen Wellenbrechern als Schutz für die Bucht sprechen. Die Bucht hat große Ähnlichkeit mit der Bucht der Ortschaft Mevær, aber es könnte natürlich auch Øksfjord sein. Viele Orte da oben haben ähnliche Buchten. :pardon:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Ich habe gerade noch einmal meine Fotos durchforstet.
      Bei der Ausfahrt aus Øksfjord habe ich ein Bild gemacht, das ziemlich genau die gleiche Perspektive bietet wie das auf der Webseite.



      Die markanten Berge im Hintergrund kamen wir sehr bekannt vor, daran habe ich das festgemacht :)

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2: