Grosse Norwegen Panoramafahrt September 2018 (05.09.-19.09.)

    • B-K-T
    • Der heutige Tag hat es noch einmal richtig gut mit uns gemeint...

      Ungefährt 28 Wetterwechsel hatten wir heute. Auf der einen Schiffsseite Regen und auf der anderen Sonne... mal Weltuntergang aber die meiste Zeit grandiose Wolken, tolle Regenbogen und eine wunderbare Strecke, die wir gefahren sind.

      Wir waren heute u.a. in Nesna , Sandnessjoen und Bronnoysund .

      In die Gegend von Bronnoysund habe ich mich verliebt... sooooo schön.

      Fischreiherkolonie haben wir gesehen und nach dem Abendessen eine kleine bergige Insel mit ca 10-12 Seeadlern.

      Unbeschreiblich...

      Und nun gibt es Fotos:





































      Ich konnte mich einfach nicht entscheiden... daher die Bilderflut.

      LG Regina
      Bilder
      • 20180916_114330-800x600.jpg

        97,92 kB, 800×600, 47 mal angesehen
      • 20180916_155001-800x600.jpg

        136,95 kB, 800×600, 46 mal angesehen
      • 20180916_161108-800x600.jpg

        95,4 kB, 800×600, 70 mal angesehen
      Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. (Oscar Wilde)
    • Hallo Regina -
      das mit der Bilderflut kenne ich auch nur zu gut. :D :8o: :8):

      Ich liebe diesen Streckenabschnitt entlang der Helgalandküste auch ganz besonders, wenn dann auch noch diese tollen Wolkenschauspiele am Himmel stattfinden - grandios :love:
      Danke fürs Mitnehmen. :thumbsup:
      LG Sehpferd /Helga :ilhr:

      [/url]
    • @Trollebo
      Du kannst dich auf eine tolle Reise freuen und auf ein tolles Schiff.
      Die Verpflegung ist spitzenmässig und die Crew sehr freundlich und hilfsbereit.
      Gestern was zum Abschied Captains Dinner... die Führungskräfte in Uniform "angetreten" begrüßten die Gäste..
      Es gab ein Glas Sekt und eine Ansprache vom Käptn... und dann sind sie an allen Tischen vorbei und haben jedem Gast zugeprostet.
      Um 22.00 Uhr standen die Führungskräfte dann noch für Autogramme in Bücher oder Broschüren zur Verfügung...
      Sehr nett und familiär.
      Wir haben uns rundum wohlgefühlt auf der Polarlys.
      Viel Spaß bei deiner Reise.
      LG Regina
      Die jetzt in der Dovrefjallbahn sitzt auf dem Weg nach Oslo.
      Unsere (Gruppen)Reise endet ja erst mit der Ankunft in Kiel.
      Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. (Oscar Wilde)
    • @Regina
      Es wird unsere 3. Reise auf der Polarlys sein !!! Wir haben uns von Anfang an auf dem Schiff wohlgefühlt!
      So geht es also auch anderen bzw. dir!
      Dovrebahn ist auch super! Wir machen ja fast die gleiche Reise privat wie ihr in der Gruppe, nur bleiben wir überall eine Nacht mehr: in Bergen , Trondheim , Oslo je zwei Nächte.
      Foto von Trollebo gestern aus der Bergenbahn- nach Sommer und Winter nun dieser Farbentraum
      Liebe Grüße von Trollebo

      Reiseberichte in meinem Profil

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Trollebo“ ()

    • mil etter mil schrieb:

      Reginas Avatar ist mir auch schon aufgefallen. :search:
      Nach einigen Vergleichen im Netz tippe ich mal auf Chiwa / Khiva in Usbekistan ... :hmm:


      Genau so ist es...Xhiva in Usbekisten... die Sonne war fast untergegangen und unser einheimischer Reiseleiter hat uns durch den Ort getrieben, um uns zu zeigen, wo die letzten goldenen Sonnenstrahlen auf die Kuppeln fallen. Ein unvergesslicher Moment...
      LG Regina
      7 Stunden Dovrebahn und 6 Stunden Oslo haben mich geschaft...
      Ich muss erst mal in die wagerechte... Ich denke es geht hier erst Donnerstag oder Freitag weiter mit meinem Bericht...
      Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. (Oscar Wilde)
    • So,

      gestern mit der Dovrefjellbahn nach Oslo... 7 Stunden Bahnfahrt und anschließend noch Oslobummel.. 6 Stunden. Da waren wir platt.

      Nun sitzen wir im Color Line Terminal und warten auf die Freigabe.

      Vorher gab es noch eine wunderbar ausführliche Stadtrundfahrt.

      Incl. Viggelandpark, Holmenkollen und Kontikimuseum.

      Morgens war das Wetter recht trübe... aber nun gibt es sogar etwas Sonne. 

      Wir werden die Colorline nun mal zur Erholung nutzen und hier im Reisebericht geht es dann wohl Donnerstag oder Freitag weiter.

      LG Regina
      Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. (Oscar Wilde)
    • Neu

      Nun liefere ich euch noch fix die Fotos von der Fahrt mit der Dovrefjellbahn und Oslo nach.





      Die Qualität der Handyfotos aus dem fahrenden Zug lässt zu wünschen übrig, aber für einen kleinen Eindruck sollte es wohl reichen.



      Oslo hat ja immer tollen Blumenschmuck zu bieten.



      Sogar gegen Abend waren noch einige Wochenmarktstände zu finden...



      Morgens war noch eine gut 3 stündige Stadtführung incl., die sehr ausführlich war.



      Zuerst zum Vigelandpark, auch hier wie am Tag vorher in der Stadt sehr viele Chinesen in großen Gruppen unterwegs.



      Dann hoch auf den Holmenkollen, wo das Wetter langsam etwas besser wurde.

      Und ganz zum Schluß stand dann entweder die Fram oder die Kontiki in ihren Museen zu Wahl, bevor die Tour am Colorline Terminal endete.
      Ein Sektempfang... oder eher Abschied folgte noch auf dem Schiff.

      Für uns war es ja die allererste Tour mit Hurtigruten, da fand ich das "Rundumsorglosprogramm" ganz gut... zumal man ja völlig frei war in seinen Unternehmungen.
      Es war unglaublich viel, was wir in diesen 14 Tagen gesehen und gelebt haben... nun müssen wir erst einmal die vielen Eindrücke sacken lassen.
      Ich kann aber jetzt schon sagen, dass es uns wirklich sehr gut gefallen hat ....

      Im Kontikimuseum ist mir dann noch ein sehr wahrer Spruch von Thor Heyerdahl begegnet... sehr passend in allen Lebenslagen, finde ich.



      LG Regina
      Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. (Oscar Wilde)