Keine Autos auf der Lofoten

    • Thema hierher verschoben da kein Bezug zu den Kabinen

      Genau kann ich es auch nicht sagen, glaube aber dass es schon länger wie der Denkmalschutz ist. Die Sache ist ja dass die Lofoten keine Laderampe hat sondern alles mit Kran auf das Schiff gehievt wird. Zwar hat man in früheren Jahren durchaus auch Autos so verladen, heutzutage ist es aber eher kompliziert und kann auch schnell zu Schäden am Wagen führen. Möglicherweise seit Schiffe mit Laderampe fahren.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Wenn es hier keiner weiß, vielleicht ist einer unserer Facebook-Jünger so mutig, den Kjell Skjoldvær zu fragen. Der könnte sich ja noch erinnern. Ich habe zumindest im Februar 2016 noch gesehen, dass zwar kein Auto, aber ein Wohnwagen auf der alten Dame gereist ist. Asgeir könnte hierzu ggfs. etwas sagen - wenn ich mich richtig erinnere. Vielleicht geht ja auch heute noch was, wenn man sich traut, das Auto auf eine Palette zu stellen und mit dem Kran auf das Vorderdeck laden zu lassen (als Fracht). Eine Isetta oder alter Fiat 500 ist dafür aber sicher besser geeignet als ein moderner Maxi-Van. Eine Anfrage hierzu an HR wäre sicher interessant. :)

      LG Klaus
      Liste der Reisen findet sich in meinem Profil.

      HR-Virusinfektion passierte im März 2015.
    • Im Jahr 2000 wurden bei der LOFOTEN noch Autostellplätze (4) angegeben und somit auch Autos mitgenommen. 2006 gab es schon keine mehr und es wurden keine Autos mehr verladen. Die Vermutung das dies mit dem Denkmalstatus wegfielen könnte also stimmen.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)

    • Im Wiki gibt es im Bereich Historische und besondere Bilder eine Aufnahme aus dem Jahr 1995, auf der ein Opel oder Vauxhall Kombi über dem Vorderdeck am Schiffskran hängt. :search:
      Zu dieser Zeit gab es bereits 6 Schiffe (MIDNATSOL, NARVIK, VESTERÅLEN, KONG HARALD, RICHARD WITH und NORDLYS) mit Laderampe, die die Autos im Inneren transportieren. Ich habe zudem schon auf einem Bild gesehen, wie ein Renault Espace der zweiten oder dritten Generation am Kran der Lofoten hängt. :hmm:
      <3 lig hilsen
      Bernhard

    • So, ich habe mal in meinen ganzen alten Dokumenten gesucht und die Autoverladung auf der LOFOTEN wurde wohl zum 1.Oktober 2003 eingestellt.
      Bis dahin steht bei den original norwegischen Fahrplänen immer noch der Hinweis bei den Schiffen HARALD JARL (bis 30.09.2001), NORDSTJERNEN (01.10.2001-30.09.2002) und LOFOTEN: "Bilene må heises opp på åpent bildekk" (was soviel bedeutet wie" Fahrzeuge müssen ins Autodeck gehoben werden - also Kranverladung").
      Im Fahrplan 1.Oktober 2003 bis 30.September 2004 taucht bei den Hinweisen zur Autoverladung die LOFOTEN nicht mehr auf.
      Im Fahrplan 1.Oktober 2004 bis 30.September 2005 findet sich dann zusätzlich der Hinweis: "Ingen bilplasser på MS Lofoten", also keine Autoverladung auf der MS LOFOTEN .
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)

    • Autotransport auch noch kurz nach dem Denkmalschutz passt zu unserer Erfahrung:
      Als wir im August 2001 ein kleines Stück mit der MS Lofoten gefahren sind, klebte an der Rezeption ein Zeitungsausschnitt, in dem über den Denkmalschutz durch den Reichsarchivar im Frühjahr berichtet wurde. (Wie es ja auch im WIKI zu lesen ist.)
      Wir hatten damals freudig einen Fensterplatz in der Mitte des unteren Salons ausgewählt - nicht ahnend, dass der Kran uns kurz darauf ein Auto vor die schöne Aussicht setzen würde. :(

      Viele Grüße
      Laminaria



      Reiseberichte in meinem Profil
    • Benutzer online 1

      1 Besucher