MS Lofoten geht aus der Hurtigrute?

    • Klaus E. schrieb:

      ob irgendwann ein Brief mit Vorschlägen von HR kommt.

      Ich habe für diese Tour über die norwegische Seite gebucht und habe gestern so einen Brief bekommen, allerdings mit dem Angebot, zum gleichen Termin mit der Spitsbergen zu fahren oder bis 1. August 2018 umzubuchen auf einen anderen Zeitraum. Ich habe nun eine Mail zurückgeschrieben, dass die Lofoten laut Routenplan bis Ende April fährt und ich falls das stimmt, auf eine Tour mit der Lofoten zu einem andern Datum umbuchen möchte.

      Bin gespannt auf die Antwort und halte Euch auf dem Laufenden. Die müssen ja nicht zwingend davon ausgehen, dass es mir um das Schiff und nicht so sehr um den Zeitraum geht.
      Gerda (Alta Connection) :lofoten2:
    • Ein (zumindest ähnliches) Schreiben von HR Deutschland hat mich heute als Anhang an einer Mail auch erreicht.

      Zitat:
      Um die vertraglichen Verpflichtungen unseres Liniendienstes zwischen den Städten Bergen und Kirkenes gegenüber der norwegischen Regierung zu erfüllen, mussten wir die Reisedaten von MS Lofoten und MS Spitsbergen im Fahrplan ab dem 20. Oktober 2019 tauschen.

      Es wurde angekündigt, dass sich ein Spezialist bei mir melden würde. Man darf gespannt sein, ob eine Umbuchung auf einen anderen Lofotentermin möglich sein wird.

      LG Klaus
    • Das ist wohl der gleiche Text in Deutsch. Und wir wurden auch informiert, dass sich ein Spezialist melden wird, haben darauf aber nicht gewartet, sondern heute in der Früh Hurtigruten Norwegen angeschrieben.
      Und wir haben schon Antwort - umgebucht auf die letzte Tour laut Fahrplan. Interessanterweise sind kaum mehr Kabinen frei, obwohl das Schiff im Buchungskalender gar nicht aufscheint.

      Wir haben von anfang an nur südgehend gebucht - da gab es von Hurtigruten Norge ein Bordguthaben von NOK 1000,- dazu. Bei der Umbuchung wurde das jetzt für jeden von uns auf 2000,- erhöht.

      Ich muss aktuell feststellen, dass ich von der Buchung über Norwegen insgesamt nur begeistert bin - nicht nur, dass die Reise deutlich günstiger ist, man bekommt innerhalb von Stunden Antwort. Das war auch bei der ursprünglichen Buchung schon so - da habe ich geschrieben, weil es auf der Buchungsmaske nicht möglich war, die Ambassadornummer anzugeben. Innerhalb weniger Stunden war Antwort da und die Rechnung wurde korrigiert.
      Gerda (Alta Connection) :lofoten2:
    • Hier muss ich jetzt (für mich glücklicherweise) die deutschen Kollegen in Schutz nehmen bzw. loben. Auch in meinem Fall war die per Mail von mir angefragte Umbuchung (auf den 24.04.2020 - also nur 5 Tage später) innerhalb kurzer Zeit erfolgreich. Ich durfte zum selben Preis sogar meine Kabine 305 behalten ;) Zusätzliches Bordguthaben wurde auch gewährt. Da spart man durch die Verschiebung nach hinten (01. Mai, Lage der Wochenenden) sogar noch 2 Urlaubstage ;)

      LG Klaus

      EDIT: Hab' noch mal nachgeschaut: HR hat 75 Minuten gebraucht zum erfolgreichen Umbuchen :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Klaus E.“ ()

    • Wir haben heute ebenfalls die gleiche Mail wie @Klaus E. erhalten.
      Auf den dort versprochenen Kontakt haben wir nicht gewartet, sondern die in der Mail angegebene Telefonnummer angerufen. Keine 20 Minuten nach Beendigung des Telefonats hatten wir die schriftliche Bestätigung, dass wir zum gleichen Preis 5 Tage später als ursprünglich geplant in der gleichen Kabine unterwegs sein werden :thumbup:
      Und als Entschädigung für die Verschiebung gab es noch mal 2000 NOK Bordguthaben pro Person oben drauf ;)
      Dass uns der neue Termin sogar noch besser passt als der alte kommt noch als I-Tüpfelchen oben drauf :thumbsup:

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Die letzte aktuell buchbare Abfahrt der MS Lofoten ist der 27.05.2020 - allerdings sind spätere Abfahrten generell nicht buchbar und auch nicht im Kalender zu sehen.
      Wer weiß wie lange sie wirklich fährt...

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Noschwefi schrieb:

      Die letzte aktuell buchbare Abfahrt der MS Lofoten ist der 27.05.2020 - allerdings sind spätere Abfahrten generell nicht buchbar und auch nicht im Kalender zu sehen.
      Wer weiß wie lange sie wirklich fährt...

      Viele Grüße
      Noschwefi


      Was wohl daran liegt, dass aktuell "nur" Touren bis Ende Mai 2020 buchbar sind. Die Touren ab Juni 2020 werden wohl erst irgendwann im nächsten Jahr freigeschaltet werden ... :hmm:
      <3 lig hilsen
      Bernhard

    • mil etter mil schrieb:

      Die Touren ab Juni 2020 werden wohl erst irgendwann im nächsten Jahr freigeschaltet werden


      Mit dieser Aussage würde ich erst noch einmal ein paar Tage warten.
      Die Fahrten für Mai 2020 sind ja auch erst Ende Mai 2018 aktiv geschaltet worden :hmm:
      In Zweifelsfall gibt es also jetzt immer zum Monatsende eine neue "letzte Fahrt" ;(

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Der Fahrplan reicht schon seit längerem bis Ende Mai 2020 - ebenso der Katalog 2019/20. Ich gehe daher davon aus, dass der Reisezeitraum April 2019 bis Mai 2020 fix ist. Wenn der folgende - ab Juni 2020 - wiederum (wie der vorherigen) etwa ein Jahr im Voraus buchbar sein wird, wäre dies Juni 2019. Vielleicht aber auch schon etwas eher - vermutlich aber nicht vor April 2019. :hmm:

      Nordlicht schrieb:

      Da gibt es noch viele letzte Fahrten zu buchen :tomato:


      Die LOFOTEN macht es wie Frank Sinatra - der ist auch jahrelang auf Abschiedstournee gegangen ... ;)
      <3 lig hilsen
      Bernhard

    • Auf der offiziellen Seite von Hurtigruten ist die MS Lofoten aber nur noch bis Oktober 2019 buchbar, danach taucht Sie in allen Monaten nicht mehr im Buchungsplan auf!
      :lofoten2:
      Gruß
      Jürgen

      Kong Harald 2013 BGO-KKN
      Richard With 2015 BGO-KKN-BGO
      MS Lofoten 2017 BGO-KKN-BGO
      MS Lofoten 2019 BGO-KKN-BGO
    • Der Fahrplan von Hurtig ist bis Ende Mai 2020 bekannt und bis dann fährt sie auch - ist zumindest im Moment so geplant. Was weiter wird muss man abwarten.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Überlegungen zum Linienabschied der MS LOFOTEN 2020

      Mein Wunsch ist, an der letzten Fahrt der LOFOTEN im Liniendienst teilzunehmen. Offen ist, wann diese stattfinden wird. :hmm:

      Sicher ist, dass ab Januar 2021 der neue Staatsvertrag zur Anwendung kommen wird, wobei es für die LOFOTEN dann keinen Platz mehr im Liniendienst geben wird. :grumble:

      Es ist zudem recht wahrscheinlich, dass die LOFOTEN bereits vorher ihren Liniendienst beenden wird. Danach würde die SPITSBERGEN ihren Platz bis zum Jahreswechsel 2020/2021 übernehmen. Die Frage ist - wie geschrieben - wann dieser Wechsel stattfinden wird. :hmm:

      Inzwischen stehen die Termine für die Expeditions-Seereisen 2020/2021 fest - für Svalbard / Spitzbergen ist hier die Übersicht zu finden. Diesen Informationen zufolge wird die SPITSBERGEN vom 6. Mai bis zum 26. August 2020 rund um Longyearbyen unterwegs sein. :search:

      Im Anschluss wird es vermutlich wieder eine letzte Runde um Spitzbergen mit anschließender Weiterfahrt zur Küste Norwegens geben - Details zu dieser Fahrt stehen noch nicht im Netz. 2019 endet diese Tour der SPITSBERGEN in Tromsø . Wenn deren Dauer und Verlauf passend auf 2020 übertragen wird, ergibt sich ein Abschluss in Tromsø am 7. September 2020. Es könnte allerdings auch so kommen, dass diese Tour 2020 bis Bergen verlängert werden wird. :hmm:

      Was bedeutet dies nun für die Linienfahrten der LOFOTEN? :hmm:

      Die aktuell letzte buchbare Tour findet vom 27. Mai bis zum 7. Juni 2020 statt.

      Wie zuvor beschrieben wird die SPITSBERGEN bis Anfang September 2020 im hohen Norden unterwegs sein und braucht dann ein paar Tage für die Rückkehr an die Küste Norwegens. Daher werden die folgenden Touren der LOFOTEN vermutlich stattfinden (so kein Werftaufenthalt dazwischen kommt):

      7. - 18. Juni 2020
      18. - 29. Juni 2020
      29. Juni - 10. Juli 2020
      10. - 21. Juli 2020
      21. Juli - 1. August 2020
      1. - 12. August 2020
      12. - 23. August 2020
      23. August - 3. September 2020

      Im Rahmen der Tour ab dem 3. September 2020 wäre die LOFOTEN am 7. September 2020 nordgehend in Tromsø . Da die SPITSBERGEN an diesem Tag ebenfalls in Tromsø ihre vorherige Tour beenden KÖNNTE, bestünde die Möglichkeit, dass sie den Liniendienst hier übernimmt - dies ist jedoch nur eine Möglichkeit von mehreren! Es könnte auch so kommen, dass die LOFOTEN diese Tour komplettieren wird, so dass der Wechsel erst am Tag ihrer Rückkehr nach Bergen erfolgen wurde. In diesem Fall würde die finale Linientour der LOFOTEN vom 3. bis zum 14. September 2020 stattfinden. :hmm:

      Es bleibt nun abzuwarten, was sich ergeben wird, sobald weitere Details - sowohl bezüglich Rückkehr der SPITSBERGEN, als auch hinsichtlich der letzten Linienfahrten der LOFOTEN - bekanntgegeben werden. Bis zu letzterem werden sicherlich noch etliche Monate vergehen ...

      Mal schauen - eine Abschiedstour im September 2020 käme mir - auch aus betrieblichen Gründen - besonders gelegen. Daher bin ich diesbezüglich nun vorsichtig optimistisch ... :D
      <3 lig hilsen
      Bernhard

    • Ich habe nun weitere Sonderfahrten der SPITSBERGEN gefunden - zunächst von Longyearbyen nach Tromsø und danach - nach einer kleinen Pause - zwei Mal von dort zum Franz-Josef-Land und zurück. Die letztere endet am 10. Oktober 2020 in Tromsø .

      Folglich ist die LOFOTEN noch länger unterwegs. Am oben genannten 10. Oktober wäre sie nordgehend ebenfalls in Tromsø . :hmm:

      Für Dezember 2020 / Januar 2021 ist die SPITSBERGEN auf drei weiteren Sonderfahrten unterwegs. Die erste davon beginnt am 21. Dezember in Bergen . Wäre sie ab Oktober 2020 im Liniendienst, würde sie hingegen erst am 22. Dezember in Bergen eintreffen. :hmm:

      Es könnte daher durchaus so kommen, dass die Lofoten bis zum Jahreswechsel 2020/2021 im Dienst bleiben wird - ihre finale Linientour wäre dann vom 22. Dezember 2020 bis zum 2. Januar 2021. Sollte dies so kommen, käme mir dies ebenfalls sehr gelegen.

      Genaueres wissen wir erst, sobald die Küstenfahrten ab Juni 2020 tatsächlich buchbar sind ... :hmm:
      <3 lig hilsen
      Bernhard