Neue Ausflüge ab 2018

    • Neue Ausflüge ab 2018

      Ab 2018 gibt es südgehend zwei neue Ausflüge:

      > 10D - Das Tor nach Helgeland - Bootstour von Sandnessjøen nach Brønnøysund mit Besuchen des Petter Dass Museums und der Alstahaug Kirche. Dieser Ausflug findet im Herbst, Winter und Frühling statt - also dann, wenn der Vega-Ausflug nicht stattfindet.

      > 11F - Husky-Safari - Busfahrt von Kristiansund zum See See Skarvatnet, dort Hundeschlitten-Fahrt und Eisfischen und Busfahrt nach Molde .

      Apropos Ausflüge 2018 - auf der Ausflugs-Übersicht erscheinen die Ausflüge 2 hintereinander - wohl erst für 2017, dann 2018. Ein Vergleich jener Ausflüfe, für die mich bei meiner nächsten Tour im Juli 2018 interessiere, zeigt deutliche Preissprünge > 6B Vogelbeobachtung von € 156 auf € 211 (+35%), 9C Seeadlersafari von € 124 auf € 174 (+40%) und 9B Inselwelt der Lofoten von € 99 auf € 124 (+25%). Am extremsten steigt der Preis beim Ausflug 10B Inselgruppe Vega - von € 193 auf € 374 - also fast eine Verdoppelung! :cursing:
      <3 lig hilsen
      Bernhard

    • Die 11F gab es bei unserer Tour im Januar (2017) schon. Ob sie stattfand, kann ich mich gerade nicht mehr erinnern.. Das war glaube ich so eine Schnee-Nicht-Schnee-Frage..

      Die Preise sind ja zum Teil bald wirklich jenseits von Gut und Böse..
    • Bei den Ausflügen hat sich noch viel mehr geändert. Es gibt insgesamt 10 neue Ausflüge, dafür sind 5 Ausflüge für die Saison 2018/2019 weggefallen.
      Wir werden dies noch genauer überprüfen und in den nächsten Tagen im Wiki entsprechend aktualisieren.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Ich muss jetzt doch bei HR nachfragen. Die Informationen über die Ausflüge sind so unübersichtlich und verwirrend, dass ich sie so nicht ins Wiki übernehmen will. Zum einen fehlen wichtige Informationen zu den Ausflügen im Katalog völlig (Preis, Schwierigkeitsgrad, Dauer, usw.) und zum anderen ist die Webseite mit den Ausflügen bei HR noch verwirrender. Da stehen die gleichen Ausflüge gleich zweifach drin mit unterschiedlichen Preisen (und dann auch noch mit z.B. ab 99,-€, macht HR jetzt Tagespreise?).
      Mal sehen ob ich mal eine vernünftige Übersicht bekomme.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Infolge der unübersichtlichen Angaben auf der Hurtigruten-Seite hatte ich über das Reisebüro erfragt, welche Preise für die Ausflüge, die mich unteressieren, 2018 gelten. Demzufolge ist es wohl so, dass auf der Ausflugssrite von Hurtigruten der erste Block an Ausflügen für 2017 gilt, der 2. für 2018. (oder bis März 2018 / ab April 2018?).
      <3 lig hilsen
      Bernhard

    • HR geht mit diesen massiven Preiserhöhungen ein Risiko ein. Steigt der Preis um 40%, darf nicht Nachfrage nicht mehr als 40% sinken, ansonsten geht die Rechnung nicht auf. Bei zu hohen Preisen wird es kaum mehr Nachfrage geben, denn wer will schon EUR 374.-- für
      einen Ausflug ausgeben. Sicherlich nicht eine Familie. Das errinnert mich an RYANAIR, welche auch einen grossen Teil des Umsatzes mit solchen Nebenleistungen erzielen. Besonders bei den Schiffen mit dem 4-köpfigem Expeditionsteam gibt es sicherlich täglich zu-sätzliche Lohnkosten von mindesten EUR 900.--, unter Berücksichtigung der Lohnnebenkosten. Bei der Preisgestaltung ist auch der
      MWST-Satz von 25% zu berücksichtigen.
    • Die Ausflüge sind jetzt alle im Wiki eingepflegt und die neuen, sowie die, welche es in der Saison 2018/19 nicht mehr gibt entsprechend gekennzeichnet.

      Die Preise werden von dieser auf die nächste Saison alle steigen, meist sogar massiv (vereinzelt um mehr als das Doppelte).
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Eine Frage zum Thema "Saison". Die Saison 2017/18 endet offenbar Ende März (oder sehe ich das falsch?). Wenn ich am 30. März starte, gelten dann für die ganze Reise noch die Preise für 2017/18 oder ab dem 3. Tag die höheren Preise für die folgende Saison?
      Viele Grüße Harald S.

    • ruder-rabe schrieb:

      Eine Frage zum Thema "Saison". Die Saison 2017/18 endet offenbar Ende März (oder sehe ich das falsch?). Wenn ich am 30. März starte, gelten dann für die ganze Reise noch die Preise für 2017/18 oder ab dem 3. Tag die höheren Preise für die folgende Saison?


      Hast du eine Antwort auf die Frage herausgefunden? Danach suche ich nämlich auch gerade - unsere nächste Reise startet am 25.3., einige Ausflüge, die wir machen wollen, liegen aber dann im April und wären entsprechend happig teurer...
      Bei der Reise selbst gilt ja das Abfahrtsdatum als saisonbestimmend für die gesamte Reise, aber auch bei Ausflügen?
      --

      Allzeit gute Fahrt wünscht Peter
    • Ich würde wenn ihr bestimmte Ausflüge sicher machen wollt jetzt anrufen und die vorab buchen. Möglicherweise bekommst du noch den günstigeren Preis. Ich habe selbst erlebt das ein Ausflug plötzlich einiges mehr gekostet hat an Bord, hätte ich von zuhause gebucht wäre es der alte Preis gewesen.
      Nordlicht :flower:

    • Ist ja Wahnsinn was Hurtigruten momentan alles an neuen Ausflügen anbietet. Viele sind erst auf dem Schiff buchbar. Allerdings findet viel auch nicht statt, weil offenbar die reisenden auf der Standardtour nicht so sportbegeistert sind (anders als die Mitreisenden bei den Expeditionsreisen). Bei uns hat z.B. nicht einer der diversen Kajakaufslüge stattgefunden und auch das Cross Country Skiing nicht.
    • phge schrieb:

      ruder-rabe schrieb:

      Eine Frage zum Thema "Saison". Die Saison 2017/18 endet offenbar Ende März (oder sehe ich das falsch?). Wenn ich am 30. März starte, gelten dann für die ganze Reise noch die Preise für 2017/18 oder ab dem 3. Tag die höheren Preise für die folgende Saison?


      Hast du eine Antwort auf die Frage herausgefunden? Danach suche ich nämlich auch gerade - unsere nächste Reise startet am 25.3., einige Ausflüge, die wir machen wollen, liegen aber dann im April und wären entsprechend happig teurer...
      Bei der Reise selbst gilt ja das Abfahrtsdatum als saisonbestimmend für die gesamte Reise, aber auch bei Ausflügen?


      Ich habs inzwischen selbst von HR bestätigt bekommen: Ja, Ausflüge, die nach dem 31.3. stattfinden, kosten "Sommerpreise" - unabhängig davon, wann sie gebucht werden. Etwas ärgerlich finde ich das besonders beim Mitternachtskonzert in Tromsö - unser Schiff kommt am 31.3. um 23:45 in Tromsö an - da das Konzert aber erst am 1.4. ist, wenige Minuten nach Mitternacht, ist es dann gleich mal ca. 25 Euro teurer als am Tag zuvor :(
      --

      Allzeit gute Fahrt wünscht Peter
    • phge schrieb:

      das Konzert aber erst am 1.4. ist, wenige Minuten nach Mitternacht


      Der Ausflug trägt die Bezeichnung "8C: Tromsø - Mitternachtskonzert" :search:
      > müsste folglich dem 8. Tag zugerechnet werden. In Deinem Fall wäre dies der 31. März 2018, so dass noch der Preis 2017/18 gelten sollte ... :hmm:

      Ergänzung - ich habe gerade gelesen, dass Du mit der FINNMARKEN unterwegs sein wirst - vermutlich ab dem 25. März 2018. Der südgehende Aufenthalt in Tromsø findet folglich vom 1. auf den 2. April statt, so dass für den Ausflug tatsächlich der Preis für 2018/19 erhoben wird ...
      <3 lig hilsen
      Bernhard

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mil etter mil“ ()

    • phge schrieb:

      da das Konzert aber erst am 1.4. ist, wenige Minuten nach Mitternacht


      Wer jetzt einen Erbsenzählwettbewerb mit HR beginnen wollte, der könnte auch argumentieren, dass man beim Buchen des Ausflugs ein Gesamtpaket erwirbt, zu dem eben auch die Fahrten mit dem Bus hin und zurück gehören. Und dieses Gesamtpaket startet eben spätestens in dem Moment, in dem der Bus abfährt. Ob das dann vielleicht auch schon mal kurz vor Mitternacht war - na ja - entscheidend wäre es ja ohnehin nur in genau den wenigen Nächten im Jahr, in denen durch Saisonübergang eine magische Preiserhöhung stattfindet ;)

      LG Klaus
    • mil etter mil schrieb:



      Ergänzung - ich habe gerade gelesen, dass Du mit der FINNMARKEN unterwegs sein wirst - vermutlich ab dem 25. März 2018. Der südgehende Aufenthalt in Tromsø findet folglich vom 1. auf den 2. April statt, so dass für den Ausflug tatsächlich der Preis für 2018/19 erhoben wird ...


      *Heftig vor den Kopf klatsch* Du hast völlig Recht, mein Fehler... ich hab tatsächlich in meiner Excel-Tagesplanung :) den 24.3. als Starttermin gesetzt, aber stimmt, wir fahren ja erst am 25.3. ... au mann, wie peinlich ist das denn :love:
      --

      Allzeit gute Fahrt wünscht Peter