MS ROALD AMUNDSEN - Aktuelle Informationen

    • Hier gibt es nun eine Stellungnahme von Kleven-Chef Karsten Sævik zum Gewichtsproblem. Das Schiff ist tatsächlich schwerer als erwartet. :whistling: "Beim zu Wasser lassen wurde festgestellt, dass der Rumpf etwas schwerer ist als erwartet", sagt Karsten Sævik. Der Grund ist wohl das die Stahlplatten mit einem gewissen Übermaß gewalzt werden. Erst spät hat man gemerkt das alles etwas schwerer ist. Laut dieser Aussage sind aber keine großen Umbauten notwendig:
      "Hier haben wir die Situation mit unseren eigenen und externen Experten gründlich evaluiert und es wurde geprüft ob korrigierende Maßnahmen ergriffen werden müßen. Dies haben wir in diesem Projekt nicht für nötig befunden. Wir werden das Schiff unter strenger Gewichtskontrolle bauen, so dass es die Anforderungen an Stabilität erfüllt, sagt Sævik.
      Nordlicht :flower:

    • Es gibt mal wieder einen Artikel zur Roald Amundsen, in diesem wird bestätigt das die erste offizielle Fahrt die Reise von Lissabon nach Hamburg am 17. Mai 2019 sein wird. Kapitän auf der Roald Amundsen wird Kai Albrigtsen, der vor 40 Jahren seine Karriere bei Hurtigruten begann. Er sagt es wird wunderbar sein Kapitän dieses Schiffes zu werden. :thumbup:

      Es durften auch 50 Journalisten die Roald Amundsen von innen besichtigen und die aktuellen Baufortschritte sehen. ich denke da wird es in den nächsten Tagen einige Bilder geben :thumbup:
      Nordlicht :flower:

    • Sie fuhr außen herum vorbei an Stad und nähert sich gerade Florø .
      Auf der Webcam des Hafens ( Wiki ) ist sie auch zu sehen.
      Nachtrag: inzwischen(7:45) ist sie an der Webcam vorbei und die ankommende Trollfjord ist zu sehen
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Wenn die aktuelle Position laut mt stimmt, müsste die ROALD AMUNDSEN jetzt in Florø im Trockendock sein, bei Westcon Yards.
      Vielleicht wird aber auch nur der AIS-Sender dort justiert (evtl. vorher ausgebaut?), so wild wie im Moment die Schiffsbewegungen an Land angezeigt werden.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Seit heute Morgen ist die ROALD AMUNDSEN wieder zurück in der Werft in Ulsteinvik .
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Bitte beachten!

      Da sich die Betriebsaufnahme der ROALD AMUNDSEN nun so langsam zu nähern scheint, habe ich diesen Thread aufgeräumt und Beiträge ohne aktuelle Informationen bzw. mit Bildern und Filmen auf diese Threads verteilt:

      MS ROALD AMUNDSEN - Bilder und Videos

      Bis zu vier neue Schiffe

      ROALD AMUNDSEN & FRIDTJOF NANSEN werden nicht pünktlich fertig

      "Überhänge", die sich nicht eindeutig zuornen ließen, habe ich in das Archiv verschoben:

      MS ROALD AMUNDSEN - Aus dem Infothread gelöste Doubletten, Diskussionen etc

      Aufgrund der unklaren Situation bezüglich der Betriebsaufnahme der ROALD AMUNDSEN haben wir in den verganen Monaten in diesem Thread deutlich mehr zugelassen, als wir es in den Infothreads zu den Schiffen üblicherweise tun. Diese Zeit ist nunmehr vorbei und das Team wird auch in diesem Faden so verfahren, wie in den Infothreads zu den anderen Schiffen.

      Deshalb zur Orientierung noch einmal der Hinweis auf unsere globale Ankündigung zu den Threads im Unterforum "Die Hurtigrutenschiffe":

      Die schiffsspezifischen Threads
      Takk for oss

      BRITANNICUS :)
    • Hier die offizielle Pressemeldung zum Start der ROALD AMUNDSEN:

      Hurtigruten Presseinformation_MS Roald Amundsen geht auf batteriebetriebene Fahrt.pdf

      Alle Bilder sind ©Hurtigruten GmbH:







      Bezüglich der techn. Daten gibt es allerdings Diskrepanzen zwischen den Daten von HR und den Daten die bei DNV offiziell angegeben werden.

      Hier noch die passenden Filme dazu (©Hurtigruten GmbH):

      MS Roald Amundsen running on batteries 1080p 9x16 h264 0054 EN.mp4

      Hurtigruten MS Roald Amundsen - bridge Roald Amundsen - b-roll 1080p 16x9 h264 0113 CLEAN.mp4
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Registerfrage

      Dass die Jungfernfahrt der ROALD AMUNDSEN ja unter keinem guten Stern steht, ist an sich ja keine wirkliche Neuigkeit mehr. Nun könnte aber noch etwas dazukommen, nämlich ein Rechtsbruch, wie er Hurtigruten im vergangenen Jahr mit der SPITSBERGEN schon zu schaffen gemacht hat. Da die ROALD AMUNDSEN nicht im Liniendienst, sondern für andere Reisen eingesetzt, die von den einen Kreuzfahrt, von den anderen hingegen als "Expedition" bezeichnet werden, ist das Schiff im norwegischen Zweitregister NIS eingetragen und unterliegt somit nicht dem norwegischen Arbeitsrecht. Damit darf sie aber nur zwischen norwegischen Häfen verkehren, wenn auf der Reise mindestens zwei ausländische Häfen angelaufen werden. Der Hintergrund ist, dass die Schiffe im Zweitregister NIS durch die niedrigeren Besatzungskosten nicht die Schiffe im Erstregister NOR (zu der die auf kystruten eingesetzten Schiffe, Ausflugsfahrzeuge usw. gehören) auskonkurrieren.

      Nun ist durch den verspäteten Antritt der Jungfernfahrt ab Tromsø der zweite Auslandshafen (Start in Hamburg) der Reise weggefallen, worauf Sjømannsforbundet jetzt Sjøfartsdirektoratet, die zuständige Aufsichtsbehörde hingewiesen und Konsequenzen gefordert hat. Gleichzeitig bezweifelt Sjømannsforbundet, ob Hamburg im ursprünglichen Reiseplan überhaupt als zwei Häfen gezählt werden dürfe, da der Ort ja identisch sei.

      Hurtigruten selbst verweist auf die höherer Gewalt geschuldete Verspätung der Jungfernfahrt und hat angekündigt, man werde noch am letzten Tag der Jungfernfahrt zusätzlich Cuxhaven anlaufen, um über jeden Zweifel erhaben zu sein. Auf der folgenden Reise ab Hamburg soll die ROALD AMUNDSEN dann nordgehend zusätzlich Esbjerg anlaufen. Man habe diesen zusätzlichen Anlauf bewusst nicht in das Programm aufgenommen, da man bei Hurtigruten die "Expeditionskreuzfahrten" (Hurtigruten-Sprecherin Hanne Taalesen) im Laufe der Reise mit Inhalten und Erlebnissen zu füllen pflege. Dennoch kündigte sie bereits jetzt an, dass die FRIDTJOF NANSEN im kommenden Jahr auf ihrer Rundreise ab Hamburg zusätzlich Hanstholm anlaufen werde.

      Ob der Anlauf von Cuxhaven Hurtigruten nun wirklich den sich abzeichnenden Ärger ersparen kann, ist noch unsicher, denn der Anlauf soll nachts erfolgen, ohne Landgangsmöglichkeit für die Passagiere. Damit, so Sjømannsforbundet, sei er für die Reisenden wertlos und lediglich ein formaljuristisches Feigenblatt. Sjøfartsdirektoratet, das Hurtigruten vor der Ankündigung der Routenergänzung kontaktiert hatte, will derzeit keine Aussagen über mögliche Konsequenzen machen, da die Behörde noch im Gespräch mit der Reederei sei und die Reise noch gar nicht stattgefunden habe - und damit auch noch gar keine eventuell sanktionswürdige Handlung.

      Im schlimmsten Fall könnte die ROALD AMUNDSEN aus dem NIS-Register gestrichen werden und verlöre damit auch die Betriebszulassung, bis sie in ein anderes Register eingetragen wäre. Dieses könnte neben dem NOR-Register auch ein ausländisches Schiffsregister sein. Ebenso könnte ein Verstoß gegen die Registerauflagen strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Dass es im konkreten Fall dazu kommt, dürfte aber eher unwahrscheinlich sein, so Sjøfartsdirektoratet, eine Streichung aus dem NIS-Register sei eine sehr, sehr seltene Maßnahme, insbesondere wenn die betroffene Reederei wie Hurtigruten dialogbereit sei.
      Takk for oss

      BRITANNICUS :)
    • Bei der Pressemeldung war noch ein drittes Video, aber das war mit über 400 MB zu groß um es hochzuladen. Das lässt die Software nicht zu.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • In marinetraffic steht heute als Zielhafen CUXHAFEN morgen abend 20:00. Da hat HR wohl doch kalte Füße bekommen und legt noch einen 2. Auslandsstop ein, s.o. das Posting von @BRITANNICUS.

      Augenblicklich fährt sie weit draußen an Bergen vorbei.

      Editiert 9.7. / 23:00:
      auf marinetraffic: In Florö legte sie heute um 4:30 nachts kurz an, um dann schon um 7:30 wieder abzulegen.
      auf der RA webcam sind die Zeiten 2 Std später, also 6:30 und Abfahrt 9:30.

      Was ist das denn für eine erlebnisreiche Reise? Im Katalog steht unter Leistungen "Hurtigruten Expeditions-Seereise", hä?
      Das kann man doch vergessen: Wenn sie heute nicht noch irgendwo in Südnorwegen anlegt für längere Zeit, ist das doch wieder nur ein langweiliger Fahrtag gewesen.... und morgen ebenso.
      Ich bin gespannt auf Reiseberichte.
      Gruß Bernd
      ------------
      2008 B-K-T mit MS R. With
      2017 Grönland mit MS Spitsbergen
      2019 Grönland mit MS Roald Amundsen
      2020 Svalbard mit MS Spitsbergen

      Post was edited 3 times, last by “Bernd60” ().

    • @Bernd60 - irgendwo habe ich gelesen, dass HR diesen "Halt" in Cuxhaven zwischen geschoben hat - um die erforderliche Anzahl an Halten außerhalb von Norwegen zu erreichen - wie du schon vermutest.

      Der Halt soll aber wohl zu nächtlichen Stunden erfolgen und auch nur von relativ kurzer Dauer sein (ich glaub von 4.30 war die Rede) also nix wo jemand aussteigt um sich was anzusehen.

      Ich denke diese Fahrt war für HR nur die Testfahrt - zwingend erforderlich war es m.E. für HR das Schiff bis zur Reise Nord-West-Passage fertig zu bekommen.
    • Bernd60 wrote:

      auf marinetraffic: In Florö legte sie heute um 4:30 nachts kurz an, um dann schon um 7:30 wieder abzulegen.
      auf der RA webcam sind die Zeiten 2 Std später, also 6:30 und Abfahrt 9:30.

      Was ganz einfach daran liegt, dass die Marine Traffic Zeiten GMT Zeiten sind, als 2 h hinter der aktuellen Uhrzeit (CEST) in Mitteleuropa nachgehen.
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX // 4/16 FR // 3/18 VE // 7/19 FR

    • Achtung: (Klugsch**ßmodus an) mt benutzt UTC, was aber überwiegend identisch mit GMT ist, aber:
      Zitat:
      Seit der offiziellen Einführung der UTC ist die GMT keine weltweite Referenzgröße mehr – sondern eine gewöhnliche Zeitzone. Die heutige GMT orientiert sich also nicht mehr am Sonnenlauf, sondern an der UTC. Da die GMT eine UTC-Zeitverschiebung (sog. UTC Offset) von ±0 Stunden hat, ist die Uhrzeit genau dieselbe.
      Die Koordinierte Weltzeit (UTC) ist keine Zeitzone, sondern ein Zeitstandard für die Berechnung von Ortszeiten in Zeitzonen weltweit.

      (Klugsch**ßmodus aus). :pardon:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)