Hurtig mit der MS Trollfjord vom Adrenalin Kick zur Tiefenentspannung

    • B-K-B
    • Hurtig mit der MS Trollfjord vom Adrenalin Kick zur Tiefenentspannung

      Montag, 12.09.2016
      Nach meiner letzten Tour im Mai 2014 stand für mich schon fest, dass es nicht die letzte bleibt… :lofoten2:
      Nach ca. 2,5 Jahren Wartezeit ist es nun endlich soweit….Montag, der 12.09.2016….und gleich ruft mein persönlicher Shuttleservice zum Bahnhof an uns sagt mir, dass ich nach draußen bewegen kann…

      Schnell noch etwas trinken, dabei ein Blick ins Forum und dann kann`s los gehen….Das darf nicht wahr sein, die MS Trollfjord steht noch immer in Tromsö , obwohl sie schon längst wieder unterwegs sein müsste….

      Nun gut, bis Donnerstag ist ja noch etwas Zeit; jetzt geht`s erst mal ab nach Kiel.
      Das Internet war im ICE heute nicht sehr zuverlässig :gamer3: , aber ausreichend, um immer auf dem aktuellen Stand bezüglich MS Trollfjord zu bleiben und die Spannung wächst….

      In Kiel erlebten wir einen Temperaturschock – raus aus dem gut klimatisiertem Zug in gefühlte 35 Grad oder mehr auf dem Bahnhof.
      Dann ging es flott ins Intercity Hotel, Zimmer mit Blick auf den Hafen, Sonnenseite, aber leider keine Klimaanlage, was bei den Temperaturen sehr unangenehm war.

      Nachdem wir uns eingerichtet hatten, ging Richtung Hafen, danach Pizza essen und ab ins Hotel zurück.
      ………Und immer noch nichts Neues von der MS Trollfjord….




      Images
      • DSCN4972.jpg

        95.02 kB, 1,024×768, viewed 266 times
      • DSCN4975.jpg

        99.62 kB, 1,024×768, viewed 175 times
      • DSCN4981.jpg

        137.95 kB, 1,024×768, viewed 134 times
      • DSCN4988.jpg

        88.23 kB, 1,024×768, viewed 155 times
      Viele Grüße
      Pollux/Karin :cat:
    • Dienstag, 13.09.2016
      …. unmittelbar nach dem Wach werden nachgeschaut, was es Neues von der MS Trollfjord gibt….
      Die Spannung steigt, aber wir fahren auf alle Fälle erst mal nach Oslo. :thumbup:
      Im Zimmer ist es zu früher Stunde für mich schon unerträglich warm. Wie schon gestern erwähnt, gibt es keine Klimaanlage und das Fenster lässt sich leider nur auf Kippe stellen.
      Nach dem üblichen Morgenprogramme sind wir runter zum Frühstück und konnten dort das Einlaufen der Colorline beobachten. Anschließend wieder hoch aufs Zimmer und die restlichen Dinge wieder in den Koffer gepackt.
      Und immer wieder im Internet nachgeschaut, was es Neues von der Trollfjord gibt.
      Nein, ich bin gar nicht nervös und diese Ungewissheit lässt mich ganz cool, aber sowas von…. :girl_sigh:
      Nach Auschecken im Hotel gehen wir gegen 11.00 Uhr rüber zur Colorline, holen unsere Bordkarten und was Kaltes zu trinken. Unsere Koffer stellen wir zu einigen anderen, die schon vor dem Check in stehen, haben in unmittelbarer Nähe unserer Gepäcks einen Sitzplatz ergattert und harren der Dinge, die da kommen werden.
      Ratzfatz füllt sich die Wartehalle.
      Wir sind noch inkognito unterwegs (haben unsere Kofferanhänger noch nicht angebracht) und kommen mit einigen Sitznachbarn ins Gespräch, die aus Ostwestfalen, der Schweiz oder auch Holland angereist waren und unterschiedliche Reiseabschnitte mit der MS Trollfjord gebucht hatten.
      Auf der Colorline haben wir eine Außenkabine Backbord mittig auf Deck 9. Für die Überfahrt hatten wir super Sonnenwetter.
      Abends hatte sich die Trollfjord dann auch wieder in Bewegung setzen können – die Tour wir wohl doch wie geplant stattfinden.
      Images
      • DSCN5005.jpg

        105.93 kB, 1,024×768, viewed 145 times
      • DSCN5026.jpg

        104.01 kB, 1,024×768, viewed 131 times
      • DSCN5041.jpg

        63.47 kB, 1,024×768, viewed 121 times
      • DSCN5050.jpg

        29.95 kB, 1,024×768, viewed 117 times
      • DSCN5066.jpg

        63.84 kB, 1,024×768, viewed 121 times
      • DSCN5080.jpg

        36.33 kB, 1,024×768, viewed 124 times
      • DSCN5083.jpg

        45.51 kB, 1,024×768, viewed 139 times
      • DSCN5096.jpg

        44.54 kB, 576×768, viewed 136 times
      • DSCN5097.jpg

        47 kB, 576×768, viewed 130 times
      • DSCN5098.jpg

        48.17 kB, 576×768, viewed 114 times
      • DSCN5102.jpg

        89.47 kB, 1,024×768, viewed 125 times
      • DSCN5108.jpg

        28.33 kB, 576×768, viewed 117 times
      • DSCN5112.jpg

        33.12 kB, 1,024×768, viewed 113 times
      • IMG-20160913-WA0002.jpg

        47.63 kB, 432×768, viewed 108 times
      • IMG-20160913-WA0013.jpg

        74.79 kB, 1,024×576, viewed 139 times
      Viele Grüße
      Pollux/Karin :cat:
    • Vielen Dank für den interessanten Reisebericht - ich bin gespannt, wie sich bei Euch das Wetter entwickelte - jeweils 2 Tage, bevor ich die jeweiligen Streckenabschnitte erreichte ... :)

      Auf Bild DSCN5096 sieht es so aus, als hätte sich die Sonne auf den Brückenpylon gesetzt, um sich auszuruhen ... :search:
      <3 lig hilsen
      Bernhard

    • Jaja, im September waren wir hier im Norden mit bestem Wetter gesegnet - perfekt für die Hochzeit unseres Sohnes. :)

      So eine Zitterpartie vor der Reise kann man wirklich nicht gebrauchen. Ich fange jetzt aber auch schon an nervös zu werden, denn wir wollen im Juni ausgerechnet auf die FINNMARKEN.

      Ich bedanke mich für den Reisebericht und freue mich auf die Fortsetzung.

      Viele Grüße
      Laminaria


      Reiseberichte sind in meinem Profil verlinkt.
    • Mittwoch, 14.09.2016
      Nach ner ruhigen Nacht an Bord, sind wir um kurz nach 7.00 Uhr runter zum Frühstücksbuffet.
      Draußen ist ne ziemlich Suppe, die nicht wirklich zum Rausgehen einlädt.
      Also, gemütliches Frühstück, dann wieder hoch in die Kabine zum Koffer packen und dann muss ich einfach nach draußen.
      Je mehr wir uns Oslo näherten, umso mehr klarte es auf und irgendwann ist die Sonne wieder da und beschert uns eine wunderschöne Einfahrt nach Oslo.
      Kurz nach 9.30 Uhr geht`s auf Deck 7 und warten auf das Anlegen.
      Wir sind immer noch inkognito unterwegs. Unten trafen wir einigen auch Trollfjord Reisende wieder, die wissen wollen, ob ich was Neues weiß, bei anderen, die von der Panne noch nichts wissen, steigt der Adrenalin Pegel mal kurz an….Aber alles gut, sie fährt immer noch in Richtung Bergen .
      Das Auschecken geht recht flott und draußen warten schon die Busse für die Stadtrundfahrt und den Transfer zum Bahnhof.
      Richtung Bahnhof machen sich einige Reisegruppen auf. Der Zug wird rums voll werden. Und auch hier wieder – alles gut, wir haben Plätze reserviert.
      Die Fahrt mit der Bergenbahn ist wieder wunderschön. 2014 hatte es einen Tag vor unserer Fahrt grade frisch geschneit, jetzt sind frische Herbstfarben zu sehen.Gegen 19.00 Uhr kommen wir an der Großbaustelle „Bahnhof Bergen “ an.
      Ich sehe unseren Busfahrer und frage, in welche Richtung wir nach draußen sollen. Dort stehen, ich glaub es waren 5 Busse bereit, die uns in unsere Hotels bringen.
      Unser Hotel ist das Clarin Admiral, aber leider mit Zimmer zum Innenhof, dafür mit Klimaanlage. Man kann halt nicht alles haben…
      An den letzten beiden Abenden hatten wir Pizza und Pasta, worauf wir heute keine Lust hatten. Auf geht`s zum goldenen M, dann noch flott durchs dunkele Bryggen , dann zurück zum Hotel und ab ins viel zu weiche Bett.
      Images
      • DSCN5151.jpg

        68.21 kB, 1,024×768, viewed 106 times
      • DSCN5130.jpg

        25.62 kB, 1,024×768, viewed 97 times
      • DSCN5143.jpg

        38.3 kB, 1,024×768, viewed 105 times
      • DSCN5156.jpg

        76.04 kB, 1,024×768, viewed 106 times
      • DSCN5174.jpg

        79.33 kB, 576×768, viewed 107 times
      • DSCN5184.jpg

        140.07 kB, 1,024×768, viewed 119 times
      • DSCN5192.jpg

        89.66 kB, 576×768, viewed 114 times
      • DSCN5213.jpg

        136.42 kB, 1,024×768, viewed 118 times
      • DSCN5229.jpg

        121.05 kB, 800×600, viewed 122 times
      • DSCN5244.jpg

        138.04 kB, 1,024×768, viewed 122 times
      • DSCN5247.jpg

        112.4 kB, 1,024×768, viewed 122 times
      • DSCN5260.jpg

        135.86 kB, 1,024×768, viewed 134 times
      • DSCN5265.jpg

        148.08 kB, 1,024×768, viewed 147 times
      • DSCN5270.jpg

        144.72 kB, 1,024×768, viewed 165 times
      Viele Grüße
      Pollux/Karin :cat:

      Post was edited 2 times, last by “pollux” ().

    • Donnerstag, 15.09.2016
      Gegen 7.00 Uhr werde ich wach und ertaste zuerst mal Brille und Handy.
      ….und tatsächlich, sie fährt immer noch… :thumbsup: Dann kann der Tag ja ganz entspannt starten.
      Beim Blick aus dem Fenster denke ich: Was mache ich falsch? Wieder bin ich in Bergen und wieder scheint die Sonne und es ist sehr warm.
      Während des reichhaltigen Frühstück kurz mit Senja / Petra gesimst, die mit der MS Artania auch in Bergen ist. Wir verabreden uns für 10.00 Uhr am Floyen . Während wir in der Warteschlage der Bahn stehen und nach Senja Ausschau halten, kommen sie und ihr Mann schon zielstrebig auf uns zu und begrüßen uns, als würden wir uns schon ewig kennen. Wir fahren zusammen auf den Floyen , verbringen dort etwas Zeit miteinander. Anschließend trennen sich unsere Wege wieder, da jeder noch sein Bergen Programm hat.
      Wir schauen uns Bryggen von hinten an, gehen zur Marienkirche, sind aber nicht wirklich willens, für die Besichtigung Eintritt zu zahlen. Wir halten uns längere Zeit um den Rosenkrantzturm auf und schlendern wieder zurück, um Bryggen bei Tageslicht zu bestaunen und nicht nur Bryggen , sondern auch die kleinen Läden, wobei es sich nicht vermeiden lässt, dass die eine oder andere Krone den Besitzer wechselt. In einem der schnuckeligen Innenhöfe wird eine kurze Vesperpause eingelegt, dann geht`s bei sehr warmen Temperaturen weiter.
      Wir entscheiden uns für eine Stadtrundfahrt in einem offenen Bus und wissen bald, welchen Teil der Stadt wir uns auf dem Rückweg ansehen werden. Anschließend gibt es noch ein lecker Fischbrötchen auf selbigem Markt, dann zurück ins Hotel, die Koffer holen.
      Mittlerweile ist es kurz nach 16.00 Uhr. Im Hotel treffen wir einige Mitreisende von der Colorline wieder, mit denen wir noch nen Plausch halten, bis wir gegen 17.00 Uhr von unserem Bus zum Hurtigrutenanleger gebracht werden.
      Dort können wir direkt unsere Koffer aufgeben und erhalten die Info, dass MS Trollfjord gegen 18.00 Uhr anlegen wird und vermutlich relativ pünktlich ihre Tour startet. Diese Info gibt es kurz drauf auch über Lautsprecher sowie die Ansage, dass draußen Busse stehen und wer möchte, kann sich auf ein Getränk in ein Hotel fahren lassen, um so die Wartezeit zu überbrücken.
      Wir fahren nicht sondern gehen auf den Balkon, um auf die MS Trollfjord zu warten. Dort können wir sie bald durch das Glas der Gangway hindurch sehen. :lofoten2:
      Kurz drauf tippt mir jemand auf die Schulter und sagt, dass sie Barbarelle68 sei und ich wohl Karin sein könnte. So haben sich die nächsten Foris heute schnell getroffen.
      Es gab dann eine flotte Sicherheitsunterweisung (und das war sie wirklich, im Vergleich zu der von vor 2 Jahren auf der Midnatsol) nach der wir dann, mit Bordkarten ausgerüstet, aufs Schiff konnten. Dort stellen wir uns in eine der Warteschlangen vor der Rezeption, um die Bordkarten gegen unsere Cruisecards zu tauschen, mit der wir erst mal in die Kabine können – nur wir nicht, da unsere nicht wirklich freigeschaltet waren, was aber dann flott gemacht wurde.
      Nach kurzer Kabineninspektion ging`s ans lecker Buffet.
      Alles ist gut – gegen 20.20 Uhr legt die Trollfjord ab und nach ner kurzen Schiffbesichtigung wiegt sie uns ganz ganz sanft in den Schlaf.
      Images
      • DSCN5282.jpg

        139.47 kB, 1,024×768, viewed 154 times
      • DSCN5285.jpg

        106.99 kB, 800×600, viewed 168 times
      • DSCN5287.jpg

        112.53 kB, 1,024×768, viewed 164 times
      • DSCN5293.jpg

        123.53 kB, 800×600, viewed 157 times
      • DSCN5294.jpg

        111.74 kB, 1,024×768, viewed 194 times
      • DSCN5297.jpg

        99.48 kB, 576×768, viewed 203 times
      • DSCN5310.jpg

        119.65 kB, 576×768, viewed 187 times
      • DSCN5313.jpg

        88.97 kB, 576×768, viewed 142 times
      • DSCN5316.jpg

        77.96 kB, 576×768, viewed 131 times
      • DSCN5332.jpg

        83.11 kB, 576×768, viewed 139 times
      • DSCN5360.jpg

        112.57 kB, 1,024×768, viewed 145 times
      • DSCN5362.jpg

        104.92 kB, 1,024×768, viewed 134 times
      • DSCN5364.jpg

        83.62 kB, 1,024×768, viewed 154 times
      • DSCN5365.jpg

        74.49 kB, 576×768, viewed 155 times
      • DSCN5366.jpg

        98.89 kB, 1,024×768, viewed 161 times
      • DSCN5372.jpg

        81.11 kB, 576×768, viewed 155 times
      • DSCN5384.jpg

        96.93 kB, 1,024×768, viewed 149 times
      • DSCN5398.jpg

        78.4 kB, 1,024×768, viewed 177 times
      • DSCN5407.jpg

        60.04 kB, 576×768, viewed 210 times
      Viele Grüße
      Pollux/Karin :cat:
    • Hallo Petra,
      eigentlich ist die Tour noch nicht so lange her, aber gefühlt liegt sie schon wieder soooo lange zurück. Aber gut ist, dass ich noch immer davon zehren kann.
      Und ja, unser Treffen und das mit den anderen Fords war sehr schön..
      Und was mich wieder fasziniert hat ist, dass man sich noch nie gesehen hat, aber trotzdem zielstrebig aufeinander zugeht.
      Ich denke, dass ich im Laufe der Woche noch Zeit finde, um 1 oder 2 weitere Tage zu schreiben.
      Bis dahin viele liebe Grüße.
      Viele Grüße
      Pollux/Karin :cat:
    • pollux wrote:

      Dort stellen wir uns in eine der Warteschlangen vor der Rezeption, um die Bordkarten gegen unsere Cruisecards zu tauschen, mit der wir erst mal in die Kabine können

      Gibt es die Cruisecards denn nicht mehr beim Check-In im Terminal?
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • Arctica wrote:

      Gibt es die Cruisecards denn nicht mehr beim Check-In im Terminal?

      Ich denke, dass dies normalerweise auch der Fall.
      Normalerweise kann man ja schon zeitiger aufs Schiff, wenn es denn da ist.
      Bis alle ihre Cruisecards dann so "gelanden" hatten, wie es für jeden richtig war und die Warteschlangen an der Rezeption sich auflöste, ging bis weit nach Mitternacht und setzte sich am nächsten Tag nach dem Frühstück noch fort.
      Viele Grüße
      Pollux/Karin :cat:
    • Freitag, 16.09.2016
      Sehr gut hab ich geschlafen. :)
      Wann ich wach werde – keine Ahnung, auf jeden Fall bin ich zum Ablegen in Torvik auf Deck 6 und sehe einen wunderschönen Sonnenaufgang.
      Nächster Halt ist Alesund , aber da sind wir ja heute Abend nochmal, und irgendwann muss ja auch noch Zeit fürs Frühstück sein.
      Ich brauche heute nochmal meine Ruhe und gehe später in Urke nicht vom Schiff, sondern genieße selbige oben auf Deck 9.
      Die Rückfahrt nach Alesund verbringe ich mich fotografieren auf Deck 6.
      In Alesund ist es gut sonnig und warm.
      Als wir nach einem Rundgang wieder zur Trollfjord zurück kommen, sehe ich mil etter mil. Nach der Begrüßung gehen wir zusammen aufs Schiff, wo sich barbarelle68 zu uns gesellt. Nach kurzem Plausch schauen wir uns das Schiff an. Gegen 18.30 Uhr verabschiedet sich mil etter mil wieder, während wir uns zur 1. Essenssitzung begeben. Das war wirklich ein nettes kurzes Treffen.
      Unser Sitzplatz im Restaurant ist backbord am Fenster, ungefähr in der Mitte der Tischreihe; Tisch 11 war`s.
      Wir lernen unsere Tischnachbarn kennen, ein nettes Seniorenpaar aus Potsdam, von denen er gerne mal Hurtigruten fahren wollte und sie signalisiert hat, dass sie diese Fahrt nicht wirklich braucht. Sie begleiten uns bis Kirkenes .
      Da ich bei unserer Tour 2014 von den Fleischgerichten nicht immer begeistert war, habe ich mich diesmal für Fisch entschieden und hatte immer ein kleines Kärtchen an meinem Platz liegen. Ich hab diese Wahl nicht bereut.
      Nach dem Essen noch einige Runden um Deck 6 gemacht, später in Molde noch das Beladen der Trollfjord angesehen, dann geht`s in die Koje und noch einige Seiten lesen.
      Von der Fahrt über die Hustadvika nicht mitbekommen, weil sie entweder sehr ruhig verläuft oder ich tief und fest schlafe. :yeah:
      Images
      • DSCN5421.jpg

        96.28 kB, 1,024×768, viewed 148 times
      • DSCN5478.jpg

        78.12 kB, 1,024×768, viewed 128 times
      • DSCN5491.jpg

        95.15 kB, 800×600, viewed 129 times
      • DSCN5508.jpg

        50.75 kB, 1,024×768, viewed 138 times
      • DSCN5515.jpg

        84.71 kB, 1,024×768, viewed 126 times
      • DSCN5519.jpg

        126.23 kB, 1,024×768, viewed 116 times
      • DSCN5538.jpg

        62.14 kB, 576×768, viewed 114 times
      • DSCN5539.jpg

        103.99 kB, 1,024×768, viewed 116 times
      • DSCN5576.jpg

        66.4 kB, 1,024×768, viewed 120 times
      • DSCN5586.jpg

        61.03 kB, 576×768, viewed 120 times
      • DSCN5588.jpg

        92.95 kB, 576×768, viewed 127 times
      • DSCN5591.jpg

        137.47 kB, 1,024×768, viewed 117 times
      • DSCN5592.jpg

        51.65 kB, 576×768, viewed 113 times
      • DSCN5594.jpg

        82.68 kB, 576×768, viewed 114 times
      • DSCN5595.jpg

        86.63 kB, 576×768, viewed 104 times
      • DSCN5596.jpg

        46.51 kB, 576×768, viewed 102 times
      • DSCN5599.jpg

        73.13 kB, 576×768, viewed 103 times
      • DSCN5600.jpg

        85.91 kB, 576×768, viewed 98 times
      • DSCN5601.jpg

        83.31 kB, 576×768, viewed 114 times
      Viele Grüße
      Pollux/Karin :cat:
    • Samstag, 17.09.2016
      Und auch heute brauch ich noch nen Ruhetag.
      Auf Trondheim habe ich nicht wirklich Lust, die MS Spitsbergen hab ich nur von außen gesehen.
      Das Wetter ist heute eher recht trüb und abends in Rorvik regnet es sogar.
      Zusammen mit barbarelle68 schauen wir uns die MS Nordlys an.
      Caro 71 sehen wir nicht. Wie sie in ihrem Bericht schreibt, ist sie bei der Essenssitzung.
      Draußen auf der Treppe einer Lagerhalle sitzen 2 Teenies und singen zu ihrer Ukulele, ich vermute mal, um ihr Taschengeld aufzubessern.
      Es regnet immer noch.
      Nach der Schiffsbesichtigung laden uns barbarella68 und Göga zu einem kleinen Umtrunk in ihre Suite. Wir verbringen einen netten Abend zusammen. :sekt:
      Es regnet immer noch.
      Ich geh ins Bett und lese noch ne Runde.
      Images
      • DSCN5683.jpg

        49.51 kB, 1,024×768, viewed 102 times
      • DSCN5687.jpg

        24.41 kB, 1,024×768, viewed 97 times
      • DSCN5696.jpg

        66.03 kB, 1,024×768, viewed 102 times
      • DSCN5701.jpg

        38.84 kB, 576×768, viewed 100 times
      • DSCN5726.jpg

        37.18 kB, 1,024×768, viewed 105 times
      • DSCN5861.jpg

        99.33 kB, 1,024×768, viewed 99 times
      • DSCN5870.jpg

        108.3 kB, 1,024×768, viewed 103 times
      • DSCN5910.jpg

        94.34 kB, 1,024×768, viewed 107 times
      • DSCN5957.jpg

        93.97 kB, 1,024×768, viewed 97 times
      • DSCN5976.jpg

        62.27 kB, 1,024×768, viewed 100 times
      • DSCN5980.jpg

        121.48 kB, 1,024×768, viewed 106 times
      • DSCN5990.jpg

        87.31 kB, 1,024×768, viewed 105 times
      • DSCN5626.jpg

        53.56 kB, 576×768, viewed 112 times
      • DSCN5639.jpg

        84.87 kB, 1,024×768, viewed 115 times
      • DSCN5662.jpg

        104.47 kB, 1,024×768, viewed 141 times
      Viele Grüße
      Pollux/Karin :cat:

      Post was edited 1 time, last by “pollux” ().

    • NORDLYS hat definitiv noch kein neues Design, nur KONG HARALD, POLARLYS, NORDKAPP und jetzt ist das vierte Schiff, NORDNORGE in der Werft.
      Jan09 FM B-K ~ Jan10 NL B-K-B ~ Jan11 FRAM (Antarctica) ~ Apr11 NN B-K-B ~ Mrz12 LO B-K-B ~
      Jan13 LO B-Alta ~ Feb14 KH B-K ~ Jan16 LO B-K-B ~ Feb18 LO B-K ~ Jan20 LO B (T)-Alta-B

      Reiseberichte siehe Profil !

    • Sonntag, 18.09.2016
      Und wieder hab ich so gut geschlafen, dass ich sogar die Querung der Polarkreis verschlafen habe. :sleeping:
      Der Blick aus unserem Fenster zeigt wieder regnerisches Wetter; es gibt aber immer wieder trockene Abschnitte.
      Gegen 10.00 Uhr gegen wir auf Deck 9, um uns die Polarkreistaufe anzusehen. Vorher gibt es noch einen kurzen Plausch mit barbarelle68, deren Mann gefragt wird, ob man am Schluss der Taufe den restlichen Inhalt des Eiswürfelzubers über ihn ausleeren darf. Er stimmte zu und verschwindet anschließend zum aufwärmen im Whirl Pool.
      In Bodo ankommend, haben wir am Salstraumen Ausflug teilgenommen, der u.a. mit einer kurzen und erklärenden Stadtrundfahrt durch Bodo verbunden ist.
      Am Saltstraumen sehen wir Teilnehmer der RIB Bootsafari.
      Abends in Svolvaer besuchen wir „Magic Ice“; im Eintrittspreis ist ein Getränke an der Eisbar inkludiert. :sekt:
      Wieder auf der Trollfjord verziehen wir uns in die Kabine. Das Wetter ist regnerisch trüb bzw. mittlerweile ja auch dunkel. Die Fahrt durch den Raftsund sehen wir nicht mehr. Wie uns barbarella68 am nächsten Morgen sagt, konnte die MS Trollfjord wegen aufkommendem Wind nicht in den Trollfjord fahren.
      Images
      • DSCN6059.jpg

        53.86 kB, 1,024×768, viewed 103 times
      • DSCN6091.jpg

        143.22 kB, 1,024×768, viewed 101 times
      • DSCN6108.jpg

        114.71 kB, 800×600, viewed 152 times
      • DSCN6154.jpg

        80.78 kB, 1,024×768, viewed 160 times
      • DSCN6193.jpg

        63.88 kB, 1,024×768, viewed 146 times
      • DSCN6225.jpg

        114.76 kB, 1,024×768, viewed 117 times
      • DSCN6269.jpg

        69.25 kB, 576×768, viewed 126 times
      • DSCN6285.jpg

        114.95 kB, 1,024×768, viewed 117 times
      • DSCN6300.jpg

        32.26 kB, 576×768, viewed 102 times
      • DSCN6307.jpg

        135.82 kB, 576×768, viewed 95 times
      • DSCN6334.jpg

        91.58 kB, 1,024×768, viewed 103 times
      • DSCN6377.jpg

        55.5 kB, 1,024×768, viewed 103 times
      • DSCN6452.jpg

        112.03 kB, 1,024×768, viewed 116 times
      • IMG-20160918-WA0011.jpg

        83.86 kB, 1,024×576, viewed 120 times
      Viele Grüße
      Pollux/Karin :cat: