MS SPITSBERGEN - Welche Tenderboote?

    • MS SPITSBERGEN - Welche Tenderboote?

      Hallo,

      weiß jemand, welchen Typ von Tenderbooten die SPITSBERGEN auf den Expeditionsfahrten haben wird? Die FRAM hat die kleineren (ältesten) PolarCircle und auch größere Zodiacs mit den Schalensitzen.

      Die MIDNATSOL hat gerade neue große Boote bekommen, da sehe ich aber keine "Sitzplätze" drin, sitzt man da auf der Schlauchbootkante, was nicht sehr sicher zu sein scheint.

      Wer weiß das Neues, denn die SPITSBERGEN bekommt ihr Boot wohl erst im nächsten Jahr.... oder übernimmt die SPITSBERGEN dann die Boote der MIDNATSOL, was naheliegend wäre, weil die beiden Schiffe ja nicht gleichzeitig auf Expeditionsfahrten sind.

      Bernd.
      2008 Postroute mit MS Richard With; 2017: Grönland-Expedition mit MS Spitsbergen
    • haben die Griffstangen in der Mitte, an denen man sich festhalten kann (so wie auf den PolarCircle, die man von der FRAM kennt) ?

      Die neuen Boote sind aber größer. Ich habe hier im Forum geade ein Boot der Midnatsol - was wohl eines der neuen generation ist - gesehen und die hat keinerlei Griffstangen sondern nur die Metallstufen mit Griffstangen an denen man am Bugwulst wohl bei Anlandungen drüber steigen muß.
    • Ich hatte mal bei Hurtigruten-facebook nachgefragt und Antwort bekommen.

      Die Spitzbergen hat 2 Tenderbootstypen wie die Fram :
      - die kleineren PolarCircles mit den beiden Sitzreihen und Griffstange und
      - die etwas größeren Zodiacs mit Schalensitzen.

      damit wäre das für mich geklärt.