Auf der Suche nach dem arktischen Sommer - MS Lofoten 04.08. bis 15.08.2016

    • B-K-B
    • So, bei mir ist Heute ein ereignisreicher Tag zu Ende gegangen, die eigentlich für Morgen erst vorgesehene komplette Räumung der elterlichen Wohnung wurde bereits erledigt. Ein wenig geschafft bin ich, obwohl ich selbst nicht viel gemacht habe außer auch noch die Räumung des dazugehörigen Kellerabteils zu organisieren.

      Und da für Morgen ein Wartungstag hier im Forum eingeschoben wird, möchte ich doch noch einen weiteren Film von der längst vergangenen Reise einstellen.

      Liebe @Arctica, bei Juergen habe ich das schon einmal probiert, ihm klar zumachen, dass diese Reise schon längst vorbei ist und ich jetzt nur noch die bewegten Bilder einstelle.

      Da @norwegenfan.123 und @Akinom für den achten Schiffsreisetag das "Frühstück am Nordkapp" gebucht hatten, musste ich sie ja bei der Schiffsbegegnung mit Nordlys vertreten.




      Lg
      Klemens
    • Am Tag 10 der kompletten Schiffsreise, schon lange wieder Südgehend, wurde zum zweiten Mal auf dieser Reise der Polarkreis überquert.

      Diesmal gab es aber bei der dazugehörigen Polarkreiszeremonie keine Taufe mit Eiswasser, sondern einen Löffel voll mit Lebertran.

      Da ich bei meiner ersten Fahrt im Oktober letzten Jahres vom damaligen Hoteldirektor auf der Finnmarken einen zweiten Löffel verabreicht bekommen hatte und nun genau jener auf der Lofoten seinen Dienst macht, zog ich es vor, gleich selbst um einen zweiten Löffel voll zu bitten.

      @norwegenfan.123 und auch @Akinom taten es sich, diesmal freiwillig, an, diesen köstlichen Trank zu sich zu nehmen.




      Lg
      Klemens
    • Nach der Maschinenraum-Besichtigung nutze ich die Liegezeit damals in Molde , um die übliche Besichtigungstour zu machen.

      Vorbei am Jazzgutten ging es zur Rosenfrau, wo diesmal auch der Brunnen in Betrieb war.




      Von dort war stand auch noch die Domkirke am Programm bevor es zurück zum Schiff ging.


      LG
      Klemens
    • Nun gibt es von dieser Reise die aller letzten bewegten Bilder.

      Als erstes die Landung in Kopenhagen am Rückreisetag in die Heimat.




      Und mit dem Start in Kopenhagen in Richtung Wien endet von meiner Seite dieser Bericht.




      Nachträglich kann ich nur sagen, es war wunderschön, so eine Reise zu unternehmen. Wann bei mir die Nächste Tour ansteht, steht derzeit in den Sternen, aber ein klein wenig hat mich doch wohl auch dieses Fieber erwischt.

      :ilhr:

      LG
      Klemens
    • Ganz lieben Dank für Bericht,Foto´s und Video´s. Es war schön dich begleiten zu dürfen und den Nachschlag noch serviert bekommen zu haben . Und wenn einen das Virus gepackt hat wird sich schon eine Möglichkeit der Wiederholung finden ;) .
      Grüße aus dem Rheinland

      Berichte sind in meinem Profil