Die Seemäuse sind wieder on Tour, 13.07.-24.07.16, mit MS Spitsbergen

    • B-K-B
    • Liebe @Seemaus:

      Sehr löblich, dass du 400 NOK fürs WLAN gespendet hast - wir alle hier wissen es zu schätzen :thumbsup: . Ich freue mich für euch sehr, dass ihr nun unterwegs seid und das Schiff MS Spitsbergen eingehend prüft :search: .

      Ist denn die Kammer zu klein? Ihr habt ja nun genügend Vergleiche von euren Touren aus den letzten Jahren...

      Habt es weiterhin schön - ich bin in Gedanken bei euch :) .

      LG

      foerdesprotte :)
    • Tag 2
      Der gesamte Tag war heute trocken, aber nur am Vormittag haben wir ein paar vereinzelte Sonnenstrahlen zu sehen bekommen, ansonsten dichte Bewölkung. Auf der Fahrt in den Geiranger-Fjord hat uns die MS Amadea begleitet. Das Örtchen Hellesylt ist ganz beschaulich, ein großer Wasserfall teilt den Ort in zwei Teile. Die Fahrt nach Ålesund war unspektakulär, alle Gipfel in Wolken. In Ålesund war heute Rummel oder Flohmarkt oder sowas ähnliches, wir haben trotzdem einen kleinen Spaziergang gemacht. Jetzt sind wir gerade grußlos an der MS Nordlys vorbeigerauscht und kurz darauf haben wir in Molde unsere Ausflügler wieder eingeladen. Jetzt hoffen wir mal morgen auf etwas mehr Sonne !!!
      Viele Grüße
      Seemaus
    • Und dann kam ja noch die Lofoten und hat ihre Ausflügler aussteigen lassen, da wären wir dann das Tröpfchen gewesen, welches den Wendepunkt in Geiranger zum Überlaufen gebracht hätte. ;)
      Für mich war das kein Problem, Geiranger kannte ich schon, Hellsylt noch nicht. :)
      Aber manche Paxe haben schon gemeckert, weil die, die den Ausflug nicht gebucht hatten, das spektakulärste Stück des Geirangerfjordes nicht sehen konnten.
      Viele Grüße
      Seemaus
    • norwegenfan.123 schrieb:

      - MS Koningsdam
      - MS Amadea
      - MS Black Watch
      - MS Ocean Majesty

      Wobei die Black Watch nicht da war, sondern irgendwo in Spanien. Allerdings hat die Koningsdam gefühlte 1000de Menschen ausgespuckt. Ein Teil meiner Familie ist gerade mit der Ocean Majesty unterwegs ;) Leider auch nix mit Sonne, aber wenigstens trocken.

      Euch liebe @Seemaus wünsche ich weiterhin :godtur:
      :gr-blume: Sandra

      2011 NO * 2012 NN * 2012 LO * 2013 LO * 2014 2x LO * 2015 VA * 2016 2x NX * 2018 Fram, NX, LO
      Reiseberichte im Profil
    • Als wir im vorigen Jahr in Norwegen waren, kam in den Abendnachrichten im Fernsehen ein Beitrag über den Tourismus in Geiranger . Infolge dieses Berichtes sei der Mangel an Toiletten dort ein sehr großes Problem. Durch die übergroße Zahl von Touristen pro Tag käme es deshalb vielfach zur Verschmutzung öffentlicher Bereiche.
      Ich hatte es damals so verstanden, dass nur drei Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig Geiranger besuchen dürfen. Darum musste die MS Spitzbergen wohl nach Hellesylt ausweichen.

      Auch von mir die besten Wünsche und :godtur:
      Laminaria



      Reiseberichte in meinem Profil
    • Wenn die BLACK WATCH nicht da war könnte das stimmen mit drei Kreuzfahrern. Bleibt noch die LOFOTEN, aber die könnte als Hurtigrutenlinienschiff Sonderstatus haben.

      Laminaria schrieb:

      Spitsbergen

      ;)
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Heute mal ein paar Infos vom Schiff, Kapitän ist Oddleif Engvik, Hotel Manager Yngve Rodal und Reiseleiter Marc Boesch. Wie schon Windrose geschrieben hat, ist noch nicht alles fertig. Aber die kleinen Arbeiten beeinträchtigen die Reise nicht wirklich. Die freundliche Crew gleicht dies aus. Seit heute morgen gibt es Eierbecher beim Frühstück !!! :)
      Gestern Abend ging unsere Toilettenspülung nicht, aber nach einer kurzen Meldung an der Rezeption wurde dies gleich behoben. Heute morgen in Trondheim hatten wir einen kurzen Stromausfall, dauerte auch nicht lange. Heute Nachmittag wurden an der Bar Halterungen für Gläser angebracht. Aber das kommt ja auch manchmal auf den älteren Schiffen vor, dass unterwegs gearbeitet wird.
      Essenszeiten beim Abendessen sind 18.00, 18.30, 19.30 und 20.00. Es gibt fast immer Menü am Abend, bis jetzt nur am ersten Abend in Bergen Buffet, so wie wir es gewohnt sind von den älteren Schiffen.
      Es gibt kostenlos Kaffee und Tee ab 6.00 im Bistro und ab 10.00 bis spät in die Nacht in der Bar. Im Restaurant sowieso zu allen Mahlzeiten, da allerdings aus einer Kaffeemaschine mit 8 verschiedenen Kaffee- und Kakao-Spezialitäten von Cafe-Crema über Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato, Choco usw...... Ich denke, das ist ähnlich wie auf der Fram, oder ?
      So, jetzt muss ich gleich zum Essen, bis später ! ;)
      Viele Grüße
      Seemaus
    • norwegenfan.123 schrieb:

      vier Kreuzfahrer waren gestern im Geirangerfjord


      Seemaus schrieb:

      Tröpfchen gewesen, welches den Wendepunkt in Geiranger
      zum Überlaufen gebracht hätte


      Naja, wenn ich da an meine Reise im Juli 2011 denke, da waren mit der Richard With noch folgende Kreuzfahrer gleichzeitig in Geiranger :
      Costa Pacifica
      Costa Luminosa
      Vistamar
      Amadea
      Albatros
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX Verweise auf Reiseberichte im Profil

    • Hallo Seemäuse,
      könnt Ihr näheres zu den Zeiten beim Abendessen sagen? Ist das Restaurant so klein, dass 4 Durchgänge nötig sind? Die Großzügigkeit beim Kaffee scheint neu zu sein. Auf der Jungfernfahrt gab es den nach meinen Infos nur direkt nach den Mahlzeiten, aber schön, wenn es jetzt anders ist und hoffentlich so bleibt.
      Viele Grüße Harald S.

    • So, Essen war wieder sehr lecker. Heute Morgen in Trondheim war es noch stark bewölkt, aber trocken. Die Nordkapp hab ich beim Vorbeifahren liegen sehen. Nach dem Frühstück sind wir los zum obligatorischen Spaziergang. Ich hab mal ganz andere Spiegelungen am Nidelva fotografiert. Die Ausfahrt haben wir auf Deck 8 erlebt immer auf der Suche nach einem einigermaßen geschützten Plätzchen. Dabei haben wir auch die Serenissima gesehen und auch fotografiert. Einmal ganz kurz hat sich die Sonne gezeigt. Nach dem Mittagessen sind wir dann wieder raus zu Norwegens meist fotografiertem Leuchtturm und zum Stokksund . Das Wetter wurde immer besser. Die Stokksund-Durchfahrt habe ich gefilmt, damit ich das Typhon jetzt öfter hören kann und obwohl ich weiß, dass es kommt, bin ich dermaßen erschrocken, ein Glück, dass ich das Handy nicht habe fallen lassen. Jetzt überfahren wir eigentlich wieder eine offene Seestrecke, aber es ist sowas von ruhig, schon fast langweilig. Die Spitsbergen fährt wie auf Schienen. Später werde ich noch versuchen, die Finnmarken zu sehen, wenn wir an Rørvik vorbeifahren aber dann muss ich vorschlafen für morgen. Polarkreis-Tipp hab ich schon abgeben. ;)
      Viele Grüße
      Seemaus
    • Vielen Dank @Seemaus für deine fleißige Berichterstattung. Ich bin schon auf die Fotos und das Video gespannt. Das mit dem Erschrecken beim Erklingen des Typhons kenne ich sehr gut ;) Deswegen filme ich am liebsten mit der großen Kamera, die ich auf die Reling legen kann :8):
      Dass es den Kaffee so großzügig gratis gibt, ist neu, oder? Auf der MS Fram gibt es nur normalen Kaffee, Tee und Kakao (sofern die Maschine nicht defekt ist) rund um die Uhr.
      Gruß JKmuc