Erste Rundreise mit der Nordlys

    • B-K-T
    • Hallo Bassi,
      die RIB Boot Safari hatte ich 2013 auch gemacht. Es war ein super Ausflug in den Gezeitenstrom. Diese Fahrt mit den Booten sollte man wirklich einmal mitmachen. Danke auch für die wunderbaren Fotos von der Strecke.
      :lofoten2:
      Gruß
      Jürgen

      Kong Harald 2013 BGO-KKN
      Richard With 2015 BGO-KKN-BGO
      MS Lofoten 2017 BGO-KKN-BGO
      MS Lofoten 2019 BGO-KKN-BGO
    • Es folgt der nächste Tag:

      Morgens trafen wir in Harstad ein.


      Kurz bevor wir ablegten, drehte die Trollfjord hinter uns ein




      Die älteste Steinkirche Nordnorwegens


      In Finnsnes erwarteten uns ein paar Oldtimer




      Im Rystraumen


      Am frühen Nachmittag erreichten wir Tromsø und machten gleich einen kleinen Spaziergang








      Pünktlich um 18:30 verließen wir das Tor ins Eismeer und fuhren weiter gen Norden




      Kurz nach unserer Abfahrt kreuzten Delfine unseren Weg


      Begegnung mit der Kong Harald am späten Abend


      Wieder ging ein Tag zu Ende


      Gruß, Bassi
    • Wieder ein neuer Morgen und es scheint die Sonne!!!!!

      Zwischen Hammerfest und Havøysund


      Da ärgert doch einer die armen Möwen


      Zu unserer Ankunft in Havøysund wurde die Flagge gehisst.


      Ein hübsches Örtchen




      Im nächsten Abschnitt nach Honningsvåg




      Entdeckt bei einem Rundgang durch Honningsvåg




      Unsere Nordlys


      Russland kommt näher


      Die Finnkirka bei Kjøllefjord


      Hier kam ein Fischer an Bord um ein wenig über den Stockfisch zu erzählen und zu zeigen




      Mehamn


      Der Kapitän bei der Arbeit


      Auf dem Weg nach Berlevåg


      Sonnenuntergang... Ach nein, ab diesem Tag gab es volle Mitternachtssonne...




      Und das Foto zum bereits gezeigten Video von der Midnatsol


      Gruß, Bassi
    • Am 16.05. erreichten wir Kirkenes , den Wendepunkt unserer Reise

      Kurz vorm Anlegen


      Auch hier gibt es russische Fischer zu sehen


      Die Massen strömen zu den Bussen zum Flughafen, zur Stadtrundfahrt und zur russischen Grenze


      Wir machten uns zu Fuß auf den Weg in die "Innenstadt", vorbei an zahlreichen Krabbenreusen


      Die Fußgängerzone


      Im Wohngebiet


      Die Kilometertafel


      Denkmal für die russischen Soldaten


      Am Hafen standen einige Großkipper abgestellt


      Es ist nicht weit...


      Am Nachmittag kamen wir nach Vardø . Hier gab es einen Spaziergang zu der dort befindlichen Festung






      Der hübsche Hafen...


      Am Abend trafen wir dann in Berlevåg die Nordkapp, das Video dazu gabs ja bereits..


      Auf Deck 4 wurden bereits die Vorbereitungen für den Nationalfeiertag am nächsten Tag getroffen


      Gruß, Bassi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bassi“ ()

    • Capricorn schrieb:

      Wo ist denn Korkenes

      An den ehemaligen Bahntrassen wird neuerdings versucht, die Speicherwärme des Schotters für die Anpflanzung von Korkeichen (norwegisch "Korke") zu nutzen. Die erste Anpflanzung entsteht an einer Landzunge des Förstevatn (nicht weit vom Zentrum in Kirkenes ) und wird daher Korkenes genannt :)

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Norwegen, 17. Mai 2016. Während die meisten ausschlafen, um genug Kraft für den Nationalfeiertag zu haben, machen wir uns um 5:45 mit dem Bus auf den Weg zum Frühstück am Nordkapp. Ein super Ausflug mit dem kleinen Wermutstropfen, dass wir die Paraden auf dem Schiff und in Hammerfest verpassen. Nun aber zu den Bildern...

      Auf dem Weg zum Nordkapp


      Um 6:30 waren wir da


      Nach einem tollen Frühstück konnten wir, fast alleine, unsere Bilder machen




      Das Denkmal


      Die Straße zum Nordkapp


      Mit dem Bus ging es dann vom Nordkapp nach Hammerfest , vorbei an zahlreichen Rentierherden


      Das Schiff war geschmückt




      Auch in Øksfjord hatte man sich schick gemacht


      Unterwegs


      Am Ende des Lyngenfjords wurden wir von den Einwohnern freudig empfangen


      Es gab sogar ein Feuerwerk


      Pünktlich um 23:45 erreichten wir Tromsø und wir fuhren zum Mitternachtskonzert in die Eismeerkathedrale


      Schon komisch, wenn man um 1:00 nachts in den Bus steigt und es ist fast taghell


      Damit endete des Tag...
    • Tole Fotos, vielen Dank :thumbsup:

      Das Frühstück am Nordkapp hätte ich auch gerne gemacht, aber das war am 2. Mai noch nicht im Programm, habe northbound am Nordkapp, aber es war auch noch ziemlich leer, ich glaube, wir waren mit 3 Bussen da.
      LG Sehpferd /Helga :ilhr:

      [/url]
    • Und weiter gehts.

      Morgendliches Treffen mit der Vesterålen in Harstad , im Übrigen wieder bei Schneefall (war auf nordgehend genauso beim Treffen mit der Vesterålen)


      Unterwegs nach Risøyhamn


      Risøyrenna


      In Sortland lagen zwei Schiffe der Küstenwache


      Entdeckt bei einem Rundgang durch Stokmarknes


      Die alte Finnmarken mit der Nordlys in Stokmarknes


      Einfahrt in den Raftsund


      Umsteigen zur Seeadlersafari


      Im Trollfjord


      Treffen mit unserem Schiff


      Begleitet wurden wir von zahlreichen Möwen


      Und dann tauchten immer wieder überraschend die Seeadler auf, insgesamt 8 oder 9 Tiere








      Die letzten 20 Minuten nach Svolvær waren bei 3-4m Wellengang waren dann etwas abenteuerlich und wir waren alle froh, heil wieder auf festem Boden zu stehen, als kurz nach uns die Nordlys in den Hafen einlief


      Richard With


      Abschied von den Lofoten




      Gruß, Bassi