Was aus dem gelanten Besuch der MS Spitsbergen wurde.....

    • 2016
    • Was aus dem gelanten Besuch der MS Spitsbergen wurde.....

      .... möchten wir Euch natürlich nicht vorenthalten.

      Bereits im Oktober beschlossen wir die MS Spitsbergen am 08. Mai in Bergen zu besuchen. Macht ja auch Sinn einen Trip nach Bergen zu planen um ein Schiff zu besuchen, das man für März 2017 gebucht hat, welches einen Werftaufenthalt hat und an besagtem Datum seine erste Tour starten soll. Ziemlich früh wurde uns dann doch klar das wir die Spitsbergen an dem Datum nicht sehen werden. Aber egal, Fjordline & Scandic Strand Hotel war gebucht, die MS Lofoten kommt ja auch (soll ja so ein tolles Schiff sein :whistling: ) und von Bergen haben wir bei unserer Hochzeitsreise auch nicht viel gesehen. Somit gab es für uns keinen Grund abzusagen.
      Ja, der Hotelstreik brachte uns nochmal kurz Schweißperlen auf die Stirn, aber auch das sollte alles relativ normal ablaufen.
      Eine gute Woche vor Abreise schaute ich mal was an dem Wochenende so im Hafen von Kiel los ist und sah das Samstags die AIDAluna, AIDAvita & die MSC Musica einlaufen sollen. Mit dieser Information überlegten wir schon Freitags nach Kiel zu fahren und buchten ein Zimmer im InterCity-Hotel.

      Also ging es Freitags gegen 8:30 los und wir kamen pünktlich in Kiel an um der ColorFantasy hinterher zu winken.

      Danach fuhren wir ins Hotel, gingen anschließend lecker Essen und legten uns zeitnah schlafen.

      Am nächsten Morgen wachten wir mit einem sensationellem Sonnenaufgang auf.

      Da wir kein Frühstück gebucht hatten wollten wir uns bei einem Bäcker was zum kauen holen und sahen das die AIDAvita schon da war, es war 6:38 Uhr!! Ein Blick in MarineTraffic verriet das die AIDAluna auch schon soweit war also gab es erstmal nix zu frühstücken. (Beide sollten 8:00 einlaufen)



      Da die MSC sich wohl an ihre geplante Ankunftszeit von 10:00 hielt haben wir uns entschieden uns auf den Weg nach Hirtshals zu machen. Vorher sollte aber noch ein Abstecher nach Skagen drin sein. Ich wollte immer schon sehen wie sich Nord- und Ostsee treffen. Leider kommt es auf Fotos nicht so rüber. Aber wir waren echt begeistert. Auch der Ort selbst hat uns sehr gut gefallen und das fröhliche Treiben im Hafen bei den ganzen Fischbuden war super. Also gab es erst mal eine ordentliche Portion Fisch zur Stärkung.





      Nach Hirtshals ist es jetzt nicht mehr weit. Dort angekommen sahen wir noch die Norröna

      Da es dort nicht viele Parkplätze gibt haben wir uns entschieden die 2,5 Stunden bis zum eintreffen der MS Bergensfjord dort zu verbringen. Das Wetter war super, ein 6er-Pack war zufällig im Auto und die Stimmung war auf dem Höhepunkt. :thumbsup:

      Zwischendurch kam eine Katze im Hafen an und es dauerte nicht mehr lange und wir konnten auf's Schiff.

      Nach der pünktlichen Abfahrt standen wir noch recht lange auf Deck, haben dann eine Kleinigkeit gegessen und sind glücklich ins Bett. :8):




      Fortsetzung folgt.....
      LG Stephan & Kathrin

      09/2015 MS Trollfjord
      03/2017 MS Trollfjord
    • Am nächsten Morgen standen wir bereits auf Deck wie die Sonne aufging. Trotz der super Kulisse und des tollen Wetters waren wir alleine, waren wohl keine HR-Fahrer an Bord. :D Beim Aufenthalt in Stavanger haben wir zugeschaut wer/was so alles in die Fähre rein und raus fährt und schon ging es weiter Richtung Bergen .





      Wir sind schnell ins Hotel geflitzt um unser Gepäck loszuwerden. Natürlich hatten wir viel zu viel Zeug dabei, so haben wir bei 25° ganz schön geschwitzt. Zurück Richtung HR haben wir uns ein nettes Plätzchen gesucht um die MS Lofoten zu Begrüßen. Nachdem sie eingelaufen war machten wir uns auf den Weg sie zu besuchen. Das sie Probleme mit der Maschine hat hatten wir mittlerweile mitbekommen, aber es war uns trotzdem möglich sie genauer unter die Lupe zu nehmen. War schon toll das leere Schiff zu besichtigen. :thumbup:





      Nach der gründlichen Inspektion bleibt nur ein Fazit :lofoten2:

      Uns taten die Passagiere extrem leid die in der Wartehalle saßen und erst kurz vorher erfahren haben das die Tour ausfällt. :verysad:

      Nach der Verabschiedung haben wir uns erstmal in Bergen umgeschaut. Wir können jedem nur empfehlen bei einer HR-Reise immer ein/zwei Tage für Bergen einzuplanen. Es lohnt sich wirklich.





      Nach dem Abendessen sind wir noch ein bisschen durch Bergen geschlendert und haben uns dann ins Hotel gemacht.


      Fortsetzung folgt.....
      LG Stephan & Kathrin

      09/2015 MS Trollfjord
      03/2017 MS Trollfjord
    • Schoko schrieb:

      Fortsetzung folgt.....

      ... und wann? ;) :blush2: :D Tolle Bilder von der Anreise und von Bergen ... :thumbsup:

      Liebe "Schoko's",
      ich bin im Moment sehr im Rückstand mit dem Lesen der Reiseberichte im Forum... ;( Habe Euren also auch eben erst "gefunden".
      Auch wenn Ihr die Spitsbergen nicht angetroffen habt, würde ich mich sehr über eine Fortsetzung freuen. :thumbsup:

      By the way:
      Ich bin heute über folgenden facebook-Eintrag "gestolpert" und habe mir gedacht, die beiden kenn' ich doch?! :mosking:
      Ich hoffe, der Link funzt. (für Interessierte: der Link ist öffentlich aufrufbar ( :sot: sofern man bei der unsäglichen Registrierungsaufforderung :ireful: inzwischen noch von öffentlich reden kann :sot: :sclosed: ); bin selber nicht bei fb. LG
      Liebe Grüße, Goldfinch
      :ilhr:


      Links zu meinen Reiseberichten: siehe Profil ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Goldfinch“ ()

    • :laugh1: :laugh1: :laugh1: Meinst Du den aus Oktober 2014? Den habe ich selber schon (fast) abgeschrieben. :/

      Aber über einen überwiegend aus Bildern bestehenden Bericht lässt sich reden ...

      Wieso eigentlich Reiseberichte ?( ;) ; ich bin tatsächlich seit Oktober 2014 nicht mehr in Norwegen oder auf der Hurtigrute unterwegs gewesen (und es ist auch noch keine neue Reise gebucht :( ) ... Ich könnte vielleicht alternativ noch mit der MeckPomm-Küste und Rügen dienen... :)

      Drängeln möchte/wollte ich ganz bestimmt niemanden mit meinem Beitrag und denke, das @Schoko das richtig einordnen kann ... ;)


      Nachtrag:

      Ich habe gerade festgestellt, dass man meine Äußerung
      ich bin im Moment sehr im Rückstand mit Reiseberichten im Forum...
      falsch interpretieren könnte und habe korrigiert. ;)
      Liebe Grüße, Goldfinch
      :ilhr:


      Links zu meinen Reiseberichten: siehe Profil ...